outfit & shopping: evebuying.com

vintage2

Der heutige Post könnte viele verschiedene Titel haben:

  • vintage inspired
  • double denim
  • cowgirl

Aber ich habe ihn einfach nach dem Shop benannt, von dem ich diese Bluse bekam. Dankiiii :)

Zum vintage Charakter des Bildchens würde dieses tolle Lied passen:

KLICKKKKK

____________________________________________________

Eine Freundin meinte zu mir: „Sag mal, kannst du nur noch an deinen Fuß denken?“. Ja, genau so ist es. Ob ich stehe, gehe, sitze, wach bin oder schlafe – er schreit laut „Halloooo, hier bin ich!!“ und drängt sich in mein Bewusstsein. Ich muss echt sagen, immer wenn ich krank bin, habe ich einen NOCH größeren Respekt vor all den Menschen, die Krankheiten erleiden müssen. Ich habe ja immerhin noch die Aussicht auf Heilung – und jammere schon so viel. Mein tiefster Respekt all denen, die trotz ihrer Krankheiten guten Mutes sind.

So humpelt Esra nachdenklich durch Münchens Straßen und stellt fest, dass Kranksein Entschleunigung heißt. Du kannst es dir gar nicht leisten, in Eile zu sein. Man muss damit rechnen, am Tag von 249876457  Leuten überholt und dann auch noch von 3498765 Leuten gemustert zu werden. Was schaut ihr denn so? Ich hab doch nur Krücken, keine drei Augen oder zwei Nasen!!

Kranksein heißt auch – Abhängigkeit. Du kannst weniger Sachen selbst erledigen und bist auf Andere angewiesen. Demzufolge bist du auch darauf hingewiesen, dass die Anderen Geduld und guten Charakter beweisen. Sonst kann einem schnell nicht nur der Fuß, sondern auch die Seele weh tun…

Kranksein heißt – sich in Geduld üben. Und das kann ich doch so schlecht… :P

ok2

gut

ohrringe

denim fringed blouse* : everbuying

skirt: Zara sale <3

earrings: Six

hat: Zara

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply
    Sabine
    9. Januar 2014 at 13:44

    Liebe Esra,

    zu allererst mal: Gute Besserung. Ich liege heute auch mit einer Erkältung flach und das kurz vor der Prüfung – da passt der Begriff „Entschleunigung“ ganz gut. Schön finde ich, dass ich heute dank dir mal wieder die Beatles gehört habe :)

    Für mich wäre der treffende Titel für das Outfit wirklich Cowgirl gewesen, daran erinnert es einen sofort. Das Outfit finde ich sehr schön und deine Fotos sind toll – das Einzige, was ich zu bemängeln habe, sind die Ohrringe, für mich persönlich passen die nicht ganz, bzw. machen es noch mehr in Richtung Cowgirl und das wäre mir dann zu viel.

    Ich mag die Art wie du schreibst und dieser Post hier hat mich überzeugt – ich folge dir bei bloglovin und würde mich freuen, wenn du mich mal besuchst. ;)

    Liebst,
    Sabine
    zuckermischwerk.blogspot.de

    • Reply
      Esra Blog
      9. Januar 2014 at 13:49

      @Sabine: Hey und danke für deinen lieben Kommentar!!
      Freut mich, dass ich dich überzeugen konnte :D Haha, ok, du meinst, die Ohrringe sind zuviel? Die passen halt dank der Türkisen Steine so gut zum Jeansstoff, ich konnte nicht anders :D Immerhin hab ich schwarze Wedges angezogen, die gab es zur Zeit der Cowboys ja noch gar nicht :)

      lg und gute Besserung! <3

  • Reply
    Pieces of Mariposa
    9. Januar 2014 at 13:48

    Oh je, du Arme!!!! Ich habe mir zum Glück noch nie was gerissen, oder gebrochen,
    ich glaube mich würde es auch tiereisch nerven, auf Krücken und auf andere Leute
    angewiesen zu sein..:( Aber zumindest humpelst du mit einem coolen Outfit druch die
    Gegend, das ist doch schon mal was!:) LG, Vanessa

    http://www.piecesofmariposa.com

  • Reply
    Bea
    9. Januar 2014 at 14:03

    Hey,
    zuerst mal Gute Besserung !
    Der Hut und die Ohrringe sind ja ein Traum :D

