Browsing Tag

Primark

Humor Lifestyle

sonntagsforum | du verbringst zuviel Zeit im Internet, wenn…

 

 internet
  • … du bei jedem Wort, was kursiv gedruckt ist, sofort draufklicken willst, weil du denkst, es wäre verlinkt
  • … du nach einem begangenen Fehler einfach auf „rückgängig“ klicken willst
  • … du nach einem coolen Erlebnis sofort deine beste Freundin taggen willst, weil du meinst, dann würde sie das Erlebte ansehen können
  • … du etwas im Schaufenster siehst, was dir gefällt, und die Schaltfläche „in den Warenkorb legen“ suchst
  • … du in einer schön eingerichteten Wohnung zu Besuch bist und sie gleich auf deiner „Interior“-Pinnwand pinnen möchtest
  • … du eine gedruckte Zeitschrift liest und nach einer Kommentarfunktion suchst
  • … du auf der Straße einen toll gekleideten Menschen siehst und meinst „Dem folg ich jetzt“

 

at

Also ich verbringe auf jeden Fall (zu) viel Zeit im Internet ^^ Zuhause am Laptop und unterwegs mit dem Handy… Aber es macht einfach so viel Spaß! Und als Blogger ist es nun mal nötig! ;) Vielleicht lege ich mal trotzdem irgendwann eine Entzugspause ein, mal sehen! Nur um zu schauen, wie ich OHNE zurechtkomme O.O

In diesem Sinne – frohes Surfen XD

bettwaesche

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: just wasting time

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold6

Ich finde das toll, wie die ganze Blogger-Szene über das Wetter meckert… Wie eine Selbsthilfegruppe :D Da kommt man sich dann nicht mehr so allein vor mit seiner Enttäuschung – denn ich war mir echt sicher, dass der Sommer länger dauern wird, als nur bis Juli… Aber neeein, heute war es eisig und windig…

Eigentlich mache ich keine Fotos mehr mit Selbstauslöser, wenn es sehr windig ist, weil mir das Stativ samt Kamera einmal umgekippt ist… Ich seh´s immer noch vor mir, in slow motion… Aaaaaaaaahhhh! Der Vorfall musste auch tatsächlich den Kauf einer neuen Kamera nach sich ziehen. Albtraum!

Aber heute fand ich eine Möglichkeit – ich band die Kamera mit dem Kameragurt an ein Geländer und los ging`s! Bis ich die allerdings so hatte, dass auch der Bildauschnitt passte, musste ich ewig dran rumfummeln und ein paar komische Passanten-Blicke kassieren. Yeah! Zum Blogger-Sein gehört schon auch eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein dazu…

Das Outfit dagegen entstand super einfach – ich kam zum H&M, sah, machte ein Umkleiden-Selfie für Insta –  und kaufte. Ich bin total süchtig nach Zweiteilern, und immer, wenn ich verschiedene Teile mit dem gleichen Muster sehe, ist es um mich geschehen. So auch hier! Das ist doch ein super Trend! Nie wieder zweifeln, wie man etwas kombinieren soll :D

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]für den schönsten Kommentar meines Bloggerdaseins auf Insta <3 Danke, liebe LaMiezekatz! Das motiviert mich noch mehr :)[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]Meine Ballettlehrerin ist in Urlaub gefahren. Bis zum 10. September!! Ojeoje… Ich bin nicht mal diszipliniert genug, die Fitnessübungen zuhause allein zu machen… Hoffentlich verlerne ich nicht alles, kann ja eh kaum was :/[/dlitem]
[dlitem heading=“zitiert“]It’s better to be ridiculous than boring Marilyn Monroe. Den Spruch fand ich bei Ricci[/dlitem]
[dlitem heading=“der meistbesuchte Ort der Woche“]tatsächlich der Baumarkt!! Mal geht die Farbe aus. Mal braucht man doch eine längere Kabelleiste als angenommen. Mal hat man einfach mal die Idee, die alten orangenen Bilderrahmen schwarz anzustreichen…[/dlitem]
[dlitem heading=“verlinkt:“]Wieder ein guter Artikel zum Thema Blogger-Kooperationen: HIER[/dlitem][dlitem heading=“verzaubert:“]immer wieder vom Rihanna-Style  (merkt man das meinem Outfit eigentlich an, lol??)… Die Alte hat es einfach drauf! [/dlitem]
[/dl]

