Browsing Tag

nike

Outfit

HOW TO WEAR: UGLY SNEAKERS VOL. III punkte kleid

punkte, kleid, dress, dots, polkadots, gepunktet, midi, mango, wickelkleid, ootd, berlin, muenchen, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, dior, bag

Während gefühlt die halbe Influencer-Welt auf dem Coachella mit Contenterstellung beschäftigt ist,

verweile ich in dem „Alles-Anders-Als-Geplant“-Zustand, und zwar immer noch im guten alten München.

Wer mir auf Instagram folgt, hat mitbekommen, dass mein Umzug nach Berlin (der heute stattfinden sollte!), sich verschieben muss. Um zwei? drei? vier Wochen? Noch weiß ich es nicht genau. Das Einzige, was ich genau weiß, ist – ich habe 70% meines Besitzes in Kisten aufeinandergestapelt in meinem kleinen Zimmer rumstehen. Und im großen Zimmer mit leeren Schränken wohne ich. Gerade beim Kochen fehlen mir oft meine Lieblingsgegenstände, die ich natürlich schon eingepackt habe, auch meine Schuhe sind fast alle in Schuhkartons verstaut, so dass ich vorgestern, als ich nach einem passenden Paar fürs Shooten suchte, eine kleine Schuhkarton-Lavine ausgelöst hatte.

Heute sollte außerdem schon meine Untermieterin einziehen, so dass ich bis zu meinem Umzug bei P. wohnen müsste. Sie meinte aber, dass sie aus Gründen erst eine Woche später einziehen kann – und so kann ich noch eine ganze Woche in meiner eigenen Wohnung sein! Und genau das fühlt sich gerade wie eine kleine Auszeit an – emotional sowie körperlich, denn die wichtigsten Dinge (und das waren nicht wenige!!) sind erledigt und ich muss mir hoffentlich nicht mehr, wie bisher, jeden Tag über ein neues Problem Sorgen machen.

Sonstige „Höhepunkte“ meines Lebens gerade?

Was mit massivem Heuschnupfen anfing, ist in eine eklige Erkältung übergegangen, meine Nase ist komplett zu, Kopf droht zu platzen und hören tu ich auch nix. Eine fette Steuernachzahlung erwartet mich demnächst. Auch und außerdem ist meine Kamera schon seit 3 Wochen in Reparatur. Meine liebe Miu hat schon dreimal mit mir geshootet – sonst gäbe es hier wohl gar keinen neuen Content! Irgendwann bald wird sich das alles aber einrenken. Ja, es wird.

punkte, kleid, dress, dots, polkadots, gepunktet, midi, mango, wickelkleid, ootd, berlin, muenchen, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, dior, bag

Diese Bilder hier waren übrigens als München-Abschiedsbilder geplant, denn wir haben sie an DEM Münchner Wahrzeichen schlechthin geshootet – nämlich an der Frauenkirche (Münchner Dom). Zur Zeit muss ich aber des öfteren flexibel sein und umdisponieren – da ich heute doch nicht umziehe, sind es eben keine Abschiedsbilder und ich poste sie jetzt einfach trotzdem :) Das Punkte Kleid habe ich letztes Jahr im Mango Sale geschossen und schonmal hier als Rock getragen.

punkte, kleid, dress, dots, polkadots, gepunktet, midi, mango, wickelkleid, ootd, berlin, muenchen, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, dior, bag

o ja:

ich freue mich schon aufs Shooten nächste Woche, wenn ich mein Objektiv aus der Reparatur ENDLICH zurückbekomme! Ich habe schon so viele tolle Ideen (sogar für München :D)

oje:

… wenn Freunde neidisch auf dich sind – sind Probleme vorprogrammiert… Neid hat in einer Freundschaft nichts zu suchen! Oder es ist schlichtweg keine…

geklickt:

interessant und lesenswert: von Dingen, die wir lieben, die leider gar nicht mal so cool sind !

geplant:

wenn ich dann irgendwann tatsächlich in Berlin ankomme, habe ich große Shooting-Pläne. Ich zeige in letzter Zeit „nur “ Outfits auf dem Blog, meine Vielseitigkeit hat etwas gelitten… Das soll sich nun ändern – ich will wieder mehr Lifestyle (vor allem aus der schönen Wohnung!!), aber auch Gedankenposts für euch kreieren <3

punkte, kleid, dress, dots, polkadots, gepunktet, midi, mango, wickelkleid, ootd, berlin, muenchen, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, dior, bag
punkte, kleid, dress, dots, polkadots, gepunktet, midi, mango, wickelkleid, ootd, berlin, muenchen, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, dior, bag

