Rezept – Brokkoli-Cremesuppe: danke, P.! :-)

Ja, zum Glück hält die HIER beschriebene Ernährungsumstellung meines Mitbewohners noch immer an :-D

Und was kann bei dieser Kälte schöner sein, als mit einer warmen Suppe verwöhnt zu werden??

Heute, als ich von der Arbeit kam,  dampfte eine Brokkoli-Cremesuppe schon auf dem Tisch – ich meine, nicht direkt auf dem Tisch, sondern im Teller, natürlich! Und der Kochprozess wurde mir in Fotos präsentiert!

Vorgeschichte: Bevor ich zur Arbeit ging, bat ich P., während des Kochens Fotos zu machen (Ärzte bezeichnen das Verlangen, von allem Fotos machen zu wollen, als sogenanntes „Blogger-Syndrom“ :-D).

Die Reaktion war logischerweise: „Ich will hier kochen, und kein Fotostudio aufmachen!“ :-D Aber wer P. kennt, weiß, dass er am liebsten „nein“ sagt, und dann tut ers meistens doch – fast wie eine Frau :-D

Jedenfalls: genießt die künstlerisch hochwertigen Fotos von P.  samt seiner Anleitung und danket ihm dafür :-D

(Die Suppe hat übrigens ganz toll geschmeckt)


Ihr braucht: Thymian, Majoran, Sahne, Gemüsebrühe, Butter, Brokkoli, ein Paar Kartoffeln, Zwiebel und eventuell Knoblauch.

Die Menge hängt logischerweise davon ab, wieviel Suppe ihr haben wollt :-)

Die unten abgebildete Menge reicht für 3 Personen… Oder für P. und mich ;-)

 

Jeder Schritt wurde von P. als Bild festgehalten. Alles kommt der Reihe nach in den gleichen Topf, das ist das Praktische dran.

Zuerst Kartoffeln und Zwiebel schneiden, dann mit Butter im Topf anbraten, dann mit Brühe aufgießen, Brokkoli dazu etc.

 










Und das ist die berüchtigte Küche, in der die ganzen kulinarischen Wunder stattfinden ;-)

P. spülte ab und putzte alles blitzblank und meinte dann selbstgefällig: „SO sollte eine Küche nach dem Kochen aussehen!“

Nichts, als pure (Selbst-)Ironie entsprang seinen Worten, denn normalerweise ist ER derjenige, der nach dem Kochen einen unglaublichen Saustall hinterlässt :-D 


Das ist übrigens nicht die letzte Suppe, die P. euch präsentieren wird! Die nächste ist schon auf dem Speicherchip :-)

Eins verrate ich jetzt schon – die wird etwas exotischer, also bleibt dran :-)

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Lotte
    1. Dezember 2010 at 23:38

    Oh suuuper! ich liebe Brokkoli-Creme-Suppe und DIE werde ich eindeutig nachkochen! Ein großes Danke an P. & immer weiter so ;)

    Liebe Grüße

  • Reply
    Alice
    2. Dezember 2010 at 05:18

    Toll! Und ich hab keinen Brokkoli gekriegt am Montag *grml* Sag P, dass er wirklich tolle Fotos macht und ihr habt eine super Küche *seufz*

  • Reply
    Vicky
    2. Dezember 2010 at 08:49

    hahaha, blogger syndrom! der begriff trifft den nagel auf den kopf.
    die suppe sieht köstlich aus und ich finds toll dass ihr das festgehalten habt. eure küche ist übrigens auch sehr schick^^

  • Reply
    Isabel
    2. Dezember 2010 at 09:48

    Hallo Esra,
    bin schon wieder zurück in Holland, war nur für zwei Tage in Deutschland – das aber innerhalb der letzten zwei Wochen gleich dreimal.
    Danke nochmal für deine lieben Kommentare immer! Und die Suppe oben sieht wirklich sehr lecker aus – werde die bei Gelegenheit mal nachkochen – hmmm!
    Liebe Grüße
    Isabel

    PS: und lauf dir nicht davon ;)

  • Reply
    CupcakeQueen
    2. Dezember 2010 at 14:14

    Den Mixstab hat meine Mama auch :-D

  • Reply
    Lotte
    3. Dezember 2010 at 00:04

    Danke für den ausführlichen Kommentar! Ich denke einfach nur, dass man im Hinterkopf behalten sollte, dass es auch Leute gibt, die mal die falsche Entscheidung getroffen haben und dass es 1000 Gründe dafür gibt, dass jemand auf der Straße sitzt.
    Ich hab halt so gut wie immer essen und trinken bei mir und wenn ich jemandem damit weiterhelfen kann…wieso nicht?!

    Bei dem Kommentar wegen Douglas geht es um die Drogerie-Marke NYX, die man bisher über die USA hierher liefern lassen konnte. Allerdings hat jetzt irgendeine Firma die Lizenzen aufgekauft, sodass NYX ab sofort nur noch bei Douglas gekauft werden kann. Und das zu dreistesten, utopischen Preisen auf MAC Niveau, obwohl es wie gesagt, in den USA eine Drogeriemarke ist, bei der man Lidschattenpaletten für ca. 8€ kaufen konnte. So weit ich das alles mitbekommen habe. Da sich sehr viele Bloggerinnen beschwert haben und zum Boykott aufgerufen haben, hat Douglas nun auch reagiert:
    http://innenundaussen.blogspot.com/2010/12/stellungnahme-douglas-bezuglich-nyx.html

    Liebe Grüße!

  • Schreibe einen Kommentar zu Alice Cancel Reply