Vom Sommer, Selbstbestimmung und der Pille Danach

nurwennicheswill, pille, danach, festival, berlin, blogger, fashionblog, modeblog, see, feiern, party

Anzeige*

Es ist dunkel geworden.

Wir liegen auf dem Steg, vor uns - der See, über uns - Sterne ohne Ende (ich kenne nur den großen Wagen!), unter uns - die Holzbretter, die jedesmal erzittern, wenn jemand vorbeigeht. Vom Ufer hört man die Meute zu mächtigen Bässen feiern, aber hier ist es ruhig und gemütlich. Die kühle Brise bewegt leicht unsere Haare und löscht langsam die Erinnerungen daran, wie fast schon unerträglich heiss es tagsüber gewesen ist. Wir halten jeweils ein Glas eiskaltes Cuba Libre in der Hand, wir haben es nicht eilig und wir haben nichts weiter vor, als gerade das zu tun, wonach uns ist.

 

nurwennicheswill, pille, danach, festival, berlin, blogger, fashionblog, modeblog, see, feiern, party

Drei Stunden später

ist die Stimmung etwas anders. Wir waren schon unterwegs, das Festivalgelände unter die Lupe genommen, Dinge entdeckt, hier getanzt, dort getanzt, und jetzt stehen wir an der Hauptstrasse und ich schlafe fast im Stehen ein.  S. ist der Meinung, dass unsere Wege sich nicht trennen sollten, wenn ich jetzt zu meinem Zelt aufbreche. Das ist der Moment, an dem ich mich, wie so viele Frauen, schwer tue, jemanden abzuweisen, weil ich nicht unnett sein möchte. Allerdings bin ich trotzdem fest davon überzeugt, dass ich heute alleine schlafen werde und sage: "Du, ich gehe jetzt, bin müde - gute Nacht dir!". S. wiederholt, wie ein kleines Kind: "Nur ein bisschen kuscheln!" - ich sage "Nein, ich möchte alleine schlafen, gute Nacht!" und gehe.

Am nächsten Morgen sehen Vickie und ich S. zufällig bei den Essenständen und kichern uns einen ab, wie zwei Teenager.

Manchmal läuft es aber auch anders

Ich war ganz gut vorbereitet - ich hatte ein Regenponcho dabei, genug Wasser, Pflaster, und auch Kondome. Aber selbst, wenn man an vieles gedacht hat - man kann im Leben nicht alles voraussehen. Schön, wenn du dich traust, dem nachzugehen, was du wirklich willst! Sei es, jemandem näherzukommen, oder eben nicht - Hauptsache, du machst nicht aus Nettigkeit etwas, was dir widerstrebt!

Aber selbst wenn du ganz freiwillig mit jemandem schläfst - kann es immer noch vorkommen, dass eine Verhütungspanne passiert. Für diesen Fall ist es gut zu wissen, dass es die "Pille danach" gibt. Dazu weiter unten mehr!

Ich habe mal etwas gelesen, was mir für immer in Erinnerung geblieben ist:

Der Mensch ist am meisten motiviert, wenn er selbstbestimmt handeln kann - oder wenigstens die Illusion hat, selbstbestimmt handeln zu können. Stellt euch vor, ihr habt genug Geld, und auch einen guten Freundeskreis, aber ihr geht jeden Tag in die Arbeit, wo jeder Fünkchen freien Willens niedergeprügelt wird, mit Kritik, Regeln, Druck und noch mehr Kritik. Trotz dem, dass eure Grundbedürfnisse wie Finanzen und soziale Kontakte befriedigt sind, wärt ihr auf Dauer nicht glücklich.

Selbstbestimmung

ist ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen.

Jeder Mensch möchte sich verwirklichen, sich frei entfalten,

selbst entscheiden können, ein mündiger Mensch sein

und als solcher handeln und wahrgenommen werden können.

nurwennicheswill, pille, danach, festival, berlin, blogger, fashionblog, modeblog, see, feiern, party

Es ist nichts Neues, dass gerade Frauen im Punkt Selbstbestimmung im Laufe der Jahrhunderte total auf der Strecke geblieben sind.