I am wearing:

dress: Mango

shoes: Nike

bag: Dior

Photos: Miu <3

editing: by me

punkte, kleid, dress, dots, polkadots, gepunktet, midi, mango, wickelkleid, ootd, berlin, muenchen, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, dior, bag
punkte, kleid, dress, dots, polkadots, gepunktet, midi, mango, wickelkleid, ootd, berlin, muenchen, fashionblogger, modeblogger, streetstyle, dior, bag
Outfit

how to wear: ugly sneakers vol. II Midirock

midirock, otherstories, plissee, sneakers, nike, uglysneakers, trend, streetstyle, fashionblogger, modeblog, muenchen, berlin, outfit, fruehling, blau, dior

Ich und blau.

Eine seltene Kombination. In den letzten Jahren hat sich das so entwickelt, dass mir diese Farbe immer fremder wurde. Das bin einfach nicht ich, ich habe eine seltsame Abneigung dagegen und fühle mich mittlerweile immer unwohl, wenn ich einen Versuch starte, mich ihr anzunähern. Sogar Blue Jeans  kann ich nicht mehr anziehen. Heute habe ich mir überlegt, ob das nicht womöglich eine symbolische Bedeutung haben könnte? "Blues" bedeutet ja auch Melancholie... Vielleicht verdränge ich meine Melancholie und will damit nichts zu tun haben, indem ich nichts Blaues trage?

 

 

Wie dem auch sei - hier bin ich, einen blauen Rock tragend, unter einem blauen Himmel und vor einem blauen Hintergrund spazierend.

Gründe zur Melancholie gibt es gerade nämlich einige. Jeden Abend liege ich hellwach im Bett, während meine Gedanken am bevorstehenden Berlin-Umzug kleben, wie Fliegen an einem verfaulten Obststück. Ich sehe immerzu diese eine Szene vor mir: wie ich das erste (der Besichtigungstermin damals im März zählt nicht!) Mal in die Wohnung reingehe. Wie ich, P. und vielleicht ein paar liebe Helfer mein Hab und Gut reintragen, und wie sich mein leeres unbekanntes Zimmer immer mehr füllt, um danach sortiert und aufgebaut zu werden. Genau wie mein Inneres. 

Immer und immer wieder kreisen meine Gedanken um diese Szene, bis ich mich dabei ertappe und mir selber sage: "Wieso? Warum kannst du nicht im Jetzt sein? Gerade läuft deine letzte Woche vor dem Umzug - nicht deine letzte Woche in München, denn du kannst immer hierher und hierher zurück, wenn du es nur willst. Aber diese Zeit jetzt ist trotzdem einzigartig und einmalig, sie ist voller verschienenstartiger Abschiede und du drückst dich davor, indem du dich gedanklich in die Zukunft katapultierst? Und später sitzt du in dieser deinen viel imaginierten Wohnung in Berlin und erinnerst dich zurück an die Zeit vor dem Umzug? Wieso fällt es dir so schwer, im Jetzt zu sein, das Jetzt zu durchleben? Seit wann ist aus dir so eine raffinierte Verdrängungskünstlerin geworden?" - Ja, ich weiß, seit wann. Seit damals vor fünf Jahren, als meine Gefühle so ein ungeahntes Ausmaß an Gewalt entwickelt haben, dass ich aus Selbstschutz verdrängen musste. Ich hätte nie gedacht, dass das, was damals so notwendig war, so eine Eigendynamik entwickeln würde. Wie es geht, zu fühlen, aber an dem Gefühlten nicht zu zerschellen, muss ich noch rausfinden, und ich ahne, dass es ein langer Prozess werden wird.

