Browsing Tag

Gutschein

Allgemein Blogwatching Gewinnspiel

fünfter Bloggeburtstag & giveaway

Ich sags euch, irgendwann werde ich noch eine bloggende Omi, die in ihrer zerrissenen Boyfriendjeans an einem Smoothie nippt und dabei in ihr Iphone 34s tippt so à la „Hallo ihr lieben, heute habe ich mir nach meinem Arztbesuch als Belohnung eine neue Celine Tasche gegönnt, die sind ja so praktisch! Da passen meine Tabletten und warme Sachen gegen den Wind auch rein, ich bin ja so empfindlich geworden!“. Oder so :D

Warum nicht? Habt ihr schon darüber nachgedacht, was aus den ganzen Bloggern wird, wenn sie alt werden? Es wird einfach eine Blogger-Generation geben, die nicht an ihrem 40gsten Geburtstag um Punkt Mitternacht ihren Blog löschen und ihr Macbook für immer zuklappen :D Also – ich werde einfach so lange weitermachen, bis es mir keinen Spaß mehr macht. Mit anderen Worten – immer ! <3

RANDOM FACTS

  •  Am 29. Januar 2010 ging mein allererster Beitrag online!!! Ich weiß noch, was das für ein aufregendes Gefühl war, in die weite Internet-Welt einfach mal so „Hallo, hier bin ich“ zu rufen :D    Die ersten Bilder waren absolut unmöglich!! XD
  • Dieses Jahr habe ich 117 Posts veröffentlicht, also im Schnitt an jedem dritten Tag. Qualität vor Quantität! In der ganzen Zeit, seit ich blogge – sind insgesamt 559 Beiträge online gegangen!
  • Am meisten angeklickt wurden die Outfits, (unter anderem das hier), mein Beitrag zur Shopping Queen, mein selbstgemachtes Obstkisten-Regal und das Gewinnspiel haben auch großen Anklang gefunden. Und seltsamerweise meine Kooperation mit Zalando – Tipps für Festival-Outfits!
  • Das Blogdesign blieb viel zu lange bestehen – ich konnte mich damit null identifizieren!! Dank P. habe ich seit August ein neues, cleanes Layout ohne Sidebar, dafür mit Menü!! Vielen Dank nochmal!!! <3
  • Mittlerweile treffe ich mich zum Shooten regelmäßig mit drei Bloggerinnen aus München – Kaj, Yani und Alicia. Mit Gleichgesinnten zu shooten – kann ich nur empfehlen!
  • letzte Woche war ich zum ersten Mal auf der Fashion Week durch meinen Blog  – ein Traum ist wahr geworden :)
  • Und überhaupt – einige interessante Kooperationen und Bekanntschaften durfte ich zu meinen Erfahrungen zählen und es bleibt spannend!! Im Februar kommen zwei echt coole Kooperationen, juhu :) Ich habe auch ganz viele andere Blogger kennengelernt – und es war nicht immer nur Friede Freude Eierkuchen, manche sind schon sehr darauf fixiert, ihr Ego aufzublasen – aber es gibt auch viele Gleichgesinnte, gottseidank :)

birthday-balloon-party-blogger-fashionblogger-blogjubilaeum-2

Das Bloggen hat sich so verändert, seit ich angefangen habe! Es ist zu einem neuen Beruf geworden, der in Deutschland immer noch Probleme hat, ernst genommen zu werden, also bin ich sehr gespannt, wie es sich weiter entwickelt!

Ich persönlich würde gerne den Blog weiter ausbauen, damit er finanziell zu meinem zweiten Standbein wird – hauptberuflich mache ich was anderes Kreatives :) Aber Finanzen hin oder her – ich liebe es, zu Bloggen, und ich liebe es, mich mit EUCH auszutauschen!!! Danke für alles!!

 birthday-balloon-party-blogger-fashionblogger-blogjubilaeum-3

 

 Aber ich möchte mich bei euch nicht nur mit Worten bedanken, sondern auch mit einem

Gewinnspiel

GEWINNSPIELREGELN:

  • Es werden DREI Preise verlost!
  • Dauer: bis zum 20. Februar 2015
  • Für die Teilnahme folgt mir auf Bloglovin oder BlogConnect und hinterlasst hier einen Kommentar!
  • Für ein zweites Los liked IKOO auf Facebook

1. PREIS bestehend aus:

  • DVD „Mademoiselle C“ – Verkaufsstart ist erst am 12. Februar 2015! Die DVDs werden von Eurovideo* zur Verfügung gestellt, danke dafür!

