Outfit: casual & cozy

Heute zeige ich euch ein ganz und gar unspektakuläres Outfit ohne Allüren (im Gegensatz zum letzten Outfit) ;-) Aber für den Alltag absolut perfekt – sehr bequem und trotzdem hübsch, wie ich finde. Für heutiges nahezu sommerliches Wetter (mit 20 Grad im Schatten!!!) war es schon fast zu warm, allerdings kühlt es gegen Abend ja noch recht stark ab, deswegen nahm ich meinen Parka mit: übrigens, ist das eine meiner absoluten Lieblingsjacken!! Der Stoff fühlt sich fest, aber weich an, es gibt zwei riesige praktische Taschen und die Farbe liebe ich zu meinen orangenen Haaren :-)

Uuuund ich habe ein cooles Tutorial gefunden, wie man Bilder für einen „Dreamy Effect“ bearbeitet, es ist zwar für Photoshop, aber ich habe versucht, es mit Photoshop Elements nachzumachen. KLICK

Hier ein Beispiel:

Und hier das Outfit selbst:

 

Auff dem nächsten Bild gefällt mir der Lidstrich ganz gut… Dafür, dass ich erst vor 3 Jahren angefangen hab, mich zu schminken – war vorher ein absolut überzeugter „Natur“-Typ :-)

Zu meinen Kreuz-Ohrringen habe ich auch eine lustige Geschichte: neulich, als ich an der Kasse bei Benetton gearbeitet hab, kamen Kunden mit einem kleinen Kind rein. Das Kind sah mich, zeigte mit dem Finger auf meine Ohrringe und schrie: „Jesus!“ :-)  :-D

parka: H&M

scarf: Fashion Club (customized)

wedges: Vagabond

grey shirt dress: Takko

earrings: Urban Outfitters

hat: Pimkie

***

Und noch ein bearbeitetes, softer gemachtes Bild vom Obst, das ich und mein Liebster heute eingekauft haben :-)

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Lea
    16. März 2012 at 20:32

    Die Esraaaa :-)
    Glaub nicht, ich würde deinen Blog nicht immer noch stalken! Leider wird der nie bei mir irgendwo angezeigt, aber dann google ich dich immer, haha. ♥

  • Reply
    Nastassja
    18. März 2012 at 15:57

    Hallo Jesus!
    Krass dass du dich erst seit 3 jahre schminkst! Bist aber ein Spätzünder :-P ^^ Scherz!
    Dein outfit gefällt mir sehr gut und bequem muss es bei mir eh immer sein! Vor allem der Blümchen Schal gibt dem ganzen das gewisse Etwas. Ach und die Bearbeitung sagt mit natürlich auch zu! Aber wäre eine „Action“ für so etwas nicht praktischer? Sowas findet man bei Deviant Art immer ganz gut!

    Meine Gipsschiene kommt morgen mit den Fäden ab und dann bekomme ich eine Talobrace Schiene und darf auftreten. O wei! :-$

  • Reply
    Sarah
    19. März 2012 at 13:10

    Sehr schöne Seite :)

  • Reply
    Mici
    19. März 2012 at 18:08

    ich find den effekt voll cool :D

  • Reply
    Mici
    19. März 2012 at 18:10

    btw. sehen die roten haare genial aus :)

  • Leave a Reply