Monthly Archives

September 2011

Wiesn at night: vorsicht, bunt!!

technopower

Hier der ver­proch­ene Wiesn-Post. Ich bin gestern extra am Abend dor­thin gegan­gen, um Nacht­fo­tos von der Wiesn zu machen.

A. war auch mit­gekom­men (wir haben uns wieder ver­tra­gen… mal sehen, wie lange es dies­mal gut geht ;-)) und war nett und lieb und hat mich zu vie­len Fahrgeschäften ein­ge­laden, und mit (zu-)vielen Leck­ereien vollgestopft  :-) Er ist sogar Riesen­rad mit­ge­fahren, obwohl er Höhenangst hat. Sooo tapfer! :-) Also war es eine richtige Kinder-Wiesn ohne einen Tropfen Alko­hol. Finde ich auch mal super!! Danke, A. :-)

 

Und hier: ein hüb­sches Madl, tolles Out­fit!

Schönes Woch­enende! :-) <3

You Might Also Like

herbstliches Outfit: Cape & neuer Haarschnitt

portrait2

Hallo Mädels (und Jungs?? hehe)! Endlich gibt es einen neuen Post. Ich bin ein­fach eine Per­fek­tion­istin, und wenn ich mich in dem Out­fit (oder in meinem eige­nen Kör­per, wie es z. B. gestern der Fall war) nicht wohl fühle, mag ich nichts posten…

Gestern war ich beim Friseur, eben als Ther­a­pie gegen Sich-Unwohl-Fühlen. Hat geholfen! Und zwar haben mir meine Haare schon seit Wochen nicht mehr gefallen. Trotz Spitzen­schnei­den hatte ich Spliss und über­haupt woll­ten sie nicht schön liegen. Deswe­gen habe ich sie gestern etwas kürzen und durch­stufen lassen und fühle mich wie neuge­boren.

Außer­dem hat mir die Friseurin eine Pflege-Creme von Matrix in die schon trock­e­nen Haare geschmiert. Nor­maler­weise würde ich sowas nie sel­ber machen! Aber die Creme ist sooo genial!! Meine Haare, die vorher nach dem Trock­nen zu allen Seiten abge­s­tanden sind, als hätte ich einen Strom­schlag erwis­cht, haben sich in schöne, geschmei­dige Wellen gelegt. Die werd ich mir kaufen!!! :-D

Ach ja, noch was: mir ist klar, dass eine Strumpfhose zu diesem Out­fit schöner wäre. Das Prob­lem: ich habe keine in der Farbe und es ist sehr schwer, eine passende zu finden!!

Cape & Rock: Pimkie

Bluse: Mango (mit einem roten Geschenk-Band dazu :-))

Leg­gings: C&A

Schuhe: vin­tage


Und das hier ist mein neuer Nag­el­lack aus der neuen Glossy-Box (die ich in einem anderen Post aus­führlicher vorstellen werde).

You Might Also Like

Statement Ring: Eidechse

party

Hallo, ihr lieben (ich geh ein­fach mal davon aus, dass ihr lieb seid xD) :-)

Das WE war mal wieder tur­bu­lent: am Sam­stag war ich mit 2 Fre­undin­nen auf einer komis­chen Motto-Geburtstagsparty. Das Motto war: “sexy”.  Da hab ich mir schon gedacht: das Geburt­stagskind (männlich natür­lich) ist wohl auch nicht blöd ;-) Tat­säch­lich sind jede Menge Bun­nys ein­ge­laufen, in unmöglich­sten Out­fits :-O Nach­dem wir also was getrunken hat­ten, sind wir schle­u­nigst wieder ver­schwun­den, bevor die komis­che Party noch komis­cher zu wer­den dro­hte xD

Und heute war ich auf der Wiesn. Hab mir unbe­d­ingt einen Maiskol­ben einge­bildet. Maiskol­ben + Kräuter­but­ter + Salz = hmm­m­mmm! :-D

Werde am Mittwoch Abend nochmal hinge­hen und Fotos im Dun­klen machen. Freu mich schon drauf, das wird bes­timmt super! :-)

Outfit-Fotos habe ich zwar gemacht, aber die gefallen mir nicht :-/ Deswe­gen bekommt ihr heute “nur” meinen neuen Lieblingsring von H&M zu sehen :-)

 

Schö­nen Son­ntag noch und vergesst nicht mein Gewinn­spiel! :-)