Die Dokumentation handelt von der ehemaligen Chefredakteurin der Vogue Paris: Carine Roitfeld. Die Pariserin konnte sich durch ihre 10-jährige Arbeit bei der französischen Vogue und ihrem ganz eigenen, beeindruckenden Stil bis heute einen großen Namen in der Modewelt machen. Nun möchte sie ihr eigenes Fashion-Book gründen und wir begleiten sie dabei. Regisseur des Films ist Fabien Constant, der schon vorher sein Können für Modefilme bewies. Neben Karl Lagerfeld, Donatella Versace oder Anna Wintour begegnet man zudem vielen weiteren Größen der „Haute Couture“.

und

  • 50,- Euro Gutschein von Zalando*!! Ist wohl selbsterklärend :D
  • Ikoo home Haarbürste in weiß – danke an Ikoo*! <3

Früher dachte ich: schon wieder so ein überhyped-es Zeug! Aber in einer Goodie-Bag war so eine Bürste drin, also MUSSTE ich sie quasi probieren. Unglaublich – aber ich bin begeistert… Sie macht meine Haare wirkich glatter und glänzender!

 

2. PREIS bestehend aus:

  • DVD „Mademoiselle C“   und
  • 1x 50,- Euro Gutschein vom wunderbarsten Einrichtungs- und Dekoshop Stilherz*

(Bild: Stilherz Shop Screenshot)

3. PREIS bestehend aus:

  • DVD „Mademoiselle C“  und

„braLink ist ein BH, der aus zwei Teilen besteht: Das Vorderteil ist ein klassischer BH, das Rückenteil lässt sich durch zwei Verschlüsse spielend leicht austauschen. Durch das austauschbare Rückenteil kannst Du jederzeit Deinen braLink wechseln und ein neues Design „einlinken““. (Text & Bilder: bralink)

– Ich muss gestehen, der BH sieht zwar gut aus, und die Idee ist lustig, aber getestet habe ich ihn selbst noch nicht. Testen wir zusammen – der Gewinner und ich :))

Viel Glück und danke danke danke fürs Lesen!!! <3

 birthday-balloon-party-blogger-fashionblogger-blogjubilaeum-4

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Allgemein Outfit Shopping

my jackets vol. 6 – yellow

jacket

Weiter gehts mit meinen Jacken!

Habt ihr eigentlich schon die Nase voll oder nur halb voll? Oder halb leer? xD

Wie dem auch sei – die heutige Jacke (ok, eher Blazer) erwarb ich letzten Sommer im H&M Sale. Typische Kurzschlusshandlung – ich hatte so gar keine Idee, wie ich den kombinieren soll. Ich hab einfach nur die Form sehr gemocht und wie er sitzt. Der Blazer ist auch noch sehr komfortabel und weich. Allerdings hab ich echt Glück gehabt, dass die Farbe GELB gerade so dermaßen gehypt bin, dass ich mit meinem letztjährigen Schnäppchenkauf plötzlich voll im Trend gelandet bin :D

Die Frage – wie kombiniere ich das Gnaze – blieb, aber ich denke, so Knallfarben machen sich immer gut zu schwarz-weiß, nicht wahr?

Lippenstiftmäßig habe ich es mir in den Kopf gesetzt, UNBEDIGT Fuchsia zum Gelb zu tragen. Ich finde, das knallt!

yellow

yellowjacket

portrait2

DSC_7753

portrait

***

Ein Problem habe ich dann doch mit diesem Outfit: die Schuhe passen so GAR nicht!! Allerdings bin ich durch meinen immer noch kaputten Fuß sehr eingeschränkt mit der Schuhwahl. Selbst ein klitzekleines Bisschen von einem Absatz tut schon weh… Deswegen die völlig unpassenden, aber Hauslatschen-bequemen Boots dazu.

Überhaupt, bräuchte ich neue flache Schuhe. Mein Herz schlägt ja für Brogues – ursprünglich Halbschuhe für Herren, mittlerweile voll im Trend bei den Damen. Schick und bequem! Falls ihr euch welche zulegen wollt – HIER läuft eine Aktion* – ihr könnt noch bis zum 2. März 10 Euro auf euren Einkauf bei Lloyd sparen.

lloyd

Rückblick:

o ja: vor einer Woche durfte ich meinen „Klumpschuh“ weglassen und darf nun ohne ihn weiterhumpeln :)

oje: trotzdem tut er noch weh (besonders Nachts) und die Beweglichkeit der Zehen ist auch noch nicht ganz da…

gefreut: über verspätete Geburtstagsgeschenke – einen riesigen Blumenstrauß, einem Ständchen von über 50 Leuten inklusive, und einen Plüsch-Minion!!! <3

geärgert: über Probleme bei der Reparatur meines alten Macbooks. Habe es nach mittlerweile fast 5 Wochen immer noch nicht!!

geplant: eine KOMPLETTE Umdekorierung meines Wohn- und Schlafzimmers!! der nächste Post handelt von meinen Ideen dazu!

geträumt: dass ich mit dem Drachen aus der Unendlichen Geschichte eine platonische Liebesbeziehung habe und er mich auf seinem Rücken durch die Lüfte trägt… Wow, das war soooo schön :)

You Might Also Like

Allgemein Shopping

Forever21: mega haul & opening desaster

Leute, das nenne ich „Von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt“.

