Browsing Tag

Blogwatching

Allgemein Blogwatching Mode-Inspirationen Outfit

inspiration: festival outfit ideas

Leider bin ich immer noch krank, und wenn ich huste, antworten die Hunde aus der Nachbarschaft, höhö. Jedenfalls habe ich deswegen kein Foto für euch (irgendwie bin ich heute für schlechte Witze zuständig). Stimmt auch gar nicht, ich habe Fotos von Outfits, allerdings nur auf dem Bett drapiert, nicht getragen. Hat aber auch was, also ich persönlich schau mir solche Zusammenstellungen gerne an!

Und zwar handelt es sich um Coachella-inspirierte Outfits (soweit es sich mit einem Normalo-Budget überhaupt inspirieren lässt), auch wenn das Wetter eher winterlich zumutet im Moment. Aber April und so, das ist schon ok! Nächste Woche wird es gleich ganz anders aussehen und dann könnt ihr die (hoffentlich) hier geholten Inspirationen auch umsetzen!

patchesskirt: Forever21 / top: Zara / wedges: H&M / hat: Zara

floraldress-detail

dress: Forever21 / jacket: New Yorker  / necklace: I am

chiffon

chiffon dress: Tally Weill / boots: Zara / floral crown: Claires

aa

dress: American Apparell / hat: Isys / boots: Asos

sunflower

skirt: Asos / boots: Roland / necklace & top: H&M

***

Rückblick:

o ja: Esra goes Abenteuer :D Ich werde einen Mydays-Hubschrauberrundflug erleben – ganz wie bei GNTM :P Nur nicht über Grand Canyon, sondern über die Alpen ;) Ich freu mich schon soooo!!

oje: ich hatte eine Spinne im Zimmer. Und eine Spinnenphobie. Schlechte Kombi :(

geklickt: der beste DIY und interior und food Blog EVER. Sososososo wunderschön. Wer ihn nicht anklickt, ist selber schuld. Solche Bilder möchte ich auch machen. Stimmungsvoll ohne Ende!!!!

bewundert: eine SD-Karte, die kabelloses Übertragen von Fotos von der Kamera direkt auf den Computer oder Smartphone ermöglicht!! Wow, I need this in my life!!

nachgetrauert: der guten Stimmung im Haus…

fertiggestellt: meine Galerie-Wand. Zeige ich euch im nächsten Post!

You Might Also Like

Allgemein Blogwatching Unterwegs

blogparade: behind the camera

Wie heißt es so schön? „Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau“. Und hinter jeder (erfolgreichen) Bloggerin steht (mindestens ein) Mann! Hinter mir stehen sogar zwei: mein lieber Mitbewohner P. kümmert sich um die technische Seite von WordPress und unterstützt mich mental, wenn sich mal Leser abmelden oder ich mal wieder überkritisch bin – und mein alter Freund A. macht (meistens) die Fotos!

Warum erzähl ich das??  Juhu, einmal in 100 Jahren macht Esra auch mal bei einer Blogparade mit. Obwohl ich Blogparaden eigentlich sehr cool finde. Diesmal ruft Jana von Bekleidet zum Mitmachen auf. Es geht um Menschen, die man zwar nie sieht – aber ohne die so ein Blog nicht existieren könnte. Oder zumindest sehr schwer zu führen wäre.

Es geht  – Tadaaa! – um den Mensch hinter der Kamera.

behindthecamera

Wer steht bei mir hinter der Kamera? Manchmal der Selbstauslöser, manchmal eine Freundin, manchmal eine benachbarte Bloggerin, manchmal mein Mitbewohner. Aber meistens – ist es eben A., ein guter Freund von mir, den ich noch vom Studium her kenne (also seit ca. 10 Jahren!)