Ich bin noch nicht weg, aber auch nicht mehr wirklich da. Oder bin ich doch mehr da, als ich meine, da zu sein? Zwischen Alltag und Aufbruch? Zwischen Abschied und Wiedersehen? 

midirock, otherstories, plissee, sneakers, nike, uglysneakers, trend, streetstyle, fashionblogger, modeblog, muenchen, berlin, outfit, fruehling, blau, dior, jadior, bag
midirock, otherstories, plissee, sneakers, nike, uglysneakers, trend, streetstyle, fashionblogger, modeblog, muenchen, berlin, outfit, fruehling, blau, dior, bag, jadior

I am wearing:

midirock: &Other Stories

bluse: H&M (old)

cap: H&M (old)

sneakers: Nike

bag: Dior

Photos: Miu <3

editing: by me

midirock, otherstories, plissee, sneakers, nike, uglysneakers, trend, streetstyle, fashionblogger, modeblog, muenchen, berlin, outfit, fruehling, blau
midirock, otherstories, plissee, sneakers, nike, uglysneakers, trend, streetstyle, fashionblogger, modeblog, muenchen, berlin, outfit, fruehling, blau, dior
midirock, dior, jadior, itbag, bag, trend, streetstyle, fashionblogger, modeblog, muenchen, berlin, outfit, fruehling, blau
Outfit

outfit: black & white

 

Black&white goes never out of style oder so :)

Und ein gut geschnittener schwarzer Mantel sowieso!

Aber leider können Lichtjahre vergehen, bis man einen findet, der richtig sitzt. Ich hatte schon mal einen besessen und trug ihn nonstop – bis sich aber eine blöde Geschichte zugetragen hatte: ich war feiern und habe den Mantel an der Garderobe nicht mehr zurückbekommen. Ob ich nun den Abholzettel verlor oder der Mantel nicht mehr auffindbar war – ich weiß es nicht mehr, was ich wohl dem etwas übermäßigem Alkoholkonsum an dem Abend zu verdanken habe…

Jedenfalls klaffte seitdem ein Loch in meiner Garderobe, bis zu jenem Black Friday 2015, an dem ich den hier präsentierten Mantel beim Zara fand. Der einzige Minuspunkt – die Ärmel sind eher eng, sodass ein dickerer Pullover nicht mehr drunter getragen werden kann. Aber naja, man muss auch mal Opfer bringen, hehe.

___

Für den Look hier entschied ich mich, da ich euch in letzter Zeit dermaßen mit Midi-Röcken und Culottes zugespammt habe, dass es übertrieben wäre, hier noch einen weiteren Midi-Rock oder eine Culotte zu zeigen. Also habt ihr diesen einen Post hier zum Verschnaufen – denn im nächsten gehts gleich wieder weiter mit einem Midi-Rock, hehe. Sorry, ich fühle mich zur Zeit super wohl in den Dingern! Aber auch meinen XXL-Schal von Mango, den ich mir im letzten Jahr zulegte, liebe ich heiß und innig!

Recently:

 

o ja:
das war vielleicht ein schöööönes, chilliges, gemütliches Weihnachten! Mit P., in den Bergen, mit einem schönen Flitze-Wagen! Bericht kommt im neuen Jahr :)
oje:
ich dachte mir, ich verwöhne mich mal mit einer Mini Metropolis von Furla. Als das Päckchen dann ankam, bin ich aus allen Wolken gefallen. Die war auf keinen Fall mini, eher nano! Oder auch micro, von mir aus. Ich dachte, ich seh nicht richtig, nicht mal mein Iphone ging rein! Blutenden Herzens schickte ich sie zurück. Nach Weihnachten wurde ich aber getröstet, habe die (richtige) Mini Metropolis offline reduziert bekommen! BIG LOVE!!!!!!!!!!
bester Film der Woche:
„7 Zwerge“ – weiß gar nicht, ob der Film mehr bescheuert als lustig oder mehr lustig als bescheuert ist :D Auf jeden Fall werden super viele absurde Dinge unserer Gesellschaft durch den Kakao gezogen – Castingshows, Werbung, Politik, Diskriminierung und so weiter – und das auf eine unglaublich lustige Art :D

 

langweiligster Film der Woche:
„Grinch“ mit Jim Carrey. Sooooooo langweilig!!
obsession der Woche:
immer noch Gin Tonic, hehe. Nix Glühwein!
zugeschlagen:
in der fünften Jahreszeit, die da wäre – Zara Sale! Dieser Laden macht mich fertig! Dafür habe ich jetzt DEN oversized Mantel meiner Träume :)

 

geklickt:
einfach nur sprachlos! So interessant, diese Photographie !