Gestern war die große Eröffnung von Forever 21 in München. Ich habe mich schon tierisch darauf gefreut, denn ich habe gespürt, dass dieser Laden einfach MEINS sein wird. Und ich hatte recht. Aber leider hat die Organisation bei der Eröffnung völlig versagt.

Aber nochmal von vorne:

Da ich die Werbung gelesen hatte, die aussagte, dass die ersten 300 Kunden einen Gutschein bekommen, bin ich extra früh aufgestanden und war mit ner Freundin um 8.50 vor dem Store (der Laden sollte um 10.00 aufmachen). Wir waren in der Schlange ziemlich weit vorne, ungefähr unter den ersten 50-100 Menschen.
Die Organisation war sehr schlecht, um 9.00 gab es noch gar keine Absperrungen, danach wurden im Laufe der Zeit die Absperrungen zwar aufgestellt, aber immer wieder geändert, sodass die Menschen in der Schlange sich auch immer wieder umstellen mussten und neimand wusste mehr so recht, wo vorne und wo hinten war.
Dann, um 10 Uhr, machte der Store auf und es wurden ca. 50 Leute einzeln reingelassen (das war auch gut so), als es urplötzlich hieß „Die Gutscheine sind aus“. Die Menschen in der Schlange, die VOR uns waren, waren zu dem Zeitpunkt aber noch gar nicht reingegangen.
Die Storemanagerin hat uns auf unsere Beschwerde hin erklärt, dass plötzlich von der Seite eine Menge Menschen reingestürmt sind, die vorher gar nicht angestanden sind, und haben die Security umgerannt (kann nicht verstehen, wie das möglich sein soll!). Diese Leute haben im Endeffekt die Gutscheine an sich genommen, die für die ersten 300 bestimmt waren. Noch schlimmer: sie haben den Angestellten die Gutscheine richtig aus den Händen gerissen, Fremdschämen pur!

Es ist unverständlich, wie so ein internationales Unternehmen nicht in der Lage ist, so ein großes Event zu planen, dafür aber wohl in der Lage, mit Gegebenheiten zu werben, die danach nicht eintreten.
Das grenzt an Betrug! Wenn ich nicht mit einem Gutschein gerechnet hätte, hätte ich die Strapazen des über eine Stunde langen Anstehens auf keinen Fall auf mich genommen und wäre zu einem anderen Zeitpunkt in den Laden gegangen.
Naja, ich habe mich schriftlich beschwert, schauen wir mal, was die antworten.

***

Jetzt zu den erfreulicheren Seiten diesen Abenteuers: ICH BIN VERLIEBT. IN DIESEN MEGAGEILEN LADEN. Ich könnte alles aufkaufen und in Schichten auf einmal anziehen. Und so günstig!! Günstiger als H&M sogar!

Das habe ich gekauft. Ja, auf einmal. Aber morgen verdiene ich Geld. Doppelt so viel, wie ich ausgegeben habe. Paaaaasst.

collage

Und noch n Schminkspiegel und Ohrringe und Details. Leute, freut euch auf baldige Outfits mit meinen neuen Liiiiiiieblingsklamotten :D

accessoires

jacke_detail

kleid_detail

You Might Also Like

Blogwatching Mode-Inspirationen Shopping

my wishlist

Wunschlisten zu erstellen kann ein gutes psychologisches Hilfsmittel sein. Wenn man sich was nicht leisten kann, erstellt man eine Wunschliste und schon hat man das Gefühl, etwas zu besitzen. Zumindest imaginär.

Wenn man im Internet bestellt, lohnt es sich, nach Gutscheinen zu suchen. Manchmal probiere ich im Laden etwas an, schreibe mir die Marke und die Größe auf  und schaue dann online, ob ich den Artikel finde, denn mit Gutscheinen bekommt man es manchmal viel günstiger als im Laden! Sowas in der Art könnt ihr zum Beispiel hier finden*.

Meine Wunschliste für den Herbst (dessen Kommen ich langsam anfange zu akzeptieren) beinhaltet viele schwarze und graue Sachen. Das hat nicht unbedingt mit dem Herbst selber zu tun, sondern ich finde so etwas auch am einfachsten zu kombinieren und es schaut immer stylish aus.

(Kunst-)Leder geht natürlich auch immer und macht aus jedem noch so simplen Outfit einen Hingucker! Außerdem wird mit einem Lederteil ein Materialmix sehr leicht, denn Leder schaut mit robusten Materialien wie Denim-Stoff genauso toll aus wie mit zwarter Spitze oder Grobstrick.

Ein weiterer super cooler Trend, auf den ich mich tierisch freue, ist die Neuauflegung des GRUNGE!!! Karos, Blümchen und Biker Boots – cooler und lässiger gehts nicht!

wunschliste-herbst2013

 

Was braucht ihr noch unbedingt für den Herbst?

TRENNER