Ana Alcazar – Münchner Designer

Hallo ihr Süßen,

ich liege krank im Bett – jetzt hat es doch noch auch mich erwischt! Gleich mit Strin- und Nebenhöhlenentzündung :( Natürlich ist dabei Surfen und Bloggen die beste Beschäftigung!

Heute möchte ich euch also zwei junge Münchener Designer-Geschwister vorstellen (ich komme ja auch aus München…).

„Alles begann in den frühen Achtzigern in einem Hinterzimmer in der Siegesstraße in München. Die Schwestern Beate und Jutta Ilzhöfer schneiderten nachts die ersten Modelle, die sie in ihrem kleinen Laden verkauften.“ (Quelle)

Wie ihr sehen könnt, hat sich das Ganze ziemlich prächtig entwickelt! Mehr Infos, Videos und Bilder findet ihr hier http://www.a-n-a.com/  und ein schönes Teil ergattern könnt ihr im  offiziellen Onlinestore von ana alcazar.

Aus dem Onlineshop möchte ich euch drei Teile zeigen, die ich jeweils in einem anderen Stil alltagstauglich kombinieren würde. Dazu habe ich drei Collagen erstellt.

Erstmal eine eher edgy Kombination – ihr wisst ja, das habe ich am liebsten. Wenn schon ein feines buntes und feminines Kleid – dann style ich es so, dass es einen Stilbruch ergibt. Selbstverständlich könntet ihr so ein Kleid ganz klassisch mit Pumps und Mantel tragen, aber das ist mir zu „normal“.

alcazar1

Printkleid Holysta

 

Hier eine Kombination, die wohl bei weitaus mehreren von euch KEINEN Widerspruch ernten wird – eine süße, sommerliche, romantische Styling-Variante des zarten Seidenboleros von Ana Alcazar. Trotzdem – mindestens EIN edgy Teil muss bei mir dabei sein – in diesem Fall eine destroyed Shorts.

alcazar2

Seidenbolero Florinty

Definitiv einer der wichtigsten Trends des kommenden Frühlings sind und bleiben die bedruckten Hosen. Die passen sehr gut in den sonst schlichter gehaltenen Stil. Eine Jeansjacke dazu könnte ich mir auch gut vorstellen.

alcazar3

Caprihose Lanas

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Kim
    26. Februar 2013 at 16:12

    Das letzte Outfit gefällt mir am Besten und die Models finde ich sehr hübsch..:)

    LG
    http://kimheartit.blogspot.de/

  • Reply
    Melly
    26. Februar 2013 at 18:04

    Tolle Sachen, tolle Zusammenstellung!
    Melly
    http://morgane-le-fay.blogspot.de/

  • Reply
    Jenny
    26. Februar 2013 at 18:42

    Also das Blumenkränzchen gefällt mir sehr gut. Hab mir schon häufig überlegt mir eins zu holen, aber irgendwie… Das ist mir doch ne Spur zu kitschig. Aber süß <3

  • Reply
    Lotte
    27. Februar 2013 at 00:37

    Du wirst staunen, aber mir gefällt die erste Kombi am allerbesten! :) Ich mag das Kleid und den Stilbruch. Die anderen Outfit-Kombis sind mir dann doch zu mädchenhaft gewollt :D
    Auf jeden Fall eine schöne Auswahl an Kleidung!

  • Reply
    Héloise
    27. Februar 2013 at 18:09

    stimmt, die Haut sieht wirklich ungesund aus =D aber das Spitzenkleid ist wunderschön =)

  • Reply
    Anke
    28. Februar 2013 at 19:14

    Liebe Esra,

    erstmal gute Besserung. Ich hab das auch gerade hinter mir.

    Wegen deiner Frage: Ja, erstell dein Banner, dann lädst du es in dein Webalbum hoch. Jetzt hast du ja den Link, Den kannst du nun einfach in den HTML Code einfügen. Ich habe dazu auch nochmal einen Post geschrieben.

    LG
    Anke

  • Reply
    PearlOfFemme
    4. März 2013 at 22:48

    sehr kreativ, klasse!

  • Reply
    Saskia
    9. März 2013 at 11:43

    or allem das letzte kleid gefällt mir besonders gut :)
    http://saskias-simplicity.blogspot.de/

  • Leave a Reply