Browsing Tag

Schminke

Kosmetik Lifestyle

test & giveaway: sleek makeup

Esra ist im Chaos-Modus - draußen herrscht tiefster Hebst, und ich shoote die Produkte mitten im Blumenmeer, was eher sommerlich anmutet, hehe. Ich hoffe, ihr verzeiht mir dieses kurze Aussetzen des Zeitgefühls - trotz der blühenden Deko geht es hier um die neue herbstliche Makeup-Kollektion von Sleek.

Es ist ja so, dass Marken und Brands durch Glück, besondere Zeitgeistigkeit oder schlicht gute PR-Arbeit immer wieder zu einem unglaublichen Hype und absolutem Wunschobjekt hochstilisiert werden. So auch mit Sleek - der "Kultmarke aus London". Denn sogar ich, die sich zu 85% mit Mode und nur zu 15% mit Kosmetik beschäftigt (wenn überhaupt!), wollte unbedingt Sleek Produkte ausprobieren und war von vorne herein vom Hörensagen von der Marke überzeugt, ohne sie selbst jemals in der Hand gehabt zu haben.

Ob etwas an dem Hype dran ist - meinen Test-Fazit über die Inhalte der schicken Verpackungen (ich liebe den schwarzen Design!) könnt ihr in diesem Post lesen und ein Paar Produkte auch gewinnen!! 

Übrigens fand ich online ein Statement von Sleek, dass sie komplett auf Tierversuche verzichten. Wenn das stimmt, wäre das ein ganz ganz dickes Plus für Sleek! <3

sleek-makeup-beauty-blogger-silverhair-grannyhair-matte-lippenstift-muenchen-modeblogger-fashionblogger

Vielleicht ist es etwas verwirrend, was von den Produkten nun verlost wird und was ich nur zum Testen bekam, ohne es verlosen zu dürfen, deswegen hier noch einmal eine Übersicht:

Zum Gewinnen gibt es 4 Produkte:

  • matter Lippenstift, Nr. 792 Exxxaggerate (habe ich nicht getestet, denn dafür hätte ich ihn ja auftragen müssen, und dann wäre er nicht mehr neu - aber ich verlose natürlich nur unbenutzte Sachen)
  • Cream contour kit (bekam ich 2mal, von daher Verlosung und Test)
  • Eyebrow Kit 
  • Eyebrow Stylist brush

Teilnahme-Regeln:

* Folge mir per Bloglovin

* Hinterlasse hier einen Kommentar bis zum Sonntag, den 13. November, 23.oo Uhr

 

VIEL GLÜCK :)

UND JETZT ZUM TEST:

sleek-makeup-beauty-blogger-silverhair-grannyhair-matte-lippenstift-muenchen-modeblogger-fashionblogger
sleek-makeup-beauty-blogger-silverhair-grannyhair-matte-lippenstift-muenchen-modeblogger-fashionblogger
sleek-makeup-beauty-blogger-silverhair-grannyhair-matte-lippenstift-muenchen-modeblogger-fashionblogger
sleek-makeup-beauty-blogger-silverhair-grannyhair-matte-lippenstift-muenchen-modeblogger-fashionblogger

Habt ihr schon Erfahrungen mit Sleek?

Und fandet ihr den Testbericht hilfreich?

Lasst es mich in den Kommentaren wissen <3

You Might Also Like

Mode-Inspirationen Unterwegs

#mbfwb: Rebekka Ruétz Backstage & Show

Fast magisch anmutender Steamer-Dampf,

die mysteriös funkelnden Lippen eines einsam im Trubel sitzenden Models,  

die monströse Hektik im Make-Up-Bereich und noch ruhende und dunkle Laufsteg  –

–   ich liebe es, Backstage zu sein.

Ich liebe die Athmosphäre und ich liebe es, Stylisten zu beobachten, die oft selbst total interessant aussehen und einen ausgefallenen Style haben.

Meine Aufregung war kaum in Worte zu fassen, als ich erfuhr, dass ich mir bei Rebekka Ruetz Backstage einen Eindruck über die Vorbereitungen kurz vor Beginn der Show machen konnte. 

Es war eine kleine Weltreise, um das Zelt herum, an einigen Security-Menschen vorbei. Ich ließ den Trubel vor dem Zelt hinter mir, um mich in einen ganz anderen Trubel zu begeben – den Trubel, der den Abschluss einer langen Vorarbeit bildete. In nicht mal mehr einer Stunde würde diese Vorarbeit in ihren Höhepunkt münden – nämlich in die Runway Show. 