Noch heute müssen wir uns Dinge erkämpfen, die für Männer schon immer selbstverständlich sind (zumindest im europäischen Raum) - zum Beispiel das Recht, selbst über seinen eigenen Körper zu bestimmen. Dazu kommt noch, dass Männer nicht schwanger werden können (klar, manche Männer empfinden es auch als Nachteil, aber ob sie im Ernstfall die Strapazen einer Schwangerschaft, Geburt, Verantwortung und der damit verbundenen gesellschaftlichen Vorurteile und Urteile auf sich nehmen würden? Wohl nur die wenigsten...). Jahrhundertelang konnten Männer Geschlechtsverkehr haben, soviel sie wollten - denn die von der Gesellschaft geächteten waren danach nicht sie, sondern die geschwängerten Frauen und deren unehelichen Kinder. Das kann man zu Genüge unter anderem in der klassischen Literatur der 19. Jahrhunderts nachlesen!

nurwennicheswill, pille, danach, festival, berlin, blogger, fashionblog, modeblog, see, feiern, party

Deswegen war es am Anfang ein Befreiungsschlag, als die Pille erfunden wurde.

Endlich musste die Frau nicht mehr alleine die Folgen des Geschlechtsverkehrs tragen, sondern konnte selbst darüber bestimmen, ob sie schwanger werden will oder nicht. Jahre später fing der kritische Umgang mit der Pille an. Über die Nebenwirkungen hatte bis dato keiner nachgedacht, auch nicht darüber, warum es eigentlich für Männer keine Pille gibt...

Ich hatte nie die "normale" Pille genommen und bin ein totaler Gegner davon, denn sie verändert nachhaltig den Hormonhaushalt und somit oft sogar die Persönlichkeit! Allerdings musste ich eines Tages auf die "Pille danach" zurückgreifen und bin froh, dass ich es getan hatte... Auch die "Pille danach" ist kein Smartie, allerdings ist die Wirkung überhaupt nicht mit normaler Pille vergleichbar - und ich persönlich hatte überhaupt keine Nebenwirkungen, obwohl sie theoretisch möglich sind.

Es ist erstaunlich,

wie viele Frauen selbstverständlich

mit der Pille verhüten,

beim Thema „Pille danach“ jedoch

Berührungsängste haben. 

nurwennicheswill, pille, danach, festival, berlin, blogger, fashionblog, modeblog, see, feiern, party

 

Pille danach - 6 Fakten

1.  Kondome sind in jedem Fall ein Muss!! Nur, wenn sie reißen, sollte man zur Pille danach greifen, auf keinen Fall auf Kondome verzichten, nur weil man die Pille Danach nehmen könnte.

2.  die Wirkungsweise der Pille Danach besteht darin, dass sie den Eisprung um bis zu 5 Tagen verschieben kann. Diese Zeitspanne können Spermien nämlich im weiblichen Genitaltrakt überleben. Somit bewirkt die Pille Danach, dass das Zusammentreffen von Spermien und einer befruchtungsfähigen Eizelle gar nicht erst stattfindet. Und somit ist die Pille Danach auch keine Abtreibungspille, denn die Schwangerschaft hat ja noch gar nicht stattgefunden.

3. Wenn der Eisprung bereits stattgefunden hat, kann die Pille Danach jedoch nicht mehr wirken. Auf eine eventuell bereits bestehende Schwangerschaft hat die Pille Danach keinen Einfluss. Wenn du so einen Fall vermutest, lass dich auf jeden Fall von deinem Frauenarzt beraten. 

4.  Mögliche Nebenwirkungen: da die Pille Danach ins Hormonsystem und andere Körpervorgänge eingreift, muss man wissen: es können Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Unterleibsschmerzen oder allgemeines Unwohlsein auftreten. Aufgrund des verzögerten Eisprungs kann sich die Periode um einige Tage nach vorne oder hinten verschieben. Im Gegensatz zur Antibabypille gibt es eine Pille Danach ohne erhöhtes Thromboserisiko.

5.   Bevor man ungewollt schwanger wird, sollte man auf jeden Fall zur Pille Danach greifen, denn die ungewollte Schwangerschaft hätte viel weitreichendere Konsequenzen, als die Auswirkungen der Pille es je haben können. In diesem Sinne trägt die Pille Danach zur Selbstbestimmung der Frau bei - du bestimmt frei über deinen Körper und dein Leben und ob du schwanger werden möchtest oder nicht. Ein weiteres Plus: sie ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. 

