13. März 2014

I want spring!!!!

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Leben, Tolle Bilder, Unterwegs

flowers

Frühling ist das Symbol des Neubeginns! Und was ist schöner, als eine neue Chance zu bekommen? Alles wachsen und sprießen zu sehen?

Irgendwie bilde ich mir ein, dass im Frühling alles besser und leichter wird. Ich werde wieder ganz gesund sein und Sport machen können. Es wird warm und hell und ich werde abnehmen. Ich werde schöne Kleidung tragen ohne zu frieren. Und mich freuen. Ich würd mich so gern wieder freuen, länger als 10 Minuten am Stück.

Ich werde mehr Energie haben und Stress besser bewältigen können! Mehr rausgehen und wieder mehr feiern. Neue Leute kennenlernen und alte Freunde treffen.

Die Bäume werden wieder grün, und man wird ihre einsamen Skelette nicht mehr sehen, sondern ihre frische und wuchernde Blätterpracht. Es wird bunt und man wird sich wieder gerne draußen aufhalten… Alle Probleme sollen mit dem Winter zusammen zurückbleiben!

Und das Beste am Frühling -  dass der Sommer noch bevorsteht!!! <3

muesli

Grundnahrungsmittel: Salat!

salat

Neue tolle Frühlingsfarben – bald als Outfit!

sweater

Granatapfelschorle mit frischer Minze – mmmhhhh!!

drink

Worauf freut ihr euch im Frühling am meisten??

TRENNER

 

Ähnliche Beiträge

Outfit - Hommage à Hanneli
Camo - als Friedensbotschaft??
Outfit: fashion statement
Outfit: shorts
Gewinnspiel: stylefruits Blogger-Quartett
18. Februar 2014

birthday gifts

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Leben, Tolle Bilder, Zuhause

Wie ihr am Rande mitbekommen konntet, hatte ich Geburtstag. Die Feier war durchwachsen, aber ja, wir haben es geschafft, reinzufeiern. Den nächsten Tag – meinen eigentlichen Geburtstag – verbrachte ich surfend im Bett. Das hatte ich auch noch nie… Aber ich war einfach stinkig und bääähh. Mein ganzes Leben, meine ganzen Freundschaften und überhaupt alles anzuzweilfeln – ich konnte nicht anders… Da dachte ich, ich tu es meiner Umwelt und mir nicht an und verkriech mich einfach mal.

Was hab ich mich also gefreut, als mich 2 Freunde kurz vor Ablauf meines in-die-Hose-gegangenen Geburtstags um 20 vor Mitternacht mit ner fetten Wunderkerze und einem noch fetteren (oder fetthaltigem) Orange-Minze-Tiramisu überrascht haben! Juhu. Das Geburtstagskind wurde der tristen Misere also doch noch entrissen.

Geschenke haben sich dieses Jahr ebenso zäh entwickelt. Die Uhr, die ihr unten seht, sollte ich von meiner Mutter bekommen – aber ich musste sie mir selber vor schon 3 Wochen besorgen, da ich Angst hatte, dass sie bis zum eigentlichen Geburtstag ausverkauft sein wird. Also hab ich sie gekauft und vor mir selber versteckt. Das Geld wird mir meine Mutter zurückerstatten… Irgendwie mau… Aber die Uhr ist toll, oder?

armparty

Ich liebe diese übertriebenen Anhäufungen von Schmuck an meinem zarten Handgelenk. Hehe.

armcandy

Zwei nostalgische Teegläser. Die ich allerdings eher als Dessert-Schalen hernehmen werde.

glaeser

Orchidee… Schauen wir mal, wie lange sie bei mir überlebt. Bei mir geht nämlich alles ein. Außer Kakteen. Aber selbst die fragen sich, ob es in der Wüste nicht einfacher wär, als bei mir…

orchidee2

Und schöööne schöööne Mimose – Frühlingsblumen in Trendfarbe gelb, lol

mimose

Was ich noch erwarte – per Post – ist ein neues Objektiv, mit dem ich Fotos zuhause machen kann!

objektiv

Und das krasseste und ungeplanteste Geschenk von mir an mich – neues Macbook Pro. Warum und weshalb – könnt ihr HIER nachlesen. Bloß, was ich da noch nicht wusste, dass mein Laptop aus der Reparatur noch kaputter zurückkommen wird, als ich es hinbrachte. Und ich deswegen die Reparatur reklamieren musste. Aber gleichzeitig nicht mehr ohne Computer sein konnte. Also hab ich mir kurzerhand einen neuen bestellt (und mich für 2 Jahre verschuldet). Aber wie sagt die Jugend heutzutage so schön:  YOLOOOOOO :P

macbook

Was war euer schlimmster Geburtstag??

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Basics
I´m addicted to...
fashion at home
Italia: part 5: food &amp; nature
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
29. Dezember 2013

Jahresrückblick – 2013 in pictures

Geschrieben von Esra Blog in Allgemein, Leben, Outfit, Tolle Bilder, Unterwegs

2013feuer

Wenn ich zurückblicke – ich bin froh, dass das Jahr um ist.