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold2

collage-fashion-chain-sporty-hiphop-trend-blogger-muenchen

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold3

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold4

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold9

sonnenbrille-primark-fashion-blogger-style-trend-designer-sunnies

chain printed dress: H&M

chain printed jacket: H&M

sunnies: Primark

wedges: Bullboxer (old)

watch: Hallhuber

location: Kultfabrik München

photographer: self-timer

***

Outfit

outfit: sporty style

sporty-trend-numbers-dress-monochrome-outfit-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen7

Ui, ich habe turbulente Zeiten hinter mir, deswegen war hier auf dem Blog ausnahmsweise ganz 5 Tage nichts los!!! Sonst poste ich alle 3 Tage, präzise, wie eine Uhr!

Was war denn so turbulent? Ich habe genauso exzessiv gearbeitet wie gefeiert. Beides kann einen echt fertig machen! :D Dafür hat man das Gefühl, dass man lebendig ist. Und dieses Gefühl möchte ich gegen nichts in der Welt tauschen!

Ich war in Saarbrücken übers Wochenende, habe ein Projekt erfolgreich abgeschlossen und bin fürchterlich froh drum! Ich konnte auch hübsch shoppen gehen! Das Netz-Nummern-Kleid, was ihr hier seht, stand eh schon sehr lange auf meiner Must-Have-Liste, ich liebe ja den Sporty Trend! Alles, was bequem ist, passt mir wunderbar in den Kram!

Außerdem kaufte ich ein Nummern-Oberteil, ebenfalls aus Netzstoff (aber ziemlich bunt!), zwei paar Sonnenbrillen (eins davon seht ihr ebenso hier), eine durchsichtige Tasche und einen Sweatpulli mit Skyline-Druck. Und eine ausgeblichene Jeansweste mit Patches! Und ein hellblaues Blümchen-Kleid… Lauter tolle Sachen, jaaaaa!

Recently:

o ja: OMG!!! Ich habe ein Casting für Shopping Queen! Es gibt nämlich ein Blogger Special!! Tatsächlich!! Bitte Daumen drücken!!

oje: für lange Zugfahrten. Ich bin doch hyperaktiv und kann nicht lange sitzen!! :p

geschafft: mein Projekt, trotz mehrerer Pannen – und – aufgeräumt aufgeräumt aufgeräumt für Shopping Queen! Danke, lieber P., für die Hilfe! Ich will dich nicht stressen! Aber ich liebe Shopping Queen und es würde mir sooo viel Spaß machen, wenn ich einmal mitmischen darf :)

gefühlt: Lebensfreude und vor allem viiiel Dankbarkeit!

getroffen: einen Seelenverwandten! Wow, irgendwie abgefahren zu sehen, wenn jemand in unterschiedlichsten Situationen immer wieder haargenauso reagiert, wie man selber…

sporty-trend-numbers-dress-monochrome-outfit-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen2

sporty-trend-numbers-dress-monochrome-outfit-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen4

portrait-sporty-trend-numbers-dress-monochrome-outfit-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen

sporty-trend-numbers-dress-monochrome-outfit-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen6

shoes-wedges-plateau-heels-monochrome-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen

numbers mesh dress: Primark

sunnies: Primark

plateau heels: H&M

cap: Pimkie

backpack: I am

location: Kultfabrik München

photos by: Kaluediary <3

***

Shopping Unterwegs

shopping: Barcelona

Eigentlich sollte jetzt ein Outfit kommen, aber den poste ich am Sonntag. Ich möchte euch zeigen, was ich alles in Barcelona geshoppt oder anprobiert habe.

Barcelona ist natürlich wahres Shopping-Mekka! Alles günstiger und tolle Styles!