    Lg Bea,
    http://iamthe-echelon.blogspot.co.at/

  • Reply
    Christin
    9. Januar 2014 at 16:15

    wirklich ein tolles Cowgirl-Outfit! Auch wenn du durch momentan ganz entschleunigt lebst, wünsche ich dir doch eine gute Besserung! Auf Dauer ist Abhängigkeit doch doof^^

    Lg Christin
    von http://www.glasschuh.com/

  • Reply
    Camillex
    9. Januar 2014 at 17:30

    die Krallenohrringe sind ja cool :)

  • Reply
    sarah
    9. Januar 2014 at 17:43

    Schönes Outfit und ich habe erst garnicht gemerkt dass du eigentlich nur 1 Schuh trägst :P
    Gute Besserung !
    Siehst auch ‚krank‘ top aus :)

    • Reply
      Esra Blog
      9. Januar 2014 at 17:43

      @Sarah: oh, danke!! Ich hab versucht, den Schuh zu tarnen ;D
      lg

  • Reply
    Farina
    9. Januar 2014 at 19:00

    Ein mutiges und total cooles Outfit. Ich bin totaler Fan von deinem Hut :D

    Liebst,
    Farina

  • Reply
    baglovin
    9. Januar 2014 at 19:09

    Tolles Outfit, ich liebe deine Strumphose. Man merkt gar nicht, dass du nur einen Schuh trägst :)
    Gute Besserung!

    Liebst,
    Katja
    baglovin.blogspot.de
    Auf meinem Blog gibt es gerade ein Giveaway

  • Reply
    Lisa
    9. Januar 2014 at 21:00

    Die Kombi ist richtig toll! Weiblich, verspielt und lässig. Vor allem die Bluse hat es mir angetan :)

  • Reply
    Lisa
    9. Januar 2014 at 21:31

    Oh, gute Besserung! Wollte gerade schon fragen, was das denn für ein komischer Schuh ist. Aber der andere ist echt schick, gefällt mir sehr gut! Und die Ohrringe finde ich sehr geil! (:

  • Reply
    Lola Sparks
    9. Januar 2014 at 22:28

    ich finde es immer schwierig verschiedene Jeansfarben zu mischen, damit es immer genau passt und gut aussieht, aber die Teile einzeln an sich sind alle sehr schön und stehen dir gut :)

    • Reply
      Esra Blog
      9. Januar 2014 at 23:00

      @Lola: danke schön! Ich habe natürlich absichtlich verschiedene Waschungen bei Ober- und Unterteilen gewählt. Ich glaube, das ist der Sinn bei Double Denim, sonst würde es vielleicht Denim Overall heißen :)
      lg
      Esra

  • Reply
    Lilinzki
    11. Januar 2014 at 06:17

    Ohhh, bei meinem ganzen Herumgereise hab ich ganz verpasst, was mit deinem Fuß passiert ist. Auf jeden Fall gute Besserung! Und falls es dich tröstet: auf deinen Fotos wäre es mir gar nicht aufgefallen, hättest du es nicht erwähnt, hätte ich es vielleicht gar nicht mitbekommen.
    Aber dieses „nicht-mitbekommen“ geht halt nur gut, wenn man steht. Wenn man gehen muss, und dabei unübersehbar humpelt, ist es vorbei mit der Tarnung. Ich kenne das selbst von mir, hatte mir mal die Bänder gerissen, und die Ärzte meinten zu mir „ich soll den Schmerz einfach ausgehen“. Das war lustig!

    Verletzer Fuß hin oder her, wundervoll siehst du trotzdem aus! Mir gefällt die Fransenbluse wirklich sehr gut :)

    Ganz viel Liebe,
    Lilinzki

    • Reply
      Esra Blog
      11. Januar 2014 at 11:23

      @Lilinzki: oh, danke schön! Das stimmt – wenn ich laufe, muss ich humpeln, aber, im Gegensatz zu dir damals, darf ich den Fuss nur an der Verse belasten. Trotz Schmerzen draufzutreten stell ich mir horrormäßig vor ^^
      Lg

    Leave a Reply