Getagged – interessante Aufgaben :-)

Von der Lotte von Creme dessert wurde ich beauftragt, meine 10 Lieblingssachen zu verraten.

Und die Weltenbummlerin will 7 kleine Geheimnisse über mich wissen. Danke, ihr beiden!


Also gut, ihr lieben, hier erstmal die 10 „Sachen“, die ich liebe:


1. Meine Freunde und meine Familie


2. Musik

3. Über das Leben und den Tod nachzudenken und dankbar zu sein

.


4. Frei haben und nein, nein, ich meine nicht Saufen :-D

(Bild ist vom Silvesterball 2007/08)

.


5. Essen und andere sinnliche Sachen genießen

.

6. Schöne Klamotten (besonders von Zara :-)), Schuhe, Taschen und Schmuck :-)


7. Bloggen und überhaupt surfen

.

8. Star Trek (ja, ihr habt richtig verstanden!)

9. Erfolgreich sein (auch wenn es  nur heißt, Anerkennung zu bekommen…)

.


10. Gutes Gewissen haben

.

Das ist ein Bild von mir von 2006 :-) Das soll gutes Gewissen symbolisieren, weil ich auf diesem Bild so unschuldig schaue :-D

_______________________________________________________________

Meine 7 kleine Geheimnisse:

  1. Manchmal wache ich in der Nacht auf und muss unbedingt was Süßes essen, dann schlafe ich wieder ein… Und es schmeckt fantastisch! :-)
  2. ich fühle mich gut beim Shoppen, aber manchmal noch besser, wenn ich was zurückbringe
  3. als ich klein war, hat meine beste Freundin und ich, als wir allein Zuhause waren, einmal „Friseur“ gespielt und uns gegenseitig die langen Haare abgeschnitten. Die Eltern waren geschockt :-)
  4. als ich klein war, hatte ich immer beim Einschlafen Angst vor meinem Wandteppich und den Vorhängen, weil ich in deren Mustern böse Gesichter sah. Da sie links von mir waren, schlief ich immer auf der rechten Seite ein, um sie nicht zu sehen. Selbst jetzt noch fällt es mir leichter, auf der rechten Seite einzuschlafen (Angst hab ich nicht mehr, aber die Gewohnheit blieb)
  5. Ich bin süchtig nach der Thomy Sauce Hollandaise, ich kann sie auf Gemüse in Strömen gießen :-)
  6. Ich habe eher nicht das Problem, was so viele Frauen haben, wenn sie nicht entscheiden können, was sie anziehen, und dann zu spät kommen, sondern das Problem, dass ich oft im Bett darüber nachdenke, was ich morgen anziehe, und dann ewig nicht einschlafen kann… Bescheuert, nicht?
  7. Ich habe eine Insektenphobie, so lange ich mich kenne…



You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    weltenbummlerin
    2. September 2010 at 09:21

    Deine Geheimnisse sind so geil. Allein das mit der Soß‘ Hollondaise :D Zu Geil!
    Eine Insektenphobie kenn ich vorallem vor Liebellen hab ich Angst, Die Viecher sind voll umheimlich!!!

    Danke fürs mitmachen!

    • Reply
      Esra
      2. September 2010 at 10:25

      Sehr gerne :-D

  • Reply
    Joeanna "Joe"
    2. September 2010 at 19:50

    Danke schön für dein liebes Kompliment zu meinem Post.
    Deine 10 sind wirklich süß und in vielen finde ich mich auch wieder. Süßes in der Nacht…Freunde und Familie…gutes Gewissen…kulinarische Freuden…dankbar zu sein… :-))) Sehr schön, hast du großartig gemacht. Ich finde es immer wichtig, sich bei den Tags Mühe zu geben, ehrlich zu sein, den Lesern etwas persönliches über sich zu verraten…wir Blogger sind ja viel mehr als Bilder und geschriebene Worte. Es ist schön die Seele zwischen den Zeilen und im Foto zu finden.
    :-)))

  • Reply
    Lotte
    17. September 2010 at 20:42

    Ups, hehe :-) Das tut mir leid! Bei den ganzen Tags blickt man ja gar nicht mehr durch ;-)
    Ach ja, manchmal ärgert mich das echt…genau so, wie Blogger die GAR NICHT antworten, egal wie oft man kommentiert…nett ;-)

    Ich wünsch Dir einen schönen Abend! :-)

  • Leave a Reply