fashion blogger battle #1

Ich kenne und liebe diese Rubrik aus diversen Frauen-Magazinen.

Warum sich nicht davon "inspirieren" (das Wort wird auch gerne mal stellvertretend für "klauen" verwendet) lassen und das auf meinem Blog ausprobieren? Gesagt - getan! Für dieses Projekt habe ich mich mit der lieben Kim zusammengetan, die gleichzeitig der zweite Juror ist (der erste bin natürlich ich, hihi). Der dritte Juror ist meine liebe Vickie aus Berlin, die als einzige unter uns ein Mode-Profi ist. Statt Promi-Bildern zeigen wir euch Looks diverser Blogger, die wir dann - jeder für sich - beurteilen und Punkte vergeben!

Wir suchten uns insgesamt 6 Blogger-Looks raus, 3 von denen hier zu sehen sind, und die anderen 3 (samt Beurteilungen natürlich) bei der Kim - KLICK HIER!!! Und hier oder hier findet ihr eine ähnliche Variante, allerdings als Vergleich zwischen Mode-Designern :)

Bei der Wahl der Juroren achtete ich darauf, dass ihr Geschmack anders ist als meiner - denn drei gleiche Meinungen wären wohl nicht so spannend zu lesen, nicht wahr? Anders bei den Blogger-Looks. Da habe ich mich schon an meinen Vorlieben orientiert und Looks ausgewählt, die auf jeden Fall aus der Reihe Tanzen! Aber wie war das nochmal: das Leben ist zu kurz, um langweilige Klamotten zu tragen ;)


Außerdem könnt ihr euch für die nächste Ausgabe dieser Rubrik gerne bei uns bewerben! Schickt einfach ein scharfes und helles Bild und euren Namen (und gegebenenfalls Blognamen) an meine Email-Adresse. Sollte euer Bild hier erscheinen, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr das Fashion Blogger Battle bei Facebook teilt.

Wie findet ihr die Idee? Wollt ihr diese Kategorie auf meinem Blog regelmäßig lesen?


 Juroren:

Mich kennt ihr ja :)

Wer mehr von meinem ganz normalen Wahnsinn sehen will, kann auf Snapchat oder auf Instagram Stories vorbeischauen (@nachgestern).

Vickie (vickievonfreedrinkshain.com)

Vickie ist als freiberufliche Stylistin und Journalistin unterwegs, ist super smart und ihre Hass-Liebe ist auch meine - die Mode. Auf ihrem Blog teilt sie Momente aus der Vickie-Welt mit uns.

Kim (Kiamisu.de)

Kim ist eine der fleißigsten Fashion- und Lifestylebloggerinnen, die ich kenne. Während unsere Styles eher unterschiedlich sind, vereint uns der Perfektionismus-Wahn und die Liebe zur Photographie :)

Look 1

Jennifer (fashionindividual.com)

Look 2

Patrick (blonde-department.de)

Look 3

Kaj (kaluediary.com)

Und wer hat dir am besten gefallen?

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Charli
    21. August 2016 at 16:09

    Hallo Esra,

    Oh, da habt ihr euch ja wirklich Mühe gemacht. Ich muss zugeben, dass ich diese Rubriken in den Zeitungen meistens nicht so mag. Das liegt allerdings meist an dem „Von-oben-herab“-Ton, wenn sich die Juroren so zu Modeexperten aufschwingen. Das klingt hier bei dir ja ganz anders und ist alles nett formuliert.
    Es mag wohl auch sein, dass man mit 14 Jahren noch zu viel Unsicherheit hat für so eine Bewertung, weil man ja selbst noch auf Stilsuche ist. Obwohl ich ernsthaft überlege dir mal mein Jugendweihe Outfit zu zeigen und gespannt wäre, was du sagst. ;)

