Browsing Tag

Chiffon

Outfit

outfit: Chiffon Rock & Strick

blumen, chiffon, rock, missselfridge, london, muenchen, fashionblog, modeblog, outfit, streetstyle, pullover, hm, trend, inspiration, ootd, strick

Jedes Jahr vergesse ich,

wie kalt und dunkel es im Winter eigentlich ist. Und wie anstrengend die Shootings in der kalten Jahreszeit sind!  Deswegen war ich um so glücklicher, als wir plötzlich mitten im November drei frühlingshafte Tage geschenkt bekommen haben!!  Die wurden natürlich zum Shooten genutzt, ob es in den Stundenplan gepasst hat oder nicht! :D Der heutige Look besteht aus einem älteren Pulli und einem blumigen Chiffon Rock, den ich aus London mitgebracht habe. Dazu meine allerliebsten Schuhe Nummer eins – Adidas Superstars, die mir P. geschenkt hat – und fertig ist der typische bequeme Esra-Look!

Was es sonst noch zu berichten gibt, könnt ihr, wie gewohnt, weiter unten im „Recently“ nachlesen :)

I am wearing:

skirt: Miss Selfrige (from London)

knit: H&M trend (old)

hat: no name

boots: Zara (old)

bag: 5Preview (sample)


photos: Marina

editing: by me

blumen, chiffon, rock, missselfridge, london, muenchen, fashionblog, modeblog, outfit, streetstyle, pullover, hm, trend, inspiration, ootd, strick
blumen, chiffon, rock, missselfridge, london, muenchen, fashionblog, modeblog, outfit, streetstyle, pullover, hm, trend, inspiration, ootd, strick
o ja:

für spannende und unglaublich vielfältige Projekte wie zum Beispiel meine Gastrolle bei der Social-Media-Serie vom BR – sie läuft auf Snapchat und Auszüge davon auf Instagram Stories, und zwar auf dem Account von iam.serafina <3

oje:

ich bin schon so überarbeitet, dass ich anfange, Fehler zu machen. Heute: nachdem ich mit Klavierspielen im Standesamt fertig war, war ich todsicher, dass ich keine Termine mehr habe. Ich ging in Ruhe einkaufen, schleppte zwei super schwere Taschen fast heim, als ich noch in der Ubahn eine Erinnerung auf meinem Handy sah, dass ich 15 Minuten später bei einer Schülerin sein soll!!! Dabei war ich schon fast zuhause!! Ich fluchte, fuhr aber hin und beeilte mich wahnsinnig – und was war?? Die Schülerin hat die Uhrzeit verwechselt und ist eine halbe Stunde vorher wieder heimgefahren. ARGHHH!!

endlich:

da ich zum ersten Mal seit 9 Jahren nun Sonntag Vormittags nicht mehr in der Kirche Orgel spiele, habe ich beschlossen, am Samstag auszugehen. Nicht, weil ich ausgehen so liebe – sondern, weil ich das in den letzten Jahren nicht machen konnte!! Allein deswegen war es schon sehr cool – weil ich wusste, ich kann nächsten Morgen ausschlafen. Das hört sich vielleicht komisch an – aber stellt euch vor, dass ihr seit 9 Jahren Sonntag Früh einfach immer arbeiten musstet, und dann auf einem nicht mehr!! Freiheitsgefühle hoch 100 :D

Interview gegeben:

im InFleur Magazin – und zwar auf Englisch #stolz :D Die Fragen waren nicht so 0815, sondern richtig spannend (aber deswegen auch schwer zu beantworten, wenn man nicht so gut englisch kann…) – also schaut vorbei!

bestellt:

ein paar Overknees, einen Midirock und eine geniale Jersey-Anzughose von COS <3

blumen, chiffon, rock, missselfridge, london, muenchen, fashionblog, modeblog, outfit, streetstyle, pullover, hm, trend, inspiration, ootd, strick
blumen, chiffon, rock, missselfridge, london, muenchen, fashionblog, modeblog, outfit, streetstyle, pullover, hm, trend, inspiration, ootd, strick
blumen, chiffon, rock, missselfridge, london, muenchen, fashionblog, modeblog, outfit, streetstyle, pullover, hm, trend, inspiration, ootd, strick
blumen, chiffon, rock, missselfridge, london, muenchen, fashionblog, modeblog, outfit, streetstyle, pullover, hm, trend, inspiration, ootd, strick

