Browsing Tag

flats

Outfit

outfit: grey knitted coat

So langsam entwickeln sich Layering und figurferne Silhouetten zu meiner Spezialität, hehe. Bietet sich im Winter allerdings auch an! Mein geliebtes Grau trage ich hier mit den beerenfarbenen Beanie, Loafers und Lippenstift und auch die Brille durfte mal wieder auf den Blog.

Der Strickmantel ist ein Ungedulds-Kauf, eigentlich schielte ich schon in seine Richtung, seit er bei Zara im Sortiment auftauchte, war aber mit dem Preis nicht so ganz einverstanden. Bin ich zwar auch im Sale immer noch nicht, aber ich konnte einfach nicht noch länger warten… Nicht dass er dann ausverkauft wäre, das ist keine schöne Vorstellung, denn bei Mänteln und Jacken werde ich echt schwach bis absolut ohnmächtig, besonders wenn sie so weich und bequem sind! Und grau :D

knit-coat-cardigan-long-nachgesternistvormorgen-fashion-modeblog-fashionblogger-muenchen-grey-winter-inspiration-streetstyle-11

Recently:

o ja:

ihr wisst wahrscheinlich, wie schwer es ist, eine WIRKLICH passende Jeans zu finden. Noch schwieriger ist es, für meine Körpergröße eine genau an den Knien zerrissene Jeans zu finden. Beides ist mir gestern geglückt!!! Und zwar bei H&M, da passt mir nur ein Jeans-Schnitt – dafür aber perfekt: nämlich die Girlfriend-Jeans. Und die war auch genau an den Knien zerrissen und hat auch noch nur 10 Euro im Sale gekostet… Jihaaa!

oje:

ich habe diesmal WIRKLICH zuviel geshoppt. Und dabei habe ich mich noch wirklich zusammengerissen und eigentlich nur Basics gekauft. Ausgefallene schöne reduzierte Sachen ließ ich hängen, aber bei schönen Basics ging das irgendwie nicht…

aufgegeben:

mein Fasten. Habe auf Instagram berichtet, 6 Tage hielt ich durch, fand es aber schon eher krass, sich NUR flüssig zu ernähren… Ich versuch dann doch lieber, gesund und nicht so viel zu essen, das andere ist ja leicht unmenschlich, hehe.

gefreut:

dass man Instagram Account endlich mehr Zuspruch findet! Ich investiere wirklich Unmengen von Zeit in ihn :)

geklickt:

wenn es kalt ist, trage ich keinen Schmuck und nicht mal eine Uhr! Allerdings würde ich für dieses Prachtstück von Thomas Sabo* nur allzugerne eine Ausnahme machen!! Wow, schwarzer Ziffernblatt, das fehlt noch in meiner kleinen Uhrensammlung! Und in Herrenabteilungen werde ich sowieso immer fündig – die Designs sind immer noch n Ticken lässiger! Kauft ihr auch gerne in Herrenabteilungen?

 

back-knit-coat-cardigan-long-nachgesternistvormorgen-fashion-modeblog-fashionblogger-muenchen-grey-winter-inspiration-streetstyle

knit-coat-cardigan-long-nachgesternistvormorgen-fashion-modeblog-fashionblogger-muenchen-grey-winter-inspiration-streetstyle-33

detail-knit-coat-cardigan-long-nachgesternistvormorgen-fashion-modeblog-fashionblogger-muenchen-grey-winter-inspiration-streetstyle

knit-coat-cardigan-long-nachgesternistvormorgen-fashion-modeblog-fashionblogger-muenchen-grey-winter-inspiration-streetstyle-4

portrait

back-knit-coat-cardigan-long-nachgesternistvormorgen-fashion-modeblog-fashionblogger-muenchen-grey-winter-inspiration-streetstyle-6

shoes

GET THE LOOK

coat: Zara (similar)

culotte: Zara (similar)

scarf: Kaufhof (similar)

shoes: Zara (similar)

beanie: New Yorker men (similar)

glasses: Fielmann (similar)

___

location: Pinakothek der Moderne München

photos: Laiyin

___

*in freundlicher Kooperation mit Thomas Sabo

 

Mode-Inspirationen Outfit Shopping

my loveliest shoes

Blogvorstellungsaktion HIER!

Hallo Mädels, heut zeige ich euch meine liebsten Schuhe, das sind also längst nicht alle, die ich besitze… Allerdings sind manche eher casual und nicht so augefallen und deswegen finde ich sie zum Hier-Zeigen zu langweilig, ich will euch ja schließlich gut unterhalten, nech?

 

  • Erst kommen die Schätzchen, die man jetzt im Winter, aber auch im Herbst oder Frühling gut tragen kann. Die Creepers sind durch ihre dicke Sohle auch noch wärmer, als sie aussehen, weil sie einen vom Boden isolieren!

Sehr sehr viele meiner Schuhe sind vom Zara… Ich könnte denen immer fast den gesamten Schuhebestand aufkaufen! Die Treter sind einfach so schön ausgefallen, aber meistens auch sehr bequem und gar nicht schlecht verarbeitet!

schuhe3

Die blumigen Doc-Martens-Lookalikes von H&M liebe ich heiß und innig. Vielleicht würde ich nur die Originale mehr lieben, denn sie sind bestimmt NOCH bequemer und natürlich besser verarbeitet. Allerdings gerade nicht in meinem Budget. Meine H&Ms dagegen haben 15 Euro gekostet und sind auch sehr bequem – in ihnen könnte man leben ;)

schuhe6

Wenn ich diese roten Nieten-Boots von Zara anhabe, kleben die Augen aller Passanten ständig an meinen Füßen, ist echt lustig! Ich könnte total nackt rumspazieren – solange ich diese Schuhe trage, achtet eh keiner auf den Rest :)

schuhe1

Das hier ist die Nachmache der wunderschönen Ash-Boots ( ab 400 Euro) und haben mich nur 30 Euro gekostet :)

schuhe2

Ich bin sehr begeistert von Creepers. Wenn ich sie trage, bin ich größer, ohne meine Füße mit Absätzen zu quälen! Das nenne ich “der perfekte Kompromiss” :)

creepers

Die Vagabond Wedges sind die bequemsten Party-Schuhe überhaupt! Was die schon alles mitgemacht haben! Männer kommen und gehen, aber die bleiben…

schuhe7

  • Diese hier sind schon eher etwas für die wärmere Jahreszeit, die jetzt schon im Anmarsch ist! Das ist so die Art von Schuhen, die sich fast wie barfuß anfühlen!

schuhe4

schuhe5

  • Und wenn der Sommer kommt, bin ich auch ganz gut ausgerüstet. Oh mann, ich bin ja anscheinend schon regelrecht Nieten-süchtig!!

sandalen

Sandalen2

Welche gefallen euch am meisten?? :)