6. Wenn möglich, sollte man in so einem Fall trotzdem anschließend zum Arzt gehen, denn nach ungeschütztem Sex, zum Beispiel mit einem neuen Partner, kann nach Anzeichen für Infektionen gesucht werden.

WIE GENAU DIE "PILLE DANACH" EINGENOMMEN WERDEN SOLL

UND ALLE WEITEREN INFOS FINDET IHR HIER!


*Dieser Beitrag wird im Rahmen einer Aufklärungskampagne für die Pille Danach unterstützt - www.pille-danach.de

nurwennicheswill, pille, danach, festival, berlin, blogger, fashionblog, modeblog, see, feiern, party
nurwennicheswill, pille, danach, festival, berlin, blogger, fashionblog, modeblog, see, feiern, party

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Jonas
    3. September 2018 at 13:13

    Es gibt viele Studien, dass wenn Frauen in der Lage sind, ihre reproduktiven Organe selbst kontrollieren, sogar die Wirtschaft einen Schub bekommt. Frauen können, indem sie ihre reproduktiven Organe selbst kontrollieren, sich besser bestimmen und definieren. Was ihnen viele Möglichkeiten bieten kann und Freiheit von Situationen, die ungewollt und einschränkend sind. Der große Unterschied geschichtlich betrachtet, ist dass Frauen viel mehr als Klein- und Mittelunternehmen tätig sind, nachdem sie die Kontrolle haben. Ich fand das faszinierend, wie ich das gelesen habe. Es währe dementsprechend auch interessant, was geschehen würde, wenn man in Gesellschaften geht wo die Frauen noch nicht Zugang zu diesen Mitteln haben(meistens patriarchische Gesellschaften), diese den bekommen.

    • Reply
      Esra Blog
      3. September 2018 at 15:06

      Hey Jonas, danke für deinen Kommentar. Ich lass mich jetzt mal nicht durch den Begriff „Reproduktive Organe“ irritieren, aber sonst ist es doch klar, oder? Stell dir einfach vor, du als Mann würdest als Schlampe gelten, wenn du mehrere Frauen gehabt hattest, du als Mann würdest schwanger werden und müsstest deswegen tagtäglich Hormone schlucken, die teilweise krasse Nebenwirkungen haben, du als Mann müsstest 9 Monate lang das Kind austragen und alle körperlichen Folgen erleiden, du als Mann hättest das Kind gebären müssen unter Schmerzen und Angst, aber damit noch nicht genug – du als Mann wärst gesellschaftlich verpflichtet, das Kind großzuziehen, während die Mutter sich beispielsweise aus dem Staub gemacht hat (was ja auch mal vorkommt, ist aber meist leider andersrum).

      Dann ist es doch klar, dass du total eingeschränkt wärst und richtig aufblühen und ganz andere Dinge ausprobieren würdest, wenn du selbst entscheiden könntest, wie dein Leben verläuft. Oder? :)
      lg

  • Reply
    Vickie
    3. September 2018 at 13:17

    Hej Liebes, du hast Recht: Weibliche Selbstbestimmung ist sehr wichtig und man kann (leider) auch 2018 nicht aufhören, dieses Thema immer und immer wieder zu besprechen! Ich musste mit 18 auch schon mal die Pille danach nehmen und das war echt kein Spaß. Dafür war das Festival mit dir ein großer Spaß! :) <3

    • Reply
      Esra Blog
      3. September 2018 at 15:01

      Liebe Vickie, danke schön! Das stimmt, das Festival war echt super <3 <3 <3 Gut, dass wir es gemacht haben!! :D
      lg

  • Reply
    Hannah
    6. September 2018 at 17:42

    Liebe Esra,

    vielen Dank für den tollen Beitrag! Superwichtig und sehr schön geschrieben noch dazu. :)
    Ich bin auch kein Fan von der „normalen Pille“, einfach weil ich meine „natürliche“ Persönlichkeit behalten will, aber die Pille danach ist einfach wichtig und es ist toll, dass es sie gibt.
    Danke Dir für den Artikel, den jede Frau lesen sollte – egal wie alt sie ist! <3

    Liebe Grüße,
    Hannah

    • Reply
      Esra Blog
      6. September 2018 at 23:52

      Liebe Hannah, es freut mich wirklich sehr, dass du den Artikel magst! Dann geht es dir mit der ganzen Verhütung genau wie mir!
      Vielen Dank für deinen Kommentar <3
      lg

    Leave a Reply