Browsing Tag

personal style

Allgemein Outfit

outfit: rock&soul

rock3

Gestern saß ich am Abend im Auto von einem Freund und Kollegen und wir fuhren zu einem Projekt von uns.

Ich rauchte eine, er sang laut mit der CD mit, Felder und Häuser rauschten vorbei, vorne sah man die Alpen im Nebel. Da habe ich mich schon wieder so gerührt gefühlt, ein LEBENS-Gefühl stieg in mir auf. Ich dachte mir: was wäre der Mensch ohne Musik? Musik erzeugt sofort eine Stimmung, oft viel schneller und direkter, als ausgeklügelte Worte. Jeder mag Musik. Ob Klassik, Rock, Pop, Hip-Hop oder sonst was – jeder mag was anderes, aber niemand lebt ohne Musik.

Man stelle sich nur einen Film ganz ohne Musik vor! Unmöglich!! In Thrillern wäre keine Spannung, die rührenden Szenen eines Wiedersehens würden niemanden mehr berühren. Man würde das Geschehen einfach nur zur Kenntnis nehmen, aber es würde nicht mehr zum Herzen vordringen.

In diesem Sinne – mein heutiges Outfit läutert die kommende Festival-Saison ein. Ich war nie auf einem Festival, und werde wohl auch nicht mehr auf einem sein, aber jeder, der mich kennt, dass die Musik den größten Teil meines Lebens ausmacht!

HIER habe ich schon ein Festival-Outfit gezeigt, lustigerweise mit dem gleichen Rock. Aber nicht-lustigerweise mit einigen Kilos weniger, als jetzt *heul*

festival

portrait

schuhe

festival-001

Rückblick:

o ja: für Begegnungen. Wieviele N´s und G´s sind eigentlich in diesem komischen Wort drin???

oje: ein Bettler in der Stadt: “Hätten Sie zwei Euro übrig für mich? Ich komm aus Griechenland” O.O

gedacht: “Liegt es an mir????”

gegessen: göttliche Crepe mit Erdbeeren. Klingt viel unspektakulärer als es war!!

gebucht: 5 Tage BARCELONA im Mai!! Allein!

***

tshirt: Forever21

skirt: C&A (last year)

boots: Zara (new)

socks: Forever 21

hat: Zara

sunnies: Zara

watch: Hallhuber

You Might Also Like