 

GET THE LOOK

 

coat: Zara (similar)

scarf: Mango (old, almost the same here)

shoes: Nike (similar)

sunnies: Quay (also beautiful)

beanie: New Yorker man (similar)

_____

location: München Kultfabrik

photos: Diana

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein super schönes neues Jahr! Wir sehen uns in 2016 :)

 

Outfit

outfit: off shoulder

offshoulder-blouse-trend-maxiskirt-outfit-fashionblogger-munich-5

Ich hab mal so einen Spruch gelesen: wenn man eine einheitliche Geschirr-Garnitur kauft und immer frische Blumen zuhause stehen hat, ist man sicher über dreißig :D

Und verflixt, es stimmt! Mittlerweile habe ich fast immer (mehr oder weniger frische) Blumen Zuhause. Für Topfblumen hab ich absolut kein Händchen, eher früher als später hängen die mir gelb und leblos aus den Töpfen heraus. Also hab ich es irgendwann aufgegeben und bin auf Schnittblumen umgestiegen. Denn dass die irgendwann verdorren – ist völlig normal und liegt nicht an mir, ätsch!

Am liebsten mag ich Sträuße, die nicht zu ordentlich sind und aus gezüchteten Edelblumen bestehen, sondern eher so aussehen, als wäre ich im Feld spazierengegangen und habe hier und da ein paar Stängel mitgenommen (siehe das folgende Bild). Bloß keine roten Rosen für mich, bitte!!

Es ist aber nicht ganz so einfach, Blumen unterwegs zu kaufen. Entweder das Angebot passt mir nicht, oder ich bin nach dem Blumenkauf noch ewig unterwegs und habe keine Lust, den Strauß den ganzen Tag mitzuschleppen! Aber dagegen gibt es eine coole und praktische Lösung: Blumen online bestellen! Zum Beispiel bei Valentins*!

feldblumen

offshoulder-blouse-trend-maxiskirt-outfit-fashionblogger-munich-11

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]ich hab meinen Geburtstag nachgefeiert. Jo, der Geburtstag war im Februar, aber wen juckts! Auf Instagram hab ich schon meine Bedenken bezüglich der SEHR gesunden Snacks geäußert, die ich bereitgestellt habe, aber es ist alles restlos weggeputzt worden und niemand hat sich beschwert, juhu! :D Außerdem ist mir nach der Party aufgefallen: ich habe KEIN EINZIGES Mal aufs Handy geschaut. Ich habe nicht mal daran gedacht!! Wow, das passiert mir äußerst selten, lol :D[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]wenn mir eine frisch gekaufte Zigarettenpackung aus der Tasche fällt und ich das erst zuhause feststelle :/[/dlitem]
[dlitem heading=“geklickt:“]ich denke oft: „Ich bin nicht so, wie die anderen Blogger!“ Hier ist ein Artikel genau über das Thema! Schön, dass ich damit nicht allein bin![/dlitem]
[dlitem heading=“genossen:“]letzten Montag war ich mit P. am Ammersee und wir haben uns gegenseitig geshootet – heißt, ihr bekommt ihn erstmals auf meinem Blog präsentiert!! Und zwar schon am Samstag!! Ich freue mich, und er ist aufgeregt, hihi <3[/dlitem]
[dlitem heading=“gesucht:“]nach der mal wieder verschollenen Energie. Bin dauermüde und dauer-unausgeschlafen :)[/dlitem]
[/dl]

portrait

anlehnen-offshoulder-blouse-trend-maxiskirt-outfit-fashionblogger-munich

schuhe-sneakers-nike

hinten

portrait-2

sitzen-offshoulder-blouse-trend-maxiskirt-outfit-fashionblogger-munich

offshoulder-blouse-trend-maxiskirt-outfit-fashionblogger-munich-4

blouse: H&M Trend (similar)

skirt: New Yorker (similar)

sneakers: Nike (similar)

sunnies: H&M

location: München Sedanstraße

photographer: Kaj

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

Allgemein Outfit

outfit: green fluffy knit

fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter-3

Ich merke: auf allen Blogs geht die Tendenz um, auf den Winter zu pfeifen (bzw zu husten, je nach Gesundheitsverfassung) und frühlingshaft angehauchte Outfits zu präsentieren… Ich muss auch sagen, der Winter stinkt mir (soweit ich das mit meinem Schnupfen behaupten kann)…

Daher habe ich einfach trotz Erkältung, die sich schon wochenlang hinzieht, den Mantel und den Schal ausgezogen und so getan, als wäre es warm. Wenns nicht so ist – kann man es sich ja wenigstens einbilden!! Ich kann nicht mehr!!!

