outfit: courage

Seltsam, aber auch ich unterliege dem saisonbedingten Farb-Diktat: im Winter schwarz und dunkel, im Frühling hell und pastellfarben. Früher habe ich jederzeit einfach nur das getragen, was mir gefiel, aber ich denke, wenn man in das Thema "Mode" etwas tiefer einsteigt, färben (im wahrsten Sinne des Wortes) solche Konventionen auf einen ab.

Wie dem auch sei, zum rosafarbenen Sweatshirt von Quantum Courage wählte ich die cremefarbene Culotte und für eine Prise Layering eine lange transparente Bluse. Diese Schuhe hätten mir wohl die paar fehlenden Zentimeter dazugemogelt, aber ich konnte es einfach kaum erwarten, meine neuen Superga´s zu tragen - zum Teufel mit der Körpergröße :D

RECENTLY:

o ja:

 ganz klar - für den Frühling!!!! Genauer wäre aber die Bezeichnung "Sommer", denn Montag und Dienstag gab es bei uns ganz 25 Grad - tierisch ungewohnt, wenn man sich beim Shooten oder einfach mal so draußen hinsetzen kann und Pause machen, ohne in ein Stück Eis verwandelt zu werden!

oje:

ich habe voll den Struggle mit meinem Pony... Beim kleinsten Windstoß plustert er sich auf und macht mein mühsames Glätten zunichte... Ich überlege echt, ob ich ihn rauswachsen lassen soll!

gelohnt:

hat sich unsere Flohmarkt-Aktion. Bin super happy, da ich ziemlich viel loswerden konnte und auch ein bisschen was eingenommen hab :D

gekauft:

ein Teil des eingenommenen Geldes wurde natürlich sofort wieder "inverstiert" - in ein kariertes Kleid von Zara und einen ärmellosen Trenchcoat von Mango - beides gibt es im nächsten Outfitpost zu sehen!

Experiment der Woche:

Diana und ich beschlossen, einen komplett Internetfreien Tag einzulegen - keine Mails, kein Blog, keine Social Media! Denn sonst droht irgendwann der Burn-Out ...

GET MY LOOK

 

sweater: Quantum Courage* (another nice here)

blouse: Mango (similar here)

culottes: Zara (sold out, similar here)

shoes: Superga*

bracelets: Cruciani*

ring: Gilardy*

sunnies: Gina Tricot* (similar)

photos: Diana

__

*Samples

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    Katrin
    6. April 2016 at 14:06

    toller Look, absolut Frühling!!
    ich mag helle Looks an anderen sehr gerne, trag sie aber selbst überhaupt nicht, mein Schrank gibt das gar nicht her :)
    und ich find die Schuhe toll zum Outfit – ich liebe flache Schuhe!
    ach und euren ganz freien Tag find ich ziemlich toll – bei mir ist es oft am Wochenende so, dass ich keinen Zugriff auf’s Internet hab, weil ich unterwegs bin und mir ganz bewusst keine Internetflat besorgt hab.

    Liebe Grüße Katrin

    • Reply
      Esra Blog
      6. April 2016 at 14:44

      Liebe Katrin, vielen Dank! Ich habe auch lange Zeit nichts helles getragen, aber mittlerweile fühle ich mich sehr wohl darin! und Respekt, dass du extra keine Flat besorgt hast!! 💪
      lg

  • Reply
    Miss Petticoat
    7. April 2016 at 11:00

    Dieses Outfit sieht sehr schön aus! Eine tolle Idee, diese ganz lange Bluse darunter zu tragen.

    Das mit dem aufgeplusterten Pony kenne ich. Da steht man eine halbe Stunde, glättet wie eine Verrückte, geht raus. Zack – Wischmop! Trage es mit einer Selbstverständlichkeit, vielleicht setzt du damit einen neuen Trend. ;-)

    Liebe Grüße-

    Miss Petticoat

    • Reply
      Esra Blog
      8. April 2016 at 12:20

      Liebe Miss Petticoat (Süßer Nick!) – danke sehr! Boah, den Pony so aufgeplustert zu tragen, traue ich mich nicht. Das sieht wirklich nicht aus ^^ :D
      lg

  • Reply
    Jessy
    7. April 2016 at 14:54

    Super schöner Look!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

    • Reply
      Esra Blog
      8. April 2016 at 12:20

      Liebe Jessy, freut mich, dass er dir gefällt! Danke :)
      lg

  • Reply
    Helena
    8. April 2016 at 10:27

    Ich liebe helle Farben in Frühling : ) Die machen gute Laune ; )
    Schönes WE!
    LaMelenaDeLeón

    • Reply
      Esra Blog
      8. April 2016 at 12:19

      Liebe Helena, ich auch! Vielen Dank dir :)
      lg

  • Reply
    Neri
    8. April 2016 at 18:19

    Wunderhübsch, steht Dir richtig gut!

    Neri

  • Leave a Reply