You Might Also Like

Mode-Inspirationen Unterwegs

#mbfwb: fashion battle part 1

Eine krasse, volle, anstrengende, tolle, erlebnisreiche Woche liegt hinter mir - und von meinen Eindrücken möchte ich euch unbedingt erzählen! Diesmal werde ich die Berichte nicht in Tage, Shows oder Events aufteilen, sondern in Eindrücke und Outfits. 

Für den Anfang möchte ich erstmals in meiner Bloggeschichte ein

Fashion Battle

ausrufen (danke Vickie für den tollen Titel! <3): ihr entscheidet, wer von den beiden Designerinnen gewinnt! Am Ende des Posts findet ihr eine Umfrage: wer ist moderner? Wer wagt mehr? Welche Designerin hat euer Traumkleid entworfen?

Beide Kollektionen konzentrieren sich auf feminine Kleider unter Verwendung von viel Spitze und Tüll, beide setzen einen Akzent auf der Taille und doch sind beide so unterschiedlich wie Himmel und Erde.

Die eine ist konservativ und auf Nummer sicher - die andere bringt einen Touch Anarchie und Stilbruch rein. Die eine kommt einfach feminin daher - die andere feiert regelrecht die Erscheinung der Frau. Die eine verlässt sich auf das, was "funktioniert" - die andere bringt ein unerwartetes Detail in den Entwurf. Aber mehr möchte ich gar nicht dazu sagen - hier kommen unsere beiden Mitstreiterinnen!

Vorhang auf für Ewa Herzog und Irene Luft!

Irene Luft:

[yop_poll id="1"]

You Might Also Like

Blogwatching Outfit

outfit: modern bohemian

 

Premiere! Nein, DOPPEL-Premiere! Erstens, stammen die Bilder heute von einem Profi! Zweitens – darf ich euch zum ersten Mal auf meinem Blog eine Blogger-Kollegin und Freundin vorstellen!

Aber dazu später. Erst zu meinem Look: ENDLICH SOMMEEEEEEERRRR!!!

Von daher: ein luftiges, weites weißes Kleid mit meiner geliebten Häkelspitze und Trompetenärmeln, dazu aber edgy Schwarz kombiniert und eine riesige 70ger Sonnenbrille aufgesetzt :D Der Look ist durchaus auch Festival-tauglich! Hier, hier  und auch hier gehts zu meinen (ganz!) anderen Festival-Outfits :)

Zur Kette: die ist mir gerissen, als ich direkt vor dem Shooting das Haus verlassen wollte. Dann hab ich den Anhänger spontan an den Gummi drangehängt, mit dem meine Sandalen zusammengebunden waren (die hab ich nämlich gerade gekauft gehabt)! Und es hat sich als totaaaal praktisch erwiesen. Sieht fast wie eine Lederschnur aus und man muss an keinen Verschlüssen herumpopeln, man kann den Gummi einfach über den Kopf ziehen :) Bin begeistert!

portrait-2

festival-inspiration-white-dress-summer-sommer-kleid-bohemian-romantic-hippie-blogger-fashion-modeblogger-outfit

blogger-fashion-festival-look-inspiration-summer-hippie-boho-mode-kleid-nachgesternistvormorgen-portrait

schuhe-shoes-sandals-laceup

blogger-fashion-festival-look-inspiration-summer-hippie-boho-mode-kleid-nachgesternistvormorgen-2

Diana und ich haben uns auf dem Stylight Event in P1 kennengelernt. Ich muss ja sagen, P1 ist nicht meins (hihi, reimt sich sogar). Schicki-Micki vom Feinsten, allen München-Klischees entsprechend, nämlich: viele leere Köpfe mit groooßen Egos in hübschen Hüllen :D (Diana sagt dazu – Profilneurose, lol. Ich wusste vorher gar nicht, was das ist). Aber Ausnahmen bestätigen eben die Regel – am Ende stand ich in einer Gruppe total netter Blogger und habe haufenweise coole Mädels kennengelent. Seitdem haben wir schon oft zusammen geshootet und dabei immer mal wieder verblüfft festgestellt, dass wir zwar ganz unterschiedlichen Kleidungsstil haben, aber immer wieder ähnliche Pieces kombinieren. So kamen wir dann auf die Idee, uns mal absichtlich matchy matchy zu kleiden und ein Doppel-Shooting zu veranstalten!