Was ich an dem Look mag – ist natürlich der gute alte Stilbruch! Elegantes Outfit + elegante Tasche + Sneakers + Beanie = Esra fühlt sich wohl :D

Den Rock übrigens hatte ich schon im Auge, als er noch neu bei Zara hing. Jetzt habe ich ihn im Sale bekommen, wow, sehr cool! Ich liebe den Schnitt und den festen Stoff, er fällt so schön!

fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“oja:“]Definitiv Fashion Week Berlin! Tolles Erlebnis! Ich bin jedenfalls NOCH motivierter, als davor, und möchte noch bessere Fotos und Outfits, mehr Kontakte, mehr interessante Projekte und weitere Kollegen kennenlernen :D Was überhaupt nicht heißen soll, dass ich das, was ich schon habe, nicht zu schätzen weiß! Ganz im Gegenteil! Ich bin total glücklich darüber – aber eben auch motiviert![/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]nicht enden wollende Erkältung. Ok, zwischendurch immer wieder andere Weh-Wehchen. Irgendwas ist immer :([/dlitem]
[dlitem heading=“zitiert:“]“Ich lerne noch“ – Michelangelo im Alter von 87 Jahren![/dlitem]
[dlitem heading=“begeistert gewesen:“]von dem coolen Cafe mit dem uncoolen Namen Trachtenvogl in München Reichenbachstraße! Tolle Einrichtung, wundervolles Getränke- und Essen-Angebot! Zum Beispiel: „heißer Apfel mit einem Schuss Marillen-Likör“  mmmhhh![/dlitem]
[dlitem heading=“habenwollen:“]so vieles aus der neuen Zara Kollektion! Vor allem die Jeans haben es mir angetan… Aber auch in die Strick-Culottes bin ich verliebt![/dlitem]
[/dl]

shoes-sneakers-nike-black-blogger
fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter-portrait
fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter-1

detail-fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter

fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter.JPG-5

So sah das Outfit mit Mantel aus. Und HALLELUJA, heute hat uns die Sonne beglückt! Wahnsinn!

fluffy-knit-olive-green-outfit-fashion-blogger-muenchen-inspiration-winter-9

fluffy knit: H&M (sold out but similar here or here)

skirt: Zara (sold out – but similar here / or hereor here)

coat: Only

sneakers: Nike

bag: Furla

sunglasses: Roberto Cavalli (similar here)

location: München Hohenzollernplatz

photograph: AF – danke!!

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: hahnentritt mantel

hahnentritt-handstooth-coat-winter-mantel-outfit-blogger-fashion-mode-burgundy

Der erste Blick aus dem Fenster. Heute. Wow, alles ist weiß!!! Aber trotzdem – O. Mein. Gott. Ich kann nicht umhin. Ich würde Weihnachten knallhart ausfallen lassen. Oder in den Sommer verschieben! Warum? Ich erkläre es euch.

Ich habe einen Post mit dem Jahresrückblick verfasst, der in ein Paar Tagen online kommt. Dafür habe ich meinen Blog etwas durchstöbert und Folgendes festgestellt: im Frühling und Sommer habe ich meistens Glückssträhnen. Alles läuft wie geschmiert, und wenn mal nicht, fällt es nicht so schwer, es positiv zu sehen. Aber auch schon letztes Jahr kurz vor Weihnachten eskalierte mein halbes Leben und dieses Jahr ist es auch nicht anders!! Kennt das wer von euch??

In dieser Zeit stellen sich viele viele Fragen, die sich mir sonst nur selten stellen. Was ist eigentlich richtig? Soll man sich auf sein Gefühl verlassen? Wann sind echte Freunde echte Freunde? Wenn sie zwar für dich da sind, aber meinen, dir unentwegt gute Ratschläge geben und dich auf deine Fehler hinweisen zu müssen? Oder wenn sie dich mit Haut und Haaren akzeptieren und nicht ständig an dir rumdoktern, aber dafür nicht sofort an Ort und Stelle sind, wenn du sie mal brauchst? Und mal grundsätzlich – inwieweit soll man auf Menschen hören, die es „gut mit einem meinen“?