Wie läuft das Ganze ab? Meist per SMS: „Zeit für Fotos?“ – „Ok“ – Dann wird Zeit und Ort abgeklärt und dann gehts los. Wenn es gut läuft – dauert es ca 20 Minuten. Wenn es blöd läuft – gibt es einen Streit, der meist genauso schnell wieder verklingt, wie er entsteht, und dennoch laut werden kann und die Beteiligten einige Nerven kostet. Aber so ist es halt bei uns. Wir sind beide ziemlich temperamentvoll, hehe.

Woher habe ich eigentlich Bilder von meinem Fotografen? Da ich die Bilder vorher selbst ausleuchte, steht am Anfang A. VOR der Kamera. Deswegen habe ich einige unverhofft entstandene Bilder von ihm, manche gar nicht mal so schlecht! Tadaaa, hier kommt er – der Mann mit Visionen, Träumen und mehreren Berufen – und derjenige, der „Nachgestern ist vormorgen“ zum Existieren mitverhilft.

DANKE!!

 ari

a.

a2

 

Loool, hier zeige ich ihm, wie die richtige Fotografier-Haltung geht: auf der gleichen Ebene! Bücken! Bloß nicht von oben :)

 outtake

Und hier sind wir zusammen und maskiert auf einer Silvesterparty vor 3 Jahren: (Handyqualität sorry):

Silvester5

You Might Also Like

Allgemein Blogwatching Leben

wer bin ich?

bw-portrait

Auf dem Blog der lieben Nastja gab es einen Tag. Normalerweise mag ich das nicht, aber die Fragen haben mich einfach angesprochen… Ein paar Fragen hab ich außerdem von Heloise geklaut. Illustriert wird das Ganze von etwas älteren Fotos.

1. Was möchtest du dieses Jahr erreichen?  Ich möchte mich nach der krassesten Trennung meines Lebens wieder fangen. Es ist schon 7 Monate her und es vergeht kein Tag, an dem ich nicht daran denke. Das soll aufhören. Ich will ein neues Leben anfangen und mich befreien.

2. Was ist eines deiner größten Lebensziele? Das seelische Gleichgewicht finden und behalten und ein guter Mitmensch sein. Alles andere ist Nebensache…

3. Würdest Du für 1 Million Euro die letzten 5 Jahre deines Lebens nochmal leben? Ganz klar – NEIN!!! Siehe Frage 1. Ich würde für KEIN Geld der Welt nochmals dasselbe durchleben wollen!

4. Welche Farbe magst Du am wenigsten? An Klamotten kann ich absolut kein Orange ausstehen. Bäääähh! Falls ich irgendwann Orange tragen sollte, heißt es, ich bin alt geworden :) Bei der Einrichtung aber ist es was anderes – habe rote, gelbe und orangene Tassen im Schrank ;)

5. Wo möchtest du unbedingt mal hinreisen? Russland (war ich lange nicht mehr), Israel (war ich noch nie), Barcelona…

6. Wieviele und welche Haarfarben hast du schon getragen? Oh, alles außer grün und blau :) Naja, fast. Allein dieses Jahr war es schwarz, rot und jetzt blond. Hehe

7. Hast du ein Tattoo? Nein, aber bald ein Piercing. Im Ohr, nicht Wildes ;)

8. Welche Sportart möchtest du demnächst mal ausprobieren? Bauchtanz und Tennis! Hab ich schon lange vor…

9. Welche deiner Eigenschaften möchtest du verbessern? Ich wäre gerne weniger anhänglich, weniger stur und irgendwie fällt mir nichts mehr ein. Vielleicht weniger eingebildet? xD

grimassen

10. Tanzt du und wenn ja, welche Tanzart? Siehe Frage Nr. acht. Mit 5 Jahren war ich 2 Jahre beim Ballett, mit 16 Jahren habe ich fast 2 Jahre Hip-Hop getanzt, das war auch cool!

11. Was stört dich an anderen? Mich stört am meisten, wenn jemand unfair ist!!! Ungerechtigkeit ist das Schlimmste, was mir passieren kann.