Juhu juhu, jetzt kennt ihr die Hintergründe für diesen Post!

Und? Idee gut/Idee schlecht? Wiederholung gefällig? Ich hab noch mehr hübsche Bloggerinnen auf Lager :DD

Aber erstmal – darf ich vorstellen? Diana von Modepuppen.co :

Um ihren ganzen Look in Details zu sehen, klickt auf ihren Blog!

fashionblogger-hippieh-festival-outfit-bohemian-look-german-blogger-fashion-summer

fashionblogger-festival-look-outfit-inspiration-munich-nachgesternistvormorgen-modepuppen-boho-hippie

dress: Hallhuber* (almost sold out, very similar here / or here)

sandals: H&M (similar)

hat: I am*

sunnies: Subdued (similar)

bag: Topshop (old, similar)

Location: München Tollwood Festival

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: marmor kleid

quer-sheer-chiffon-dress-marmoriert-blue-sunglasses-hat-fashionblogger-inspiration-outfit-monochrom

In letzter Zeit fahre ich total auf Blau ab. Hoffentlich wird sich der Herbst-Blues auch nur farblich zu erkennen geben, und nicht stimmungsmäßig! Ich kennen das so, dass ich im November meistens total lustlos und schwach werde. Die Umstellung auf die frühe Dunkelheit und die Kälte macht sich durch einen akuten Stimmungstief bemerkbar. Schauen wir mal!

Jedenfalls bin ich der Farbe Blau verfallen. Erstmal taste ich mich an sie heran, indem ich tiefblaue Accessoires trage. Eine blau verspiegelte Sonnenbrille suchte ich verbissen, seit ich sie mir eines Tages plötzlich eingebildet habe. Etliche Modelle habe ich anprobiert, keins wollte mir stehen. Und endlich wurde ich fündig, und zwar (leider) in einem no-name-Billigshop in der Münchner Fußgängerzone. Schlappe 7,95 hat mich dieses Schätzchen gekostet. Aber was will man machen? Sie steht mir einfach viel besser, als das, was ich zuvor probiert habe!

Die Kette und das lange Hemd (Kleid?) waren Liebe auf den ersten Blick! Der assymmetrische Schnitt des Kleides ist echt was Besonderes, und die Kette erinnert an die bekannte Kette von Zara, die ich allerdings nicht wollte, weil sie ALLE haben :D

Noch ein Wort zum dunklen Lippenstift: es ist wiederum eine lange Suche, die endlich mit Erfolg gekrönt wurde. Juhuuuu!!!   Fündig bin ich bei Douglas geworden – es ist Dior 813! Ich hatte einen Gutschein – sonst hätte ich wohl keine 35 Euro für einen Lippenstift ausgegeben :)

sheer-chiffon-dress-marmoriert-blue-sunglasses-hat-fashionblogger-inspiration-outfit-monochrom-6Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]wir hatten zwei Tage krassestes Sommerwetter inklusive warmem Wind! Wow! Da sind auch diese Bilder entstanden! Als Nächstes kommt ein warmes, gemütliches, herbstliches Outfit :)[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]komisch… in letzter Zeit fällt mir öfters nichts dazu ein… Komisch! :D[/dlitem]
[dlitem heading=“gefreut:“]über einen Stuhl. Jawohl! Schwarzer runder moderner geiler Stuhl! Zeig ich im nächsten Interior-Post :D[/dlitem]
[dlitem heading=“besessen:“]es ist wohl der Herbst… Ich dekoriere wieder etwas um und schiebe die Möbel umeinander, zum Unmut meines besten Freundes und Mitbewohners P. Hihi![/dlitem]
[dlitem heading=“aufgeweckt worden:“]jeden Morgen durch einen regelrechten STROM von Gedanken und Ideen! Wahnsinn. Ich habe so eine krass kreative Phase!! Besonders, was den Blog angeht. I love blogging :D <3[/dlitem]
[/dl]

sheer-chiffon-dress-marmoriert-blue-sunglasses-hat-fashionblogger-inspiration-outfit-monochrom-7