Fragen über Fragen. Wie gut, dass sich dann doch noch Anlaufstellen finden, die einen auffangen.

Hattet ihr eine harmonische und glasklare Vorweihnachtsszeit? Oder kamen bei euch auch Sachen ans Licht, die nicht immer so einfach sind?

portrait-hahnentritt-handstooth-coat-winter-mantel-outfit-blogger-fashion-mode-burgundy

Zum Outfit: mal wieder ein Glücksfall, dieser Mantel! Absoluter Schnapper! Und ich liebe ja alles monochrom-gemusterte <3 Einen Farbtupfer dazu – fertig ist das gemütliche Outfit, das trotzdem ein gewisses Etwas hat. Oder?

portrait-2-hahnentritt-handstooth-coat-winter-mantel-outfit-blogger-fashion-mode-burgundy

hahnentritt-handstooth-coat-winter-mantel-outfit-blogger-fashion-mode-burgundy-1

Und hier seht ihr noch die alte Haarfarbe. Aber in der Zwischenzeit war ich beim Friseur, hab ich auch bei Insta gezeigt. Beim nächsten Outfit im neuen Jahr ist dann die neue Farbe zu sehen! Aschiger, durchbrochener, etwas dunkler.

kette-necklace-silver

sunglasses-hahnentritt-handstooth-coat-winter-mantel-outfit-blogger-fashion-mode-burgundy

hahnentritt-handstooth-coat-winter-mantel-outfit-blogger-fashion-mode-burgundy-2

 tasche-bag-funny-bunny

coat: Only sale

beanie: New Yorker

skirt: Pimkie

sneakers: Nike

necklace: Bijou Brigitte

photographer: Kaj <3 <3 <3

location: München Nationaltheater

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

Outfit

outfit: 2 ways to wear a scarf

schal-hahnentritt-winter-outfit-gelb-strick-pullover-fashionblog-furla-nike-streetstyle-winter-008

Mit diesem Post erhebe ich überhaupt keinen Anspruch auf Originalität. Mir ist schon bewusst, dass das nichts Neues ist, einen Schal als Cape oder auch ein Cape als Schal zu tragen. Nichtsdestotrotz zeige ich hier genau diese zwei Möglichkeiten! Denn ich kann von meinem neuen Schal von Mango trotz täglichen Tragens nicht genug bekommen. Er gibt jedem Outfit das gewisse „BÄÄÄHM“ und hält auch noch richtig richtig warm! Ich war am „Black Friday“ mit P. mal ganz gemütlich in unserem nah gelegenen Einkaufszentrum, als ich dieses Schätzchen sah und Mango netterweise AUF ALLES 30% angeboten hat.

Der Pulli ist auch super soft und hat ein echt interessantes Gelb. Ich sehe es einfach nicht ein, warum ich Pullis kaufen soll, die zwar absolut toll aussehen, aber zu fest oder gar kratzig sind… Ich liebe Mode zwar vom ganzen Herzen, aber solche Opfer zu bringen und in einem kratzigen Pulli rumzulaufen, bin ich dann doch nicht bereit! :D

Noch ein Wort zu meiner Lieblingstasche: ich liebe es, sie mit Sneakern zu kombinieren! Da sie so elegant und edel ist, finde ich, dass sie Sneaker auf eine schöne Art und Weise downgraden. Hier ist ein weiteres Outfit mit Sneaker-Designertaschen-Kombination :))

cape-hahnentritt-winter-outfit-gelb-strick-pullover-fashionblog-furla-nike-streetstyle-winter-55

