Browsing Tag

lefties

Allgemein Outfit

outfit | karierte shorts

distressed-sweater-grid-shorts-kariert-monochrom-schwarz-weiß-plateau-trend-muenchen-6

 Äh, zur Abwechslung mal ein monochromes Outfit,

Achtung, Ironie… Na gut, trotz andauernder Monochromität finde ich die Looks trotzdem nicht unabwechslungsreich. Und wer den Satz auf Anhieb verstanden hat, bekommt zwecks Auf-Die-Linie-Achtens kein Brötchen, sondern einen Strauß Ahornblätter. Bunter Ahornblätter, wohlgemerkt :D

Jetzt ernsthaft – ich mags! Hier ist alles Wichtige dabei: Löcher (tja, soweit sind wir schon! Uns sind Löcher in der Kleidung wichtig, loool), Karos, Plateaus… Und rote Lippen. Nägelchen waren auch rot angedacht, hab ich aber vergessen…

Zum Hintergrund:

ich bin schnell mal zum Shooten zum Mond geflogen :D Nein, im Ernst – wie geil bitte ist diese Wand???! und das in München! Ich sag doch – Kultfabrik  ist sooo genial <3

distressed-sweater-grid-shorts-kariert-monochrom-schwarz-weiß-plateau-trend-muenchen-4

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]bin voll begeistert von der Idee, aus Obstkisten eine kleine Kommode auf Rollen zu basteln! Seid gespannt – ein Interior-Post kommt! Dekorieren möchte ich es mit wahnsinnig tollen Sachen von Bloomingville… Wenn ich mal wieder Geld haben sollte…[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]bin nicht sicher, ob es nicht zu „o ja“ gehört… Aber: ich hab mich heute seit Längerem mal wieder ausgeheult… Nicht, weil ich traurig war – sondern, weil ich so gerührt war… Nicht mal wegen einem bestimmten Grund… Sondern, weil ich irgendwie mit der Menschheit so Mitgefühl hatte und mir mal wieder klar wurde, wie sehr wir alle eigentlich im gleichen Boot sitzen und wie schade es ist, dass es nicht allen so klar bewusst ist![/dlitem]
[dlitem heading=“nicht schlecht gestaunt:“]als mich auf der Straße plötzlich ein Typ ansprach: „Heute kein Sommer?“ Ich, voll ins Handy vertieft: „Wie bitte?!“ Er: „Heute kein Sommer?“ Ich: „Wie es aussieht, wohl nicht!“ (Es hat geregnet). Er: „Und in Berlin?“ Ich, vollends irritiert, aber auch belustigt: „Weiß ich nicht, ich bin ja nicht in Berlin?“ Dann hat er kehrt gemacht. Aha, alles klar.[/dlitem]
[dlitem heading=“Anfall bekommen:“]und zwar einen Umräum-Anfall. Der findet bei mir regelmäßig ca einmal im Jahr statt, dann rücke ich irgendwelche Möbel… Heute musste mein Bett dran glauben. Ich kann es ja wieder zurückschieben, wenn es mir nciht gefällt, pff![/dlitem]
[dlitem heading=“entdeckt:“]ein Leckeres und kalorienarmes Getränk, Ceylon Tee Zitrone von Adelholzener. Mmmhh!![/dlitem]

[dlitem heading=“verliebt:“]In eine Tasche. Eine ungleiche Liebe, nenne ich das. Die Tasche ist nämlich von Furla. Das sagt schon alles, oder??? Naja, wenn ich 5 Wochen nichts esse, könnte ich sie mir leisten… Vielleicht im November?? OMG!!! Exciiiting![/dlitem]
[/dl]

 

distressed-sweater-grid-shorts-kariert-monochrom-schwarz-weiß-plateau-trend-muenchen-7

Sind diese Schuhe geil oder geil? Oder ultrageil???!

distressed-sweater-grid-shorts-kariert-monochrom-schwarz-weiß-plateau-trend-muenchen

detail-distressed-sweater-grid-shorts-kariert-monochrom-schwarz-weiß-plateau-trend-muenchen

portrait-distressed-sweater-grid-shorts-kariert-monochrom-schwarz-weiß-plateau-trend-muenchen

collage-distressed-knit-grid-shorts-fashionblogger-munich-monochrome-outfit

schuhe-shoes-boots-plateau-monochrom-monochrome-edgy-fashionblogger-style


pullover: Forever21

grid shorts: Forever21

jeansjacke: Zara (aus Barcelona <3 <3 <3 )

shoes: Blackfive

bag: Lefties (Barcelona)

tights: H&M

photographer: self-timer

location: Kultfabrik München

 

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_lookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Shopping Unterwegs

shopping: Barcelona

Eigentlich sollte jetzt ein Outfit kommen, aber den poste ich am Sonntag. Ich möchte euch zeigen, was ich alles in Barcelona geshoppt oder anprobiert habe.

Barcelona ist natürlich wahres Shopping-Mekka! Alles günstiger und tolle Styles!

Ich war bei Primark, Zara, Bershka, Pull&Bear und Lefties (angeblich ein Outlet von Zara!).

  • Bershka und Pull&Bear haben mich vor allem durch ihre Größen geschockt. Dort würde mir eine 44 passen (XXL), wow! Normalerweise trage ich bei Hosen eine 40, bei Oberteilen 36-38. Dort hatte ich das Gefühl, dass die Klamotten für kleine Kinder geschneidert sind. Auch bei Oberteilen war mir L schon fast zu klein! Die Sachen an sich sind toll, aber nützt ja nix, wenn ich in die meisten Hosen nur mit den Armen reinpassen würde…
  • Zara brauch ich nicht näher zu beschreiben… Paradies!! Alles 10 bis 30 Euro billiger als hier! Habe die Jeans- und die Ledejacke beide für je 50 Euro bekommen (bei uns 60!). Außerdem ist die silberne Tasche mitgekommen und das Tuch.
  • Primark war relativ klein (ein Stockwerk), deswegen hätte ich mehr Auswahl erwartet. Aber Barcelona hat 3 Primarks, ich wollte halt meine Zeit nicht komplett damit verplempern, alles drei abzuklappern. Ich war in dem Laden an der U-Bahn-Station Maria Christina. Das Einkaufszentrum ist dort RICHTIG krass. Es erstreckt sich von Hausnummer 400 bis 570 ungefähr. Stellt euch das vor!! Gekauft habe ich ein Armband, ein Blumenkranz und schwarze SOCKEN, hihi! 5er Pack für 3 Euro, hallo?
  • Lefties war einfach UNGLAUBICH! Ich hab mich zwar zusammengerissen, weil ich Angst hatte, zuviel Geld auszugeben, aber die Sachen im Laden waren wunderschön und ultrabillig (ein gehäkelter Rock in Weiß für 12 Euro etc). Es wurde nur die weiße Tasche am Schluss.

shopping-collage

zara-schal

zara-tasche-bag-shopping-barcelona-haul-silber

primark-blumen-haarreif-blumenkranz-romantic-shopping-haul-barcelona

Und bei diesem Bild blutet mir das Herz :( Die Schuhe gab es nicht mehr in meiner Größe!!! Ich finde sie so toll :(((

lefties-shopping-shoes-schuhe-glitter-barcelona

You Might Also Like