Browsing Tag

bubikragen

Outfit

outfit: patched jeans

Mein Look heute ist mal wieder ziemlich verspielt, nachdem ich unserem liebsten Denim-Stoff einmal in Form eines Kleides fröhnte, und einmal eine ganz klassische Variation mit einer oversized Bluse trug.

Ich dachte eben, jeder ist wohl imstande, eine normale Jeans mit einem normalen T-Shirt zu kombinieren, deswegen zeige ich eine Variante mit Mustermix. Das Shirt ergatterte ich im Pimkie Sale für schlappe 3,50, und es ist super weich und angenehm zu tragen!

Die Bildstrecke ist ebenfalls ziemlich experimentell, wir haben verschiedene Perspektiven ausprobiert und ich bin sehr zufrieden :)

outfit-denim-jeans-zara-patches-docmartens-hat-edgy-style-nachgesternistvormorgen-fashionblog-muenchen-modeblogger-1

outfit-denim-jeans-zara-patches-docmartens-hat-edgy-style-nachgesternistvormorgen-fashionblog-muenchen-modeblogger-7

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]ich liebe Instagram, allein schon dafür, dass ich über diese App schon so viele nette Blogger kennengelernt habe, die ich auch persönlich traf! Gerade wohnt die Sophie aus Maastricht bei mir, es ist ihr erster München-Besuch :D[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]ich musste mal wieder meine Verpeiltheit beweisen, indem ich mit der Augenbraue gegen einen Pfosten gelaufen bin… Jetzt tut mir Gesichtsmimik weh, muahaha…[/dlitem]
[dlitem heading=“Zitiert:“]Vielleicht sollten wir deshalb häufiger all das hinterfragen, was wir wissen und uns vor allem darüber Gedanken machen, warum wir wissen, was wir wissen. Quelle: http://imgegenteil.de/blog/denn-wir-wissen-nicht-was-wir-tun/ [/dlitem]

[dlitem heading=“entdeckt:“]wow, es gibt in München tatsächlich auch ein paar ultra coole 2nd Hand Läden!! Wer hätte das gedacht![/dlitem]
[dlitem heading=“getrunken:“]einen unglaublich leckeren frischgepressten Saft mit Avocado und Basilikum – klingt gesund – ist aber in erster Linie saulecker :D [/dlitem]
[/dl]

hut-hat

detail-outfit-denim-jeans-zara-patches-docmartens-hat-edgy-style-nachgesternistvormorgen-fashionblog-muenchen-modeblogger

outfit-denim-jeans-zara-patches-docmartens-hat-edgy-style-nachgesternistvormorgen-fashionblog-muenchen-modeblogger-5

fashionblogger-modeblogger-graffiti-jeans-munich-muenchen

jeans: Zara sale

top: Pimkie sale

shoes: H&M

location: München Kultfabrik

photographer: Kaj

GET THE LOOK:

outfit-denim-jeans-zara-patches-docmartens-hat-edgy-style-nachgesternistvormorgen-fashionblog-muenchen-modeblogger-11

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Leben Outfit thoughts

Sonntagsforum | im moment leben & kariertes kleid

tartan-dress-vintage-bubikragen-60ies-retro-vintage-outfit-blogger-fashion2

Mode ist eine große schöne Spielwiese für mich.

Sie ist Zeitmaschine, Theaterstück, tröstende Freundin. Sie begleitet mich, macht alle meine Höhen und Tiefen mit, lebt mit mir mein Leben.

Sie ist treu. Und trotzdem ist sie unbeständig. Dass Trends kommen und gehen und Mode schnelllebig ist und im Augenblick passiert, ist ein Aspekt, den man normalerweise als negativ oder schlichweg oberflächlich betrachtet. Bloß: Mode ist nur so oberflächlich wie derjenige, der sie ausübt. Ich persönlich finde:  diese Eigenschaft, im Augenblick zu leben, können wir uns für unsere Leben nur abschauen. Das hat etwas Unbeschwertes, Zuversichtliches. Sorgenfreies.  Und das hat nichts mit Unverantwortlichkeit zu tun! Es ist die einfache Lebensfreude. So wie die Kinder an das Leben rangehen.

Ich wünsche es mir nämlich oft,

dass ich mir auch in der Zukunft nicht so viele Gedanken oder Sorgen mache, sondern im Moment lebe. Mehr Vetrauen habe. In den Erlebnissen, die das Leben uns schenkt, bade, wie in einem Sommerregen. Auch wenn ein Sommerregen nicht immer warm ist. Und nicht immer erwünscht. Er platzt über uns herein, ob wir danach gefragt haben oder nicht. Aber das Beste daraus zu machen – liegt öfter in unserer Macht, als wir glauben.

portrait-tartan-dress-bubikragen-60ies-retro-vintage-outfit-blogger-fashion2

Heute spiele ich mal eine andere Rolle. Nicht die moderne, jugendliche Esra, sondern eine aus früheren Zeiten. Nein, das soll nicht nostalgisch klingen. Ich empfinde keine Nostalgie den früheren Zeiten gegenüber, die wohl gar nicht besser waren, als heutige Zeiten – nur eben schon vergangen. Die Zeit hat ihren Lauf, und das nicht ohne Grund. Das ist so und das ist gut so.

Entstanden ist ein eigenwilliger Mix aus 60gern, 70gern und 80gern, oder seh ich da was falsch?

tartan-dress-bubikragen-60ies-retro-vintage-outfit-blogger-fashion

portrait-tartan-dress-bubikragen-60ies-retro-vintage-outfit-blogger-fashion

dress: asos

sunnies: H&M

location: München Glockenbach

photographer: Vanja

image editing: by me

***

Denkt ihr viel an die Zukunft? Plant ihr alles? Oder lebt ihr eher im Moment?

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_lookbook_mail_rss_

You Might Also Like