Hinter den Kulissen herrschte Spannung und gleichzeitig eine konzentrierte Gelassenheit – viele Menschen an einem verhältnismäßig engem Raum, grelle Lichter nur an den Schminktischen und im restlichen Raum – Dunkelheit. 







Die Show




… Als ich dann  zur Show ging, trug ich ein kleines Geheimnis mit mir – ich wusste schon, wie das Makeup aussehen wird und hatte die Kleider schon angefasst – tolltolltoll! :)

Die Show fing (wie im Winter auch schon) mit einem kleinen Film an, in dem Rebekka erzählte, was sie diesmal inspiriert hat. 

Die Kollektion SS17 heißt „Funkart“ und interpretiert barocke Gemälde aus dem Schloß Ambras in Innsbruck in einem wilden Mix mit modernen Elementen wie z. B. Lederbustiers und einer gehörigen Portion Ironie. Der offizielle Pressetext nannte es „reflektierte Respektlosigkeit“. 

Die Looks bestanden zur Hälfte aus natürlich fließenden Stoffen, und zur anderen Hälfte aus festen Röcken, die natürlich an die steifen Reifröcke der Barockzeit erinnern.



You Might Also Like

Allgemein Outfit

outfit: leopard coat

leopard-coat-winter-outfit-inspiration-leo-mantel-blogger-style-herbst

Es gibt Neuigkeiten!!
Am kommenden Montag, den 24. November beginnt die Ausstrahlung des
Shopping Queen Blogger-Specials!!!
Und ich bin mit dabei!
Schaltet ein – 24. bis 28. November jeweils um 15.00 Uhr! Wer es nachmittags nicht ansehen kann, wird abends online bei Vox.de fündig!!
Bei Instagram findet ihr dann alle Bilder dazu unter #sqbloggerspecial !

Zum Outfit:

Hihi, irgendwie sind die Bilder heute im Zara-Lookbook -Style, oder?? Da gehen Models auch immer aus einer Ecke in die andere :D

Abgesehen davon – meine Suche nach dem perfekten Leo-Mantel war echt ein Drama… Das glücklicherweise diesen Frühling sein Ende nahm, indem ich bei Hallhuber im Sale diesen Mantel kaufte. ER TRÄGT NÄMLICH NULL AUF!!! Normalerweise tragen ALLE (Kunst)-pelzjacken auf. Immer. Das ist ein Gesetz! Dieser Mantel durchbricht triumphierend dieses Gesetz  und dafür liebe ich ihn vom ganzen Herzen! <3 :P

Außerdem sieht er teuer aus. Ok, er WAR teuer. Regulär – 200 Euro.  Ich bekam ihn für die Hälfte, juhu juhuuu!

leopard-coat-leo-print-winter-outfit-blogger-fashion-inspiration-muenchen-munich-1

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]ich habs getan… Heizung ist angemacht. Jedes Jahr versuche ich, so lange wie möglich zu warten und gebe früher auf, als ich vorhabe. Ich gebe mein Geld einfach lieber für Klamotten aus, als für warme Luft XD[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]um 7 in der Früh jäh von Bauarbeiten und wackelnden Wänden aufgeweckt zu werden. Das Bad der Nachbarin wurde rausgerissen. Was ein Höllenlärm!![/dlitem]
[dlitem heading=“gewünscht:“]eine Vollformatkamera… Ein Traum von mir…. Oh Gott, wäre das geil ^^ Wo soll ich bloß die Kohle hernehmen??![/dlitem]
[dlitem heading=“gegessen:“]einen leckeren Schoko-Nuss-Zucchini-Kuchen. Ja, richtig gehört – Zucchini! Hat aber keineswegs nach Gemüse geschmeckt :D[/dlitem]
[dlitem heading=“gezittert:“]vor der Shopping-Queen-Ausstrahlung kommenden Montag!! (24. November bei Vox). Ich will keine Haterrrrr :/ [/dlitem]
[/dl]

leo-coat-camel-sweater-zara-trend-winter

leopard-coat-winter-outfit-inspiration-leo-mantel-blogger-style-herbst-1

detail

portrait-blogger-leo-leopard-mantel-hut

leopard-coat-leo-print-winter-outfit-blogger-fashion-inspiration-muenchen-munich-5

collage-leopard-coat-mantel-pelz-kunstpelz-blogger

herbst-outfit-inspiration-modeblog-blogger-muenchen-leo-mantel-kunstpelz

vogel-bird-cute

coat: Hallhuber

pullover & pants: Zara

shoes: Roland

hat: Zara

sunnies: Sunglassesshop

photographer: P. <3

location: Piusplatz München

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like