Browsing Tag

hippie

    outfit: ruffled blouse

    Zwischen Tür und Angel - und zwischen Telefon und Mails - gehts ab und zu raus zum Shooten.

    Wenn dann auch noch Windstärke 10000 herrscht - dann ist das Bloggerchaos komplett! Bei Snapchat konnte man beobachten, wie es mich und Diana fast weggeweht hat - 34 km/h hatte unser guter alter bayerischer Fön-Wind. Trotzdem werden heute nur "ordentliche" Bilder gepostet - die Outtakes sammle ich aber immerzu und werde bald wieder eine Ladung davon für euren Amusement veröffentlichen :)

    Das war aber eindeutig ein Tag, an dem ich meinen Pony verfluchte. Soviel dazu.

    Und zum Outfit: möglichst simple und windfest - war das Ziel! Dass ich in letzter Zeit dem blauen Denimstoff verfallen zu sein scheine - keine Ahnung, weshalb, aber es IST so :) Vielleicht ist es den aufkommenden Frühlingsgefühlen zu verdanken? Tragt ihr im Frühling auch verstärkt blaue Jeans oder bin ich die einzige, die so komisch ist? :D 

    Meinen geliebten Trenchcoat von Topshop werde ich niemals aussortieren! Der gehört mit zu den meistgezeigtesten Kleidungsstücken diese Blogs - zum Beispiel hier und hier!

     

     

    RECENTLY:

    o ja:

    ich habe Shellac ausprobiert und muss sagen - das ist wirklich der allerallerbeste Nagellack, der bei mir erst nach 2 (!!!!) Wochen angefangen hat, abzusplittern!! Nach dem Entfernen sind die Nägel schon ziemlich trocken - deswegen sollte man Shellac nicht zu oft machen und die Nägel zwischendurch 1-2 Wochen unbehandelt lassen.

    oje: 

    für Service bei Ikea. "Könnten Sie mir mit den Stoffen helfen?" - "Das müssen Sie schon selber machen" - äh ja. Alles klar.

     

    gehört:

    Bibio! Nett und unaufdringlich - perfekte Hintergrundmusik. Entdeckt dank eines Snaps von Lotta <3 Übrigens: bei Snapchat heiße ich Nachgestern! Added mich für die tägliche Ladung harter Realität :DDD

    Spruch der Woche:

    " Tempus fugit" und passend dazu - "so ist es halt". Ich wundere mich oft, wie das Leben sich so entwickelt und was alles passiert und zum "Erwachsenwerden" oder auch "älter werden" dazugehört. Irgendwie hat man es schon immer gewusst, aber nur rein theoretisch. Jetzt steckt man mittendrin und ich finde das nicht immer gut oder schlecht, aber immer verwunderlich... Aber "so ist es halt"!

    GET THE LOOK:

    trenchcoat: Topshop (old, similar here)

    blouse: H&M Trend (similar)

    jeans: Calzedonia sale (similar)

    boots: Zara sale (sold out, but similar here)

    sunnies: borrowed from Diana :)

     

     

    location: Kultfabrik München

    photos: Diana

     

     

     

    You Might Also Like

  • outfit: jeans & blouse

    Wer kennt es nicht – man fühlt sich unwohl in seiner Haut, Bad-Hair-Day, Bad-Face-Day und Bad-Body-Day und überhaupt und sowieso. Es ist allgemein bekannt, dass die Eigen- und Fremdwahrnehmung so ziemlich…

  • outfit: modern bohemian

      Premiere! Nein, DOPPEL-Premiere! Erstens, stammen die Bilder heute von einem Profi! Zweitens – darf ich euch zum ersten Mal auf meinem Blog eine Blogger-Kollegin und Freundin vorstellen! Aber dazu später.…

  • outfit: festival fringes

    Naja, so richtig vor Glück schreien konnte ich aufgrund fieser Halsschmerzen nicht (wer außer mir wird denn bitteschön bei 24 Grad krank??), aber als ich erfuhr, dass ich für Zalando ein…

  • outfit: festival

    Heute ist es hier auf meinem Blog ungewöhnlich grün. Normalerweise habe ich beim Shooten immer den „Urban“-Tick, soll heißen, ich mag meine Outfits nur mit Häusern im Hintergrund. Grün kommt mir…

  • outfit: holiday in oberpfalz

    Mein Mini-Urlaub bringt eine volle Ladung Natur für ungeübte Stadtkinder mit sich: Brennessel, Mückenhorden, zu neugierige Nachbarn und „gute Landluft“ (sprich, Kuh-Scheiße-Gestank) :D Aber auch tolle Landschaften, tolle Blumen, schöne Flüsse!…

  • inspiration: festival outfit ideas

    Leider bin ich immer noch krank, und wenn ich huste, antworten die Hunde aus der Nachbarschaft, höhö. Jedenfalls habe ich deswegen kein Foto für euch (irgendwie bin ich heute für schlechte…