Nach meinem unendlich schlimmen Liebeskummer, das im August 2012 seinen Anfang hatte, habe ich im Laufe des Jahres immer mehr zu mir finden dürfen – dafür bin ich in diesem Jahr am meisten dankbar!  Silvester 2012/13  war noch von einem krassen Heulkrampf püntklich zu Mitternacht gezeichnet. Auch wenn es dramatisch klingt – als die Schießerei losging, hatte ich das Gefühl, dass das ich war, die in Stücke gesprengt wurde. Und dass ich Abschied nehmen musste – das war so unendlich grausam. Trotzdem war es ein schönes Fest, dank meiner Freunde, die mich getröstet haben. Und nie hat jemand auch nur ein Wort darüber verloren, dass ich ihnen die Feier verdorben hätte. Danke dafür!

Im Mai reiste ich mit einem Freund nach Italien – das war sehr lehrreich und die Gegend war wunderschön! Bei der Reise blieb es aber – sonst war ich in 2013 nicht mehr unterwegs.

Meine liebeskummerbedingte neue Figur (hatte 8 Kilo abgenommen) musste ich langsam, aber sicher leider wieder hergeben – und habe die 8 Kilo mittlerweile wieder drauf. Es war nicht einfach, sich wieder damit anzufreunden – nachdem man schon geschnuppert hat, wie es ist, sich so schlank und leicht zu fühlen. Aber wenn man mir anbieten würde, dass ich wieder durch diese Hölle gehen müsste, und im Gegenzug dafür wieder schlank wäre – danke! Eine kaputte Seele ist viel schlimmer, als ein nicht perfekter Körper.

Auch meine Haare werden langsam wieder länger, und ich habe das Gefühl, dass mit ihnen meine Kraft zurückkehrt. Schon vor dem Vorfall im August 2012 hatte ich sie mir kurzgeschnitten – so kurz wie noch nie. Und sie blieben für meine Verhältnisse über eine sehr lange Zeit so kurz. Jetzt kann ich sie wieder wachsen lassen.

Der schönste Monat war August 2013 – nach einem erfolgreich abgeschlossenen Projekt fühlte ich mich plötzlich befreit und konnte ENDLICH wieder genießen!! Ein ganzes Jahr nach der Trennung ging es plötzlich wieder. Ich kann nicht beschreiben, wie gelöst und glücklich ich mich wieder fühlen durfte! Das fiel zusammen mit meinem kleinen Urlaub daheim (2 Wochen), in denn ich sooo oft im Biergarten war, oft im Freibad und habe viiiel Eis gegessen!

Erst jetzt im November durfte ich dann meine neue Leidenschaft entdecken – Ballett! Danke auch dafür! Und bald mehr dazu.

Ich wünsche euch allen und mir auch ein frisches neues Jahr 2014, das wir nun mit offenen Herzen und viel positiver Energie anfangen dürfen!

2013

2013.2

kuss

Euch allen guten Rutsch und ein rauschendes Silvester-Fest! :)

TRENNER

Ähnliche Beiträge

Endlich wieder ein Tagesoutfit: Chino&Hut
Outfit: fake lambskin vest
Merry Christmas!!!!!!
NEW YEAR - NEW HAIR :-)
zum Haare raufen!
16. November 2013

photography: bye bye fall

Geschrieben von Esra in Allgemein, Tolle Bilder, Unterwegs

blaetterpracht

Ich bin mal wieder hinterher. Kaum habe ich mal so richtig realisiert, dass der Sommer vorbei ist, schon ist der Weihnachtsmarkt am Marienplatz aufgebaut!

Ich gehe an Weihnachtsbeleuchtung mit einer runtergeklappten Kinnlade vorbei. Ich schau ungläubig den noch geschlossenen, aber schon fertigen Glühwein-Stand an. Ich schüttele den Kopf, wenn ich beim Tengelmann Regale voller Lebkuchen sehe. Hallo?

Gerade lag ich noch im Bikini am Pool… Na gut, es war nicht gestern – aber höchstens vorgestern!

Um 18 Uhr denke ich, es sei 22.00. Ich habe Lust, mich ins Bett einzumummeln und dort zu bleiben. Bis der Frühling wieder kommt.

DSC_4929

So kommt es, dass ihr noch einmal Herbstbilder sehen müsst. Um sich die Zeit zu nehmen, sich von ihm zu verabscheiden. Denn lansgam, aber sicher wird er vom Winter abgelöst.

Und was mache ich? Ich Weihnachtsmuffel? Ich freue mich erstmal auf den Nach-Weihnachts-Sale ;) Und auf den kommenden Frühling!!

fliegendeblaetter

Die schönen bunten Blätter waren innerhalb von buchstäblich zwei Tagen weg… Schade! Aber hier auf den Bildern leuchten sie uns immer noch! :)

DSC_4718

DSC_4769

Morgen treffe ich mich erstmals mit einer lieben Kollegin zum Shooten – brrr…. Es wird kalt! :D

Ähnliche Beiträge

Nagellacksammlung
Outfit: grafik print
Italia: part 4: Outfit
outfit: autumn dress
fashion gen vs. fashion GÄHN
nächste Seite »