Das Outfit passt auch so perfekt zum Location! Liebe es :)

sheer-chiffon-dress-marmoriert-blue-sunglasses-hat-fashionblogger-inspiration-outfit-monochrom-5

necklace-fashionblog-blogger-inspiration-style-dark-lipstick-dior

sheer-chiffon-dress-marmoriert-blue-sunglasses-hat-fashionblogger-inspiration-outfit-monochrom-004

 collage-chiffon-dress-asymmetric-hat-edgy-bloggerstyle-fashionblogger

hm-boots-heels-shoues-schuhe-plateau-black-white-monochrom

portrait-blue-sunglasses-hat-edgy-blonde-inspiration

Tragst ihr gerne blau? Als Outfit oder eher Accessoires?

dress: H&M

plateau heels: H&M

hat: Zara

sunnies: no name

lipstick: Dior

necklace: Bijou Brigitte

photographer: Kaj

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_lookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: altes neu interpretiert

boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-2

Als Modeblogger hört man oft den Vorwurf, dass man ja ständig neue Klamotten kaufen würde, weil man unter Druck steht, immer neue Outfits präsentieren zu müssen.

Ich muss ehrlich sagen – ich kaufe neue Klamotten nicht, weil ich unter Druck stehe, sondern weil es mir schlicht und einfach Spaß macht. Ja, man könnte diesen Spaß als zweifelhaft bezeichnen, und würde damit auch unsere (zugegebenermaßen übertriebene) Konsumgesellschaft kritisieren. Aber naja… Ich lebe nun mal hier und jetzt, und obwohl ich zuweilen auch kritisch bin, versuche ich einfach, mein Leben zu leben und mich auch von gewissen Sachen abzugrenzen. Zum Thema Ausbeutung billiger Arbeitskräfte und vor allem unser dauerhaftes schlechtes Gewissen könnt ihr HIER einen älteren, aber immer noch aktuellen Artikel von mir lesen.

Zum Thema zurück: dieses Outfit beinhaltet nämlich nur EIN neues Stück, alle anderen sind älter, die Bluse (die ich hier als Komono zweckentfremdet habe) zum Beispiel locker 3-4 Jahre. Das einzige neue Stück ist das Crop Top (seit ich abgenommen hab, trage ich sie wieder total gerne) mit der Aufschrift „Good vibes“.

Und ja, das Top ist gerippt ^^ Weißer Ripp-Strick,  ausgebeult hängend an irgendwelchen Herren mit Wampen und Schlabberhosen, kann einem echt Schreck einjagen, aber an einer hübschen Dame, kombiniert mit Statement-Kette, Lederleggings und einem feinen Blazer kann das schon auch mal hip sein :D In meinem heutigen Outfit wirkt der graue Ripp durch den Stoff-Mix mit Leder und Chiffon ziemlich cool, wie ich finde.

Zur Bluse: ich hätte ja ein neues Kimono kaufen können, Forever21 hat grad sooo schöne! Aber nein, ich habe einfach meine alte Chiffon-Bluse aus der Übergrößen-Abteilung von H&M zum Kimono umfunktioniert. Bin ich nicht vorbildlich, hehe?

boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-3

portrait-boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen

schmuck-jewellery-ring-silver-gold-mix-watch-white-nails-fashionblogger

boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen

portrait-boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-2

boho-floral-kimono-chiffon-leather-shorts-crop-top-zara-fashionblogger-nachgesternistvormorgen-5-Kopie

bluse (als kimono getragen) :  H&M + (alt)

kunstleder shorts:  Zara (alt)

crop top: Forever21

boots: Asos

hut: Zara (alt)

photographer: P. (danke!!)