Ich war bei Primark, Zara, Bershka, Pull&Bear und Lefties (angeblich ein Outlet von Zara!).

  • Bershka und Pull&Bear haben mich vor allem durch ihre Größen geschockt. Dort würde mir eine 44 passen (XXL), wow! Normalerweise trage ich bei Hosen eine 40, bei Oberteilen 36-38. Dort hatte ich das Gefühl, dass die Klamotten für kleine Kinder geschneidert sind. Auch bei Oberteilen war mir L schon fast zu klein! Die Sachen an sich sind toll, aber nützt ja nix, wenn ich in die meisten Hosen nur mit den Armen reinpassen würde…
  • Zara brauch ich nicht näher zu beschreiben… Paradies!! Alles 10 bis 30 Euro billiger als hier! Habe die Jeans- und die Ledejacke beide für je 50 Euro bekommen (bei uns 60!). Außerdem ist die silberne Tasche mitgekommen und das Tuch.
  • Primark war relativ klein (ein Stockwerk), deswegen hätte ich mehr Auswahl erwartet. Aber Barcelona hat 3 Primarks, ich wollte halt meine Zeit nicht komplett damit verplempern, alles drei abzuklappern. Ich war in dem Laden an der U-Bahn-Station Maria Christina. Das Einkaufszentrum ist dort RICHTIG krass. Es erstreckt sich von Hausnummer 400 bis 570 ungefähr. Stellt euch das vor!! Gekauft habe ich ein Armband, ein Blumenkranz und schwarze SOCKEN, hihi! 5er Pack für 3 Euro, hallo?
  • Lefties war einfach UNGLAUBICH! Ich hab mich zwar zusammengerissen, weil ich Angst hatte, zuviel Geld auszugeben, aber die Sachen im Laden waren wunderschön und ultrabillig (ein gehäkelter Rock in Weiß für 12 Euro etc). Es wurde nur die weiße Tasche am Schluss.

shopping-collage

zara-schal

zara-tasche-bag-shopping-barcelona-haul-silber

primark-blumen-haarreif-blumenkranz-romantic-shopping-haul-barcelona

Und bei diesem Bild blutet mir das Herz :( Die Schuhe gab es nicht mehr in meiner Größe!!! Ich finde sie so toll :(((

lefties-shopping-shoes-schuhe-glitter-barcelona

You Might Also Like

Kreatives Leben Outfit Shopping

outfit: Mickey

O ja: ich war übers Wochenende in Saarbrücken, für ein Projekt.

Oje: die Vergangenheit versucht, mich einzuholen. Ich versuch, mich zu wehren. Pat-Situation? Oder bin ich stärker?

Gekauft: Da ich mit meinem Projekt zufrieden war,  habe ich als Belohnung Primark einen Besuch abgestattet. Viel ist es nicht geworden, aber der Pulli vom heutigen Outfit ist von dort. Wollte schon lang so einen!

Mit Worten gespielt:

– Jedem das Seine –

dem Docht das Wachs,

der Schlinge den Hals,

dem Regen den Schirm,

der Mütze die Stirn,

dem Bieten die Paroli,

der Rolle die Parade,

dem Grab die Leiche,

den Narziß dem Teiche,

der Quadratur den Kreis,

der Glatze den Greis,

dem Daumen das Pi,

dem So das Wie,

dem Schuh die Leiter und so immer weiter.

 gut3

luftkopf

gut4

oben2

portrait

werfen

sweater: Primark

fake leather skirt: Tally Weill

tights: Pimkie

fotos: Alex :)

You Might Also Like

Outfit Shopping

Outfit: bunny sweater

Liebe Leute, heute zeige ich euch einen Teil meines Einkaufs bei Primark in Berlin. Es geht um den lustigen Hasen-Pullover.

Damit ich darin nicht zu süß aussehe (wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, mag ich nämlich nicht zuuu niedliche oder mädchenhafte Outfits an mir), habe ich den Pulli mit meiner H&M-Lederjacke und den Biker Boots kombiniert, das gibt dem ganzen einen rockigen Touch.