    LG von Charli

    • Reply
      Esra Blog
      21. August 2016 at 16:16

      Liebe Charli, danke schön!! Aber genau das war meine Absicht, ich habe die Juroren gebeten, unbedingt ehrlich, aber respektvoll zu schreiben, eher as Beratung als als Bewertung :) Also keine Angst! Ich würde auch dazuschreiben, dass du 14 bist, wenn du willst – dann wissen die Juroren auch automatisch, dass man noch auf Stilsuche ist! Bei mir hat diese Suche z. B. bis zum ca. 30gsten Lebensjahr gedauert! Also alles völlig verständlich :D
      lg

    • Reply
      Vickie
      21. August 2016 at 19:00

      Liebe Charli,

      mach dir keine Sorgen, ich habe meinen Stil auch mit 28 noch nicht gefunden – aber das wird auch von so vielen Faktoren beeinflusst: aktuelle Mode/Trends, wie man sich gerade fühlt, Lebensumstände, ach alles… Und ich glaube man muss auch nicht unbedingt „den einen, seinen Stil“ haben – die Suche ist doch auch das was Spaß bringt (zumindest wenn man sich 100 Jahre später alte Fotos angucken und darüber lachen kann „wie man damals aussah“) guck dir mal Esras alte Blogbeiträge an, ich amüsiere mich immer köstlich wie ihre Entwicklung ist! :) Und gleichermaßen ist doch jeder Mensch so individuell, dass er/sie automatisch einen eigenen Stil hat! Also: Probieren geht über studieren! :)

      Liebst, Vickie

      PS: Mein Jugendweihe-Look war SO FURCHTBAR, ich würde das niemals jemandem zeigen :,D (jeans-kleid von orsay und beton-frisur, die 2000er ließen grüßen!)

      • Reply
        Charli
        22. August 2016 at 13:15

        Hallo Vickie,
        hi, hi, jetzt möchte ich eigentlich gern die Jugendweihe-Bilder von dir sehen. Also, ich find mein Jugendweihe-Outfit ja nach wie vor sehr schön. Mal sehen, wie das dann in ein paar Jahren ist.
        Und nachdem ihr mir hier Mut gemacht habt, schicke ich nachher der lieben Esra mein Foto und bin gespannt auf eure Meinung. Wenn ich dann erwählt werde.
        Ja, und eigentlich ist es auch spannender, wenn man beim Stil nicht so festgelegt ist. Da hast du eigentlich recht. ;)

        Lg von Charli

  • Reply
    Andrea
    21. August 2016 at 22:25

    Super coole Looks, ich find die ja alle gar nicht schlecht!

  • Reply
    Ines
    22. August 2016 at 12:41

    Ein sehr toller Beitrag – ist echt mal was anderes.

  • Reply
    Lisa Mary
    23. August 2016 at 10:00

    Was für eine coole Post-Idee! Ich freue mich schon auf weitere Beitrage.
    Ich muss zugeben, dass ich den all over Look eher selten gut finde, aber Jennifers Outfit hat es mir wirklich angetan. So im alltäglichen Leben würde ich das ganze zwar nicht tragen, aber an sich finde ich das Outfit wirklich gut gelungen. :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von LisaMary.de

    • Reply
      Esra Blog
      23. August 2016 at 10:24

      Liebe Lisa, danke schön! Ja, ich finde den Stil von Jennifer insgesamt sehr sehr cool und wirklich mal was anderes :)
      lg

  • Reply
    Foxy
    24. August 2016 at 16:43

    Das habt ihr toll gemacht Girls, wunderbare Idee ! Da gibt es wirklich mal was anders zu lesen. Für mich wird es schwer, da einen Lieblingslook zu wählen, da alle so unterschiedlich sind. Vielleicht kann man das später noch in verschiedene Themen einteilen ? (Bsp. Jeans / datenight usw ;-) )
    Liebst aus Berlin, Foxy

    • Reply
      Esra Blog
      24. August 2016 at 16:55

      Liebe Vera, danke!! Deine Idee ist auch super, ich werds mir merken <3
      liebe Grüße zurück :)

    Leave a Reply