12. Wovon bekommst du Gänsehaut? Von toller Musik, am besten Live gespielt!

13. Was macht dich einfach nur glücklich? Ehrlich? Der Duft der Gewürze beim Inder. Die laue Frühlingsluft. Wenn ich mir was Schönes zum Anziehen kaufe. Wenn ich Alleinsein genießen kann. Wenn mich jemand mag und mir das zeigt. Wenn ich mit mir zufrieden bin.

sonne

Wer sich getagged fühlt, darf gerne mitmachen und mir dann einen Link zum Post hinterlassen, danke!

You Might Also Like

Blogwatching Outfit

Outfit: casual tie dye

Halloooo an alle und herzlich willkommen an die neuen Leser <3 <3

Aaaaaaber ich mag die heutigen Bilder nicht!! Sie sind nicht scharf geworden :-( :-(

Heute ein Outfit, das casual und suuupergemütlich ist! Die Leggings ist ein totaler Glücksfall, die ist bequem aber trotzdem aus so einem festen Stoff, dass sie schon fast eine Hose ist :-)

Viel mehr ist dazu nicht zu sagen, mir geht es laaaangsam ein bisschen besser und ich hoffe, bald aus diesem Stimmungs-Loch rauszukommen oder wenigstens rauszugucken *wink* :-)

Und A., danke für die Bilder.

jacket / leggings / bag: H&M

top: Warehouse

earrings: Pimkie

scarf: C&A

boots: Zara (via KK)

 

Übrigens: auf dem Blog modewunder läuft eine Aktion, bei der ihr euer schönstes Outfit zeigen könnt! KLICK HIER :-)

 

You Might Also Like

Blogwatching Outfit

Outfit: snake & neon

Heut traf ich mich mit einer lieben und sehr trendy gekleideten Kreislerin und Bloggerin zum Fotos machen. Es war wirklich cool, endlich mal Gleichgesinnte zu finden :-) Danke für den netten Foto-Nachmittag und ich wiederhole das Ganze gerne nochmal!

HIER gehts zu ihrem Blog.

dress: Pimkie (old)

fake leather jacket & beanie: H&M

wedges: Bullboxer

earrings: Urban Outfitters

Und hier, wie versprochen, meine neue Haarfarbe. Sie ist noch etwas gelblich/rötlich, aber mit Silberschampoo wird dieser Stich rausgehen :-)

Wie findet ihrs?

You Might Also Like

Blogwatching Leben

Auf einem Blog namens cherry-banana-milkshake  fand ich diesen tollen Text, der leider!!!! sehr gut zu meiner momentanen Situation passt und gleichzeitig euch erklären kann, warum hier auf dem Blog nichts los ist zur Zeit. Mein Herz zerreißt!!

 

Es gibt Dinge, die ich nicht verstehe. Momente, in denen mir alles egal ist. Träume, die ich vergesse. Worte, die mich verletzen. Lieder, die ich nicht mehr hören will. Orte, an die ich nicht zurückkehren möchte. Einen Menschen, den ich sehr vermisse. Erinnerungen, die mir das Herz brechen. Gefühle, die ich nicht steuern kann. Tränen, die unweigerlich kommen. Augenblicke, die mir nicht mehr aus dem Kopf gehen. Einiges, das ich hätte besser machen können. Tage, an denen ich nicht mehr weiter weiß. Stunden, in denen ich mich alleine gelassen fühle. Minuten, in denen ich begreife, was mir wirklich fehlt. Sekunden, in denen ich verzweifelt bin. Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen, da hört die Erde für einen Moment auf, sich zu drehen und wenn sie sich dann wieder dreht, wird nichts mehr sein wie vorher.

 

You Might Also Like

Allgemein Blogwatching Mode-Inspirationen

Blogwatching: My Eye

Tadaaa, hier kommt der nächste Post der Reihe „Blogwatching“.