Das Outfit ist super gemütlich und warm, auf durchsichtige Strumpfhosen und hohe Schuhe habe ich zur Zeit absolut keine Lust, was sich noch durch meine Halsschmerzen verstärkt :-/

Außerdem hab ich mich an meiner Herbst-Lieblingsfarbe Burgunderrot schon fast sattgesehen, das ging echt schnell!!! Aber so klein dosiert wie heute (auf Leggings oder Schals) kann ich sie noch ertragen :-)

Und liebe Vanessa, danke für die super Bilder! <3

 

bunny sweater: Primark (new)

loop scarf: Warehouse

leggings / long top / fake leather jacket: H&M

beanie: no name

boots: Zara via Kleiderkreisel

Einrichtung Leben Shopping Zuhause

Living: my room

Hallo Leute,

bin wieder zurück, aber hab außer Instagram keine Bilder von Dessau und Berlin, weil mir meine Kamera dann doch zu schwer zum Mitnehmen war. Das Projekt von mir war super gelaufen, bin voll zufrieden! Das ist nicht immer so, desto mehr freut es mich, dass es diesmal so ist :-)

Am Donnerstag werden wieder Outfitfotos gemacht, denn ich habe in Berlin natürlich einen fetten Zwischenstop bei Primark hingelegt, klar! Und für 80 Euro Zeug gekauft, sogar ein paar Deko-Artikel für Zuhause. (siehe weiter unten)

Und genau darum geht es heute. Nach der Trennung von meiner großen Liebe im August hatte ich das Gefühl, dass ich meine ganze Wohnung am liebsten umgestalten würde. Zumindest im Schlafzimmer und in der Küche (teilweise) habe ich es geschafft!

Und zeige euch heute meine neue Einrichtung. Es ist sehr bunt, fröhlich und in warmen Tönen gehalten, damit meine Stimmung nicht wieder in den Keller rutscht im Winter :-)

 

You Might Also Like

Blogwatching Outfit

Outfit: black&cognac

Gestern hab ich gleich zwei Outfits geschossen, einmal mit A., einmal mit der lieben und stylischen Alix von blog-amm, denn kommende Woche hab ich Stress hoch hundert, und da bin ich natürlich froh, gleich noch ein Outfit in petto zu haben :-)

Ich habe viele Lieblings-Farbkombis für den Herbst, zum Beispiel dunkelblau/senfgelb, oder burgunderrot/beige, oder – wie heute – schwarz/cognac! Btw, schwarz-rot mag ich nicht so, ist mir etwas zu hart.

Die Tasche übrigens ist eine Nachmache meiner Lieblings-Designertasche namens Stam Bag von Marc Jacobs. Habe ich – natürlich – über Kleiderkreisel gekauft :-) KK hat sich mittlerweile zu meinem absoluten Favoriten unter den Online-Shops entwickelt! <3

gut

studded top & snood: Zara

jacket & leggings: H&M

boots: Primark via Kleiderkreisel

bag: vintage via Kleiderkreisel

beanie: no name

Schmuck Shopping

New in

Hey Leute, was macht eine Frau, wenn sie zuviel gearbeitet hat? Richtig, das Geld wieder raushauen. Also, wenn diese Frau Esra heißt ;-) Kann natürlich sein, dass die anderen etwas völlig Absurdes machen, zum Beispiel, das Geld auf die Seite legen :-D

Also war ich shoppen. Seeehr erfolgreich, heißt, ich habe viele Lieblingsteile gekauft :-)

Hier eine AUSWAHL, der Rest wird einfach in künftigen Outfits zum Vorschein kommen :-)

 

Leo-Wedges: H&M

Kunstblumenkranz: Primark

Stroh-Täschchen mit Blumenmuster: Primark

rote Boots mit Nieten: Zara

Kette: Primark

goldener Rock: H&M Sale

I-Phone-Hülle: Primark

Tasche mit Ikat-Muster: H&M

Damit ihr auch was haben könnt, kommt bald ein Gewinnspiel, bei dem ein Gürtel verlost wird! :-)

So, und jetzt geh ich feiern :-)