You Might Also Like

Outfit: Leo-Rock

gut2

Heute hatte ich ein sehr nettes Tre­f­fen mit einer sehr net­ten Blog­gerin! :-) Anson­sten war ich ein gaaaanz klein wenig fleißig für mein näch­stes Pro­jekt uuund ich habe es geschafft, Fotos zu machen! Das Wet­ter war seeehr son­nig :-)

Später kommt P. und wir feiern in seinen Geburt­stag rein. Er hat näm­lich am gle­ichen Tag Geburt­stag, wie meine Mut­ter. Jedes Jahr ist es ein riesen Stress, beide wollen, dass ich dabei bin und ich muss mich teilen :-D Aber nun machen wir das so, dass wir heute in P.‘s Geburt­stag rein­feiern, und mor­gen tre­ffe ich mit meiner Mut­ter. Es gibt wieder was Leck­eres zu fut­tern, yeah! :-D

 

Rock & Kette <3: H&M

Wedges: Vagabond

Hut: Hall­hu­ber

Bluse (die in Wirk­lichkeit nicht weiß, son­dern cre­me­far­ben ist — die Fotos sind etwas über­lichtet :-)): Mango

You Might Also Like

Outfit: denim & brown

gut

Keine Ahnung, wie ich die Kombi unten sonst benen­nen sollte :-) Aber auf jeden Fall ich es eine Herbst-Wohlfühl-Kombi :-)

Mein Date gestern war ziem­lich lang­weilig, wie erwartet :-) Anson­sten bin ich die ganze Zeit furcht­bar am Faulen­zen. Ich sollte schle­u­nigst damit aufhören, denn am 8. Okto­ber wartet schon das näch­ste Pro­jekt — auch wenn es nicht so anstren­gend und krass ist, wie das let­zte.

Immer, wenn ich was erre­icht habe, lehne ich mich zurück und entspanne mich, statt dort weit­erzu­machen, wo ich aufge­hört habe. Dann fällt es mir um so schw­erer, nach so einer Pause wieder richtig diszi­plin­iert einzusteigen. Beson­ders, wenn dabei das Wet­ter eigentlich zum Zuhause Ver­weilen und Tee (oder was Anderes ;-)) trinken ein­lädt!


        Und aaahh, ich liebe diese Schuhe!!! Diese gold­e­nen Details machen sie zu etwas Beson­derem, find ich.

Hut: Pro­mod (neu) <3

Jean­shemd: C&A

Cape-Cardigan: H&M

Shorts: Mango

Strumpfhose: Falke (die besten Strumpfho­sen EVER!)

Kniestrümpfe: COS

Schuhe: vin­tage über Ebay

You Might Also Like

Outfit: Lederjacke 3

gut2

Heute reg­net es genauso wie gestern, DURCHGEHEND! Bei euch auch?

Also habe ich ein Paar Fotos zuhause gemacht. Ich mag das nicht, aber seinen Zweck erfüllt es ja — das Out­fit kann man erken­nen.

Sorry, dass ich schon wieder den Rock zeige (HIER war der schon­mal zu sehen), aber erstens, lii­i­iebe ich ihn, und zweit­ens, finde ich, bildet er einen schö­nen Kon­trast zur rock­i­gen Jacke :-)

Die Jacke werde ich heute zum ersten Mal tra­gen. So, wün­sche euch noch einen schö­nen Tag und jetzt mach ich mich auf den Weg zu einem Date ;-) Aber erwartet nicht zuviel davon! Tu ich näm­lich auch nicht.

 

asym­metrischer Rock: H&M

Jacke: Rock‘n Blue über Leder Wag­ner (sehr empfehlenswert!)

Fake fur Kra­gen — Geschenk :-)

You Might Also Like

Willkommen, Herbst

pilz

Aaaaaah­hhh, “endlich” ist es mal nicht zu warm für ein Out­fit mit meiner Lieblingssu­perduper­ober­coolebik­erni­eten­led­er­jacke, und was passiert?