Und wieder haben wir eine Rothaarige!! Die wundervollen Haare sind aber nicht das einzig tolle an Nastassja und ihrem Blog „My Eye“, sondern ihre tollen Outfits, die ironisch angehauchten Texte (ich liebe Ironie! :-)) und vor allem ihre Ausstrahlung!

Aber seht selbst und KLICKT  einfach bei ihr vorbei!!

 

Übrigens: ich verreise wieder für ein Projekt, bin aber Sonntag Mittag schon wieder zurück! Einen nächsten Post gibt es also am Sonntag :-) Euch eine wunderschöne Zeit! <3

 

You Might Also Like

Allgemein Blogwatching Kreatives Outfit Tolle Bilder

Outfit mal anders & 2 Awards

Ich habe mal entdeckt, dass die liebe Lena von Bananas Island total coole Zeichnungen macht! Und jetzt habe ich die Ehre, dass sie zwei von mir angefertigt hat. Ich bin total begeistert, danke schön, Lena!

Schaut doch bei ihr vorbei!!

 

Und ich habe zwei wunderbaren Award bekommen – einen von Tante Jani von http://kritisier-mich.de/

Vielen Dank!! <3

Rules:

tape it up on your blog somewhere.
pass it along to 5 fellow super bloggers,
and comment on their blog to let them know how lucky they are today!
when you present your Super Blogger awards, link back to the super blogger who gave it to you.
.
.
Und einen Award bekam ich von der lieben Martha von http://lichtpause.blogspot.com/
Auch dir einen herzlichen Dank!! <3
.
.
Ich gebe beide Awards an folgende Blogger: (ihr könnt euch aussuchen, welchen ihr wollt :-))

You Might Also Like

Blogwatching Kosmetik Outfit Shopping

Tagesoutfit – casual

Heute durfte ich wieder einmal eine super nette und stylische Münchner Bloggerin kennenlernen – J-A-N-I-S. Hier gehts zu ihrem gleichnamigen Blog! Danke für den schönen Nachmittag :-)

Wir haben uns am Marienplatz getroffen und machten einen Rundgang durch Münchner Mitte, auf der Suche nach einem Geheimtipp einer anderen Münchner Bloggerin (Lie von hairsparydenim). Danke an dieser Stelle!

Der Geheimtipp war ein 2nd Hand Laden namens Vertigo Vintage am Gärtnerplatz. Ein wunderschön eingerichteter und auch noch sehr günstiger Laden mit liebevoller Auswahl an Klamotten, Schuhen und Accesoires aus allen möglichen Jahrzehnten in sehr gutem Zustand – was will man mehr?

Meine Kamera hatte ich blogger-untypischerweise heute leider nicht dabei… Aber die Bilder von den tollen kleinen Läden, die wir entdeckten, werde ich irgendwann nachliefern – einfach zu schade, wenn es keiner von euch sieht!

 

Mein Outfit war heute sehr casual und bestand ganz einfach aus einer weißen Bluse, Fake-Leder-Leggings und Parka von H&M – irgendwie sehr schweden-lastig :-O

 

Übrigens, mein Nagellack heißt Rimmel London, Nr. 310 Red Carpet. Ich liebe die Lacke von Rimmel! Aber besonders liebe ich den Auftragepinsel – er ist groß und flach, so dass man mit einem Wisch den ganzen Nagel lackiert hat! Super! Ihn gibt es bei Schlecker, 4 Euro :-)

 

Ich habe ihn noch in  „819, green with envy“, das schaut dann so aus (das war letzten Sommer):

P. S.: Für alle, die sich für meine Zähne interessieren ;-)

Ich werd wohl doch keine OP machen, sondern mir den Zahn reißen lassen… Denn bei der OP gibt es keine Erfolgsgarantie, hat mir der Chirurg versichert :-O

Am Dienstag soll es soweit sein *HIIILFEEE*

You Might Also Like