Sonntagsforum | Freizeit

uhr-zeit-watch-wecker-freizeit-portrait-fotografie-modeblog-muenchen-3

“ …wahrer Reichtum … ist Zeit, die nicht durch unmittelbar produktive Arbeit absorbiert wird, sondern zum Genuss, zur Muße, so dass sie zur freien Tätigkeit und Entwicklung Raum gibt.“

K. Marx, Theorien über den Mehrwert III, MEW 26.3, 252.

Heute darf ich eines meiner Lieblingszitate mit euch teilen,

denn die liebe Tanja von MeinIdeenReich hat zu einer Blogparade aufgerufen, in der es um die (Frei-)Zeit gehen soll, und das erste, was mir dazu eingefallen ist, ist dieses Zitat.

uhr-watch-interior-einrichtung-deko-living-home-wohnen

 

Die Zeit ist unser wahrer Reichtum!

Und zwar nicht die Zeit, die man damit verbringt, Aufgaben für Firmen zu erledigen, sondern in der man etwas für SICH tut, für seine Seele, für seine sozialen Kontakte. Mir ist bewusst, dass es einige Menschen gibt, die in der Arbeit aufgehen und die darin die Selbstverwirklichung schlechthin sehen, aber es ist leider nicht die Mehrheit.

Zu einem Teil sind es Menschen, die sich so mit ihren Firmen identifizieren, dass sie meinen, die Arbeit wäre ihr Leben und das Team ist ihre Familie. Das Problem dabei: diese Menschen prallen hart auf dem Boden der Tatsachen auf, wenn sie aus der „Familie“ rausgekürzt werden. Dass die Firme immer noch mehr Gewinn machen kann, geht schließlich vor!!

Zum anderen Teil sind es Menschen, die das nicht nur meinen, sondern die sich WIRKLICH durch ihre Arbeit realisieren und ausdrücken. Das sind aber echt wenige Glückliche!

Und gerade diejenigen, die in der Arbeit nicht zu hundert Prozent aufgehen, sollten schauen, dass ihr EIGENES Leben nicht zu kurz kommt. Ich weiß, es ist schwierig, gerade, weil man heute sehr viel Angst hat, die Stelle zu verlieren, und deswegen sich total reinhängen muss.

 

uhr-zeit-watch-wecker-freizeit-portrait-fotografie-modeblog-muenchen-5

Andererseits: Angst ist ein schlechter Ratgeber!

Das Schlimmste, was uns passieren kann, ist, dass wir sterben – und das wird sowieso eintreffen! Alles Andere ist nicht von Dauer – und deswegen braucht man auch keine Angst zu haben… Mehr, als das Leben, wird man nicht verlieren. Das ist meine persönliche Logik!

uhr-zeit-watch-wecker-freizeit-portrait-fotografie-modeblog-muenchen-2

Ich habe das Glück, über viel Freizeit zu verfügen.

Ich habe mich irgendwann dafür entschieden, lieber wenig Geld und viel Zeit zu haben, als andersrum. P. sagte mal: „…Er arbeitet so viel, damit er sich sein schönes Haus leisten kann, in dem er nie drin ist, weil er soviel arbeitet“… Das hat mich irgendwie umgehauen. Ich muss ganz oft daran denken!

uhr-zeit-watch-wecker-freizeit-portrait-fotografie-modeblog-muenchen-4

Und? Nehmt ihr euch die Zeit, die ihr braucht? Ist es dann Urlaub,  quality time mit Freunden oder auch mal das Alleinsein?

 uhr-zeit-watch-wecker-freizeit-portrait-fotografie-modeblog-muenchen-Kopie

 uhr in weckerform: Depot

gestreiftes top: Forever21

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_lookbook_mail_rss_

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    A.
    12. Oktober 2014 at 15:34

    Du hast einfach so Recht! Ein richtig toller Post!

    Liebst,

    A. von http://littlefashionfox.blogspot.de/

  • Reply
    Joana
    12. Oktober 2014 at 17:08

    Super inspirierender Post! Ich liebe es deine Texte zu lesen Süße :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    • Reply
      Esra Blog
      12. Oktober 2014 at 22:23

      @Joana: boah danke, das bedeutet mir echt viel!!! <3 <3 <3
      @Kyra: danke sehr, das freut mich, dass du gerne hier bist <3 !!!
      lg

  • Reply
    Kyra
    12. Oktober 2014 at 22:16

    Das ist ein wirklich schöner Post. Ich stimme dir vollkommen zu: Zeit ist Reichtum, nicht Geld. Die besten Dinge im Leben sind ja doch gratis. Das Leben ist viel zu schön und viel zu kurz, um es mit zu viel Arbeit zu vergeuden.

    Im Übrigen lese ich deinen Blog sehr gerne. Ich mag deine unkonventionelle Art und die Weise auf die du das Leben siehst und anpackst. Immer mit Optimismus und Humor, weiter so! :)

  • Reply
    Colli
    13. Oktober 2014 at 06:36

    Der Spruch mit dem schönen Haus ist so cool :)
    Ja, da hast du recht. Schöner Post der zum nachdenken anregt!

    Liebst,Colli

  • Reply
    Maxie
    15. Oktober 2014 at 10:40

    Hi Esra, schön, dass du auch bei unserem Projekt dabei bist. Tanja und ich, wir freuen uns über jeden neuen Postbeitrag von euch allen! Ein sehr schöner Beitrag ist das von dir und im gesamten wirkt dein Blog sehr lebendig! Gefällt mir!
    Liebe Grüße an dich und hab nen schönen Tag!

    Maxie

  • Reply
    Elisabeth Höfer
    16. Oktober 2014 at 17:36

    Nicht erst durch Sterben verlieren wir unser Leben, sondern auch wenn wir die Zeit totschlagen verlieren wir ein Stück vom Leben. Deine Bilder zu diesem Thema sind so treffend und kreativ.
    Liebe Grüße Elisabeth

    • Reply
      Esra Blog
      16. Oktober 2014 at 17:41

      @Elisabeth Höfer: danke für die tolle Ergänzung!!
      Und endlich mal hat jemand die Fotos honoriert, war nämlich nicht einfach, die mit Selbstauslöser hinzubekommen :D
      DANKE!!

  • Reply
    Melina
    7. Juli 2015 at 15:25

    Hey Esra, so ähnlich sehe ich es auch! Freut mich, so viele tolle Menschen zu treffen, die ihren eigenen Weg gehen. :)
    Mit der Selbstverwirklichung ist das so eine Sache. Wenn ich hoffe, in einem Job meinen Traum zu leben, pralle ich vermutlich wirklich hart auf dem Boden der Tatsachen auf. Andererseits muss meine Arbeit mir aber auch einfach Spaß machen, denn sie macht einen großen Teil meines Lebens aus. Schwieriges Thema!
    Liebe Grüße,
    Melina

  • Leave a Reply