Es REGNET die ganze Zeit! Ich kann nicht raus und Fotos machen :-/ Schlimm, sowas xD

Ok, aber dafür poste ich ein schönes Herb­st­foto vom let­zten Jahr. ich muss ehrlich zugeben, obwohl ich eigentlich ein Sommer- oder sogar eher Früh­lingskind bin, freue ich mich sogar ein biss­chen auf den Herbst :-O

Tolle Hüte, süße Män­tel, gemütliche Strickschals, Overknees — hehe:-)

You Might Also Like

Outfit: Steppenwolf

wolf

Er erre­ichte sein Ziel, er wurde immer unab­hängiger, nie­mand hatte ihm zu befehlen, nach nie­man­dem hatte er sich zu richten, frei und allein bes­timmte er über sein Tun und Lassen. Denn jeder starke Men­sch erre­icht unfehlbar das, was ein wirk­licher Trieb ihn suchen heißt. Aber mit­ten in der erre­ichten Frei­heit nahm Harry plöt­zlich wahr, daß seine Frei­heit ein Tod war, daß er allein stand, daß die Welt ihn auf eine unheim­liche Weise in Ruhe ließ, daß die Men­schen ihn nichts mehr angin­gen, ja er selbst nicht, daß er in einer dün­ner und dün­ner wer­den­den Luft von Beziehungslosigkeit und Vere­in­samung langsam erstickte.

- Her­mann Hesse, Der Step­pen­wolf
.
.
Inten­siv leben kann man nur auf Kosten des Ichs. Der Bürger nun schätzt nichts höher als das Ich (ein nur rudi­men­tär entwick­eltes Ich allerd­ings). Auf Kosten der Inten­sität also erre­icht er die Erhal­tung und Sicher­heit, statt Got­tbe­sessen­heit ern­tet er Gewis­sensruhe, statt Lust Beha­gen, statt Frei­heit Bequem­lichkeit, statt tödlicher Glut eine angenehme Tem­per­atur. Der Bürger ist deshalb seinem Wesen nach ein Geschöpf von schwachem Leben­santrieb, ängstlich, jede Preis­gabe seiner selbst fürch­t­end, leicht zu regieren. Er hat darum an die Stelle der Macht die Majorität gesetzt, an die Stelle der Gewalt das Gesetz, an die Stelle der Ver­ant­wor­tung das Abstim­mungsver­fahren.
.
- Her­mann Hesse, Der Step­pen­wolf
.

.
Jede Geburt bedeutet Tren­nung vom All, bedeutet Umgren­zung, Abson­derung von Gott, lei­d­volle Neuw­er­dung. Rück­kehr ins All, Aufhe­bung der lei­d­vollen Indi­vid­u­a­tion, Got­twer­den bedeutet: seine Seele so erweit­ert zu haben, daß sie das All wieder zu umfassen ver­mag.
.
- Her­mann Hesse, Der Step­pen­wolf
.


Wolf  Shirt: Zara (bei der lieben Sanz­i­bell ent­deckt und sofort gekauft!! :-))

Wedges: Vagabond <3

Rock: H&M

Hut: Pimkie

Spitzen-Strumpfhose: keine Ahnung :-D

Text: Her­mann Hesse

.

p.s. meine neue Jacke vom Vor­spost ist schon angekom­men!! Was hab ich mich heute gefreut! Sie passt super! Bald gibts ein Out­fit damit :-)

Habe auch zwei Awards bekom­men, kom­men dem­nächst! :-)

.

You Might Also Like

Outfit: boyfriend

gut

Nicht dass ich einen Boyfriend hätte ;-) Aber dieses Out­fit ist eine Hom­mage. An wen, lassen wir hier offen :-)

Ich muss auch sagen, dieses Out­fit würde ich nicht ern­sthaft tra­gen. Ich würde die Military-Hose mit einem engen Top kom­binieren, und die weite Bluse, umgekehrt, mit einer engen Jeans/Leggings. Soviel dazu.

Aber da es eine Hom­mage ist, passt es. Hose, Hemd und Krawatte wur­den direkt über­nom­men. Schuhe und Hut sind frei dazugedichtet :-D Nor­maler­weise gehören coole schwarze Boots dazu, aber mir war es zu warm :-D Wir hat­ten ja heute wieder ca. 30 Grad — wohl zum let­zten Mal?

Außer­dem habe ich ver­sucht, so cool und männlich wie möglich zu posen :-) Als Frau gar nicht so ein­fach, sag ich euch!

Dieses Bild soll darstellen, wie ein Typ ein Girl anmacht :-D “Komm her, Baby” :-D haha, was fürn her­rlicher Blödsinn! :-)

Military-Hose: New Yorker Sale (4,95 Euro!!)

Hemd: H&M

Wildleder-Krawatte: vin­tage

Hut: Zara

Arm­reifen: Mango <3

You Might Also Like