Outfit: lace dress

Heute haben wir in einer Bibliothek fotografiert. Danke, lieber A., für die Fotos! :-)

Stimmungsmäßig erhole ich mich langsam, aber ich sehe in naher Zukunft noch einige Stimmungschwankungen kommen. Ach ja, die liebe Gefühlswelt, ich habe dich so lange im Griff gehabt, und ich werde dich auch wieder in Griff bekommen, aber manchmal reißt du dich los und versuchst, über mich Herr zu werden.  Ich erlaube es dir aber nur, wenn du mich auch glücklich machst. Wenn nicht, zum Teufel mit dir! Lass mich in Ruhe! :-)

 

Translation:

today we shooted in a library. Nice, right? :-)

 

 

lace dress: kimchi blue (via Urban Outfitters)

shoes: Bronx

hat: Promod

tights: Tally Weill

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply
    franzi
    6. Dezember 2011 at 17:39

    wirklich schönes outfit!

  • Reply
    Me to Be
    6. Dezember 2011 at 19:48

    Ich finde das Outfit schön, aber noch schöner finde ich die Location in Kombination mit dem Outfit. Es passt einfach alles.

  • Reply
    Sherry
    6. Dezember 2011 at 22:34

    Ja, das ist sehr hübsch. Das hätte ich gerne in Altrosa! Und ganz schwarzen Strümpfen und Stiefeln! ❤

  • Reply
    Kristina
    6. Dezember 2011 at 22:36

    Wow! Die Fotos und die Location sehe wirklich toll aus. Hast dir ein super Fotografen organisiert ;)

    Alles Liebe,
    Kristina

  • Reply
    Alice
    7. Dezember 2011 at 08:05

    Tolle Location! Und so ein ähnliches Kleid haben wir gestern bei PRIMARK gesehen.

  • Reply
    patricia.s
    7. Dezember 2011 at 10:34

    Da Modell und Outfit ja sowieso gut aussehen… ;-) frag ich mal konkret nach dem Ort: wo bitte ist denn diese toll möblierte Bibliothek? Altphilologen? Und auch die Bücher passen farblich super dazu :-)

    • Reply
      Esra
      12. Dezember 2011 at 11:02

      @ Patricia.s: sorry, liebe Patricia, ich hatte deine Frage irgendwie total überlesen :-/ Die Bibliothek ist die russische Tolstoi-Bibliothek in München, Tierschstraße :-)

      LG

  • Reply
    Anne
    7. Dezember 2011 at 10:55

    Dieses Kleid ist ein Traum!

  • Reply
    Charlene
    7. Dezember 2011 at 11:18

    Wooooooooow!!!! Das Kleid ist ja einfach phantastisch!!!!! Haben wollen!!!! Ich liebe Spitzen-Kleider!!! Und dieses ist atemberaubend! Die Farbe und der Schnitt… Wow! Und du hast es superschön kombiniert mit den schwarzen Strümpfen, Schuhen und dem Hut. Ausserdem finde ich, dass deine Haare auch immer wie ein Accessoire wirken.
    Die Location finde ich ebenfalls genial! Eines der besten Shootings mit dem schönsten Outfit überhaupt…

    Liebe Grüsse Charlene

  • Reply
    Amelie
    7. Dezember 2011 at 14:18

    Vielen Dank! <3 :)
    Also tendenziell würde ich sagen es liegt an den Einstellungen.
    In welchem Modus und mit welchen Einstellungen fotografierst du denn?
    Eine ruhige Hand oder ein Stativ helfen natürlich auch, aber das gilt vor allem für Objektaufnahmen.
    Bei Portraits & Co sind die Lichtbedingungen sehr wichtig und eben die besagten Einstellungen ;)

    Liebe Grüße, Amelie

  • Reply
    Roos
    7. Dezember 2011 at 18:50

    Amazing outfit! The lace dress looks so good on you.

  • Reply
    Mrs Big
    8. Dezember 2011 at 03:13

    Große Klasse, Esra! Eins meiner Favoriten :-)

  • Reply
    Nevermind
    8. Dezember 2011 at 22:45

    Oooh ich liebe Bibliotheken (ausser im Moment, weil ich unfreiwillig jede Minute darin verbringe.. Hehe).

    Und das Kleid ist wunderschön! So nostalgisch, passt perfekt in den Bibliothekskontext! :-)

    Ach übrigens, woher sind denn die Ohrringe? Die sind irgendwie.. faszinierend! Obwohl ich sonst kein grosser Fan religiöser Symbole bin – die gefallen mir ausserordentlich gut.

    Liebe Grüsse,
    http://theothersisterofdeath.blogspot.com/

    • Reply
      Esra
      9. Dezember 2011 at 03:09

      @ Nevermind: hey, danke schön! :-) Und die Ohrringe sind von Urban Outfitters :-)

      LG
      Esra

  • Reply
    Isabel
    16. Dezember 2011 at 21:04

    dieses kleid ist so wunder wunderschön!!! :D

    lg iSi

    http://www.eyes-of-isi.blogspot.com/

  • Reply
    patricia.s
    18. Dezember 2011 at 10:41

    Toller Ort, diese Tolstoi-Bibliothek; dass es sowas überhaupt gibt! – Und ich dachte schon, es sei eine irgendwie verfängliche Frage gewesen :-)

  • Leave a Reply