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]ich liebe aussagekräftige „Zufälle“. Heute wollte ich es endlich schaffen, einem Bettler, der mit dem Schild „Ich habe Hunger“ da saß, eine Breze zu kaufen (statt ihm Geld zu geben). Da gehe ich beim Bäcker rein und möchte 4 Brezen (3 für uns, eine für den Bettler). Da meint der Verkäufer: „Heute haben wir ein Angebot! 3 Brezen zahlen, eine umsonst!“ Lustig, oder? Ich habe quasi die Breze für den Bettler selbst geschenkt bekommen! :))[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]wie gewonnen, so zerronnen. Der Spruch passt momentan so ziemlich genau. Schon wieder![/dlitem]
[dlitem heading=“gefunden:“]meine Mutter klagt oft, dass es wenig schöne Mode für große Größen gibt. Und sie hat leider recht. Aber jetzt habe ich einen Shop gefunden, der etwas für sie haben könnte! Gerade vor Weihnachten ist so eine Entdeckung echt praktisch. Vielleicht schenke ich ihr einfach einen Gutschein von peterhahn.de !![/dlitem]
[dlitem heading=“gewünscht:“]dass man aus einfachen Sachen keine komplizierten macht… Komplizierte gibt es auch so schon genug![/dlitem]
[dlitem heading=“gedacht:“]Gottseidank ist morgen ein neuer Tag! Schon eine gute Erfindung, diese Nacht-Tag-Wechsel …[/dlitem] [dlitem heading=“geträumt:“]dass ich mit meinen Freunden gemeinsam auf einer Hängebrücke wohne, die im Wind schaukelt… Ein ungemütliches Gefühl der Unbeständigkeit… Wie krass meine Träume immer meine Lebensumstände symbolisch, psychologisch und bildlich deuten! Abgefahren![/dlitem]
[/dl]

schal-hahnentritt-winter-outfit-gelb-strick-pullover-fashionblog-furla-nike-streetstyle-winter-portrait

cape-hahnentritt-winter-outfit-gelb-strick-pullover-fashionblog-furla-nike-streetstyle-winter-44

Hier habe ich es mir auf dem kalten Stein „gemütlich“ gemacht, lol. War nur kurz für das Foto! Sonst – Blasenentzündungs-Alarm :O

schal-hahnentritt-winter-outfit-gelb-strick-pullover-fashionblog-furla-nike-streetstyle-winter-5

Gott, sind diese Schuhe bequem!! Hammer! Ich kann mit denen 8 Stunden arbeiten (STEHEN) und die Füße tun GAR nicht weh!

nike-sneakers-shoes-schuhe-monochrom-schwarz-blogger

schal-hahnentritt-winter-outfit-gelb-strick-pullover-fashionblog-furla-nike-streetstyle-winter-7

yellow jumper: Only

handstooth scarf: Mango

sneakers: Nike

leggings: H&M (old)

bag: Furla

photograph: Kaj

location: Münchner Oper

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

Mode-Inspirationen Shopping

shopping: wish list

Hi! Heute zeige ich euch GANZ was Neues und Originelles. Nike Air Max. Jaja, beschimpft mich als Hipster oder Mitläufer (warum ist Hipster eigentlich ein Schimpfwort? Die sind doch ganz stylish normalerweise, hihi), is mir egaaaal. Und nein, ich werde nicht behaupten, dass ich diese Schuhe ja am Anfang so gaaaar nicht ausstehen konnte und dann mich langsam mit ihnen angefreundet hätte, und jetzt mir mein Leben ohne sie nich mehr vorstellen könnte.

Ob ihr es glaubt oder nicht – ich habe diese Schuhe von Anfang an gemocht. Jo. Jetzt könnt ihr euch alle abmelden.

Als Teenager habe ich in Turnschuhen GELEBT. Ich hatte Adidas und Le Coq Sportif getragen, bis sie zu Staub und Asche wurden. Sneakers stehen für ein unkompliziertes Lebensgefühl und auch Selbstbewusstsein (nicht, dass ich so selbstbewusst wär…)! Ja, auch wir, kleine Frauen, dürfen Sneakers tragen! Sie sind bequem und schaden nicht den Füßen. Und stylish sind sie auch.

Sie können nämlich nicht nur sportlich – sie können auch Stilbruch! und jeder, der hier länger mitliest, weiß, dass ich Stilbruch liebe und super spannend finde!

Zur Verdeutlichung habe ich eine Collage zusammengestellt:

def-shop-collage

Nike sneakers:  def-shop

alles Andere: Asos

Ui, die Collage ist ja total frühlingshaft geworden! Das liebe Unterbewusstein ist wohl schon fertig mit dem Winter :)

Würdet ihr die Sneaker zu einem Kleid tragen?