location: Harlachinger Strasse

***

Und hier zum Spaß noch ein Foto mit der gleichen Bluse aus einem alten Artikel (2011 !!!)

collage-alt-neu-2011-2014.me-ich

***

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_lookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Allgemein Outfit Shopping

outfit: striped maxi skirt

laub

Das heutige Outfit entspricht meiner Lieblings-Farbpalette im Herbst: schwarz-weiß + burgundy. Ich fühle mich sehr wohl in diesen Farben, schwarz-weiß ist classy und burgenderrot bringt eine farbliche Abwechslung rein. Genau diese Farbkombi sah ich übrigens bei Forever 21 an einer Puppe – mit genau diesem Rock, und für 12 Euro beschloss ich, dass ich ihn mitnehmen muss :)

Aber den geilsten Kommentar zu meinem Outfit hat heute eine Omi auf meiner Arbeit abgegeben – „Das ist ja ein Karnevals-Kostüm“ :D Uiuiii, danke schön!! ;) Kennen wir keinen Hut mehr, außer für Karneval? Das ist aber traurig!

best

blaetter

detail

laufen

maxi skirt: Forever 21

sweater: Zara (old)

boots: H&M

hat: Zara

earrings: Urban Outfitters

blaetter-portrait

Rückblick:

O ja: dieser Sonntag war vorerst der letzte Arbeitssonntag (ja, ich arbeite IMMER Sonntags :/). Jetzt habe ich drei Sonntage frei! Heißt – ich kann wie ein normaler Mensch ausschlafen, frühstücken und einfach mal Sonntag Sonntag sein lassen!!! O ja!

Oje:  die Anti-Moschee-Demo in der Stadtmitte. „Für Freiheit und Demokratie, gegen den Moschee-Bau!“ Hallo Hirnriss!! Hallo finsteres Mittelalter!

Fehlkauf der Woche: grüner Smoothie, frisch gepresst. Klingt gut?? Hat ganz furchtbar ecklig geschmeckt! Notiz an mich selbst:  „Nicht alles, was gesund ist, schmeckt auch gut!“

Schreck der Woche: mein Mitbewohner P. meinte, er hätte bei uns in der Küche eine Schabe gesehen! O mein Gott! Das wäre eine absolut katastrophale Katastrophe!! Noch schlimmer wären nur Motten (wegen meinen geliebten KlaMOTTEN)…

Überstanden: eine lange Schicht bei Benetton. Am Samstag auch noch! Hab soviele Klamotten gefaltet, dass ich mich selbst fast eingefaltet hab am Schluss :O

 

 

You Might Also Like

Allgemein

outfit: bohemian leopard

ok3

Den Diva-Blick hätt ich schon drauf, jetzt bleibt es mir nur noch, berühmt zu werden :D

Zum Outfit: den Rock wollte ich schon lange wieder mal ausführen. An irgendwas ist dieses Vorhaben aber immer wieder gescheitert. Dank der sommerlichen Temperaturen gestern ging das aber endlich!!

Also habe ich heute ein schickes bohemian Outfit kreiert, was sich im Hinblick auf das, was ich eigentlich vorhatte, als seeeeehr geschickt (nicht!) rausstellte.

Ich und P. wollten nämlich mit unseren Fahrrädern zum Aldi fahren.

FAIL!

Mit einer Hand die Rock-Schleppe halten, mit der anderen das Lenkrad und den Hut, am Rücken ein absolut unpassender  GRÜNER Bergsteiger-Rucksack für das viele leckere Aldi-Essen – so dürft ihr euch die Esra vorstellen. Mit anderen Worten (Achtung IRONIE!) – Haute Couture vom Feinsten im Leben angekommen. Würde vielleicht der Guido sagen :D

Hehe.

rock

detail

schuhe

skirt: H&M

crochet top: H&M

fringed boots: Tamaris

hat: I don`t know it any more…

necklace, earrings, sunnies: H&M (again!!)

H&M overload… ;)

Und zum Schluss noch ein Bild, auf dem ich einen Möchtegern-Nachdenklich-Verträumten-Romantiker darstelle.

gut2sepia

TRENNER

You Might Also Like