Browsing Tag

bloggerbazaar

Blogwatching thoughts

lästerrunde: eine lv bag macht noch keine mode

Dünn, hübsch, hohl und Mainstream -

so lautet die Erfolgsformel eines durchschnittlichen deutschen Modebloggers. Ausnahmen bestätigen dabei nur die Regel. Willst du was gelten - verlier am besten nicht allzuviele Worte über die Gesellschaft, das Leben und die Welt an sich  - auch nicht im Zusammenhang mit Mode. Fotografiere dein Essen nur für Instagram und schmeiße es danach weg. Und experimentiere bloß nicht zuviel mit deinem Style! Falls du das tust - dann solltest du dabei ganz teuer aussehen,  denn sonst sprichst du keine klar definierte Zielgruppe an. Breite Masse sehnt sich bekanntlich nach jemand von "nebenan", mit dem man sich gut identifizieren kann, oder aber nach dem anderen Extrem - nämlich nach dem Unerreichbaren.

Juhu und herzlich willkommen zur ersten Lästerrunde auf Nachgestern ist vormorgen. Guter Ton war gestern, heute wird gelästert! Keine Lust mehr, immer höflich und diplomatisch zu sein - denn das bringt auch keinen weiter. 

 

Heute geht es um die deutsche Modeblogger-Szene - oder mit anderen Worten: um den deutschen Konformisten-Brei. Konservativ und teuer versus sexy oder Hipster - alles Andere wird als "nicht kommerziell" bezeichnet. Gehen wir es der Reihe nach durch. Für mich gehören zu einem Modeblogger folgende Attribute:

  • Mode Know-how

Mode Know-how? Fehlanzeige! Jeder, der seinen Midi-Rock mit einer LV Speedy (oder Chanel auf dem nächsten Level) kombiniert, denkt, er wäre ein Modeblogger. Spitzenkleidchen und Pumps? Eine nette Geschichte, kein Zweifel - vorausgesetzt, du bist 12 Jahre alt.

Wer ist der neue Chefdesigner von Saint Laurent? Bei welchem Designer kann man die Kollektionen neuerdings direkt nach der Runwayshow kaufen? Keine Ahnung? Glückwunsch!

  • Individueller Stil oder Streben danach

Zugegebenermaßen ist es heutzutage nicht leicht, einen wirklich individuellen Stil zu kreieren, denn irgendwie scheint es alles schon einmal gegeben zu haben. Trotzdem - ist der eigene Horizont breiter, als 3 Centimeter, kann man seinem Look durchaus einen eigenen Touch verleihen. Leider fallen einige Horizonte eben nicht durch überdimensionale Breiten auf, und das spiegelt sich dann in viel zu vielen Jeans-Bluse-Pulli-Looks, die das Land nun wirklich nicht mehr braucht.

  • Mut zum Ausprobieren

Deutschland glänzt bis auf einige wenige Blogger nicht wirklich durch modischen Freigeist. Hier kommt man sich schon mutig vor, wenn man eine Culotte trägt. Aber nicht nur das - auch individueller Stil anderer wird zu selten wertgeschätzt. "Du hast aber einen sehr interessanten Stil" klingt meist negativ und ist genau so auch gemeint. Leute, wacht auf! FASHION lebt von Vielfalt, Mut und Kreativität. FASHION bedeutet nicht, sich Textilien überzuziehen. FASHION ist eine Spielwiese, die Vieles verzeiht - außer LANGEWEILE.

___________

Wo bleibt die Anarchie, die Ironie, der Spass? Hier kommt Abhilfe ;)

Hier ein toller, schlauer Artikel zum Thema Mode - modische Grundkenntnisse kann man sich hier, hier oder hier holen - und diese australische Bloggerin ist mein Vorbild (falls ich überhaupt Vorbilder habe). Vor Mut, Witz und Ironie strotzt dieser Blog.

You Might Also Like

Allgemein Leben thoughts

das war 2014 …

 2014

Januar

  • Das ging ja gut los!! Das Jahr 2014 war gerade mal drei Tage alt, da brach ich mir im Ballett den rechten Fuß und war danach 6 Wochen außer Gefecht und so richtig mies drauf. Ich bewundere zutiefst alle Menschen, die trotz Krankheiten Mut und  Lebensfreude bewahren und ausstrahlen!!

 

mittelfussbruch

Februar

  • Im Februar war mein altes Macbook nach der Reparatur seltsamerweise noch kaputter als davor, und nach ganz viel Ärger musste ich mir ein neues zulegen.

macbook

  • Ausserdem durfte ich endlich den hässlichen fetten Schuh wieder ausziehen und mich langsam wieder ans normale Gehen gewöhnen. Ich dachte echt, ich werde für immer hinken! Habe mir das erst in mehreren Wochen abgewöhnen können und mich trauen können, den Fuß wieder richtig zu belasten…
  •  Zu meinem Geburtstag ist kaum jemand gekommen – mehr als die Hälfte haben abgesagt. Buuuh! Wenn`s mal schief läuft…

portrait-tartan-dress-bubikragen-60ies-retro-vintage-outfit-blogger-fashion2

März

  • Im März lernte ich meinen Freund kennen. Von ihm habe ich keine Bilder hier – also dürft ihr euer Fantasie freien Lauf lassen, hihiiii :D

 detail

April

  • Im April renovierte ich im Anfall von Frühlings-Einrichtungswahn fast ganz allein mein Wohnzimmer.

bett

fenster

ballett-ballerina-sport-workout-art-kunst-dance-tanz-hobby-blogger

Mai

  • Im Mai wurde ich per SMS (!) bei Benetton gekündigt und habe mithilfe vom Arbeitsgericht eine Entschädigung bekommen. Ebenfalls im Mai war ich alleine 5 Tage in Barcelona.

tourist-barcelona-muell-reise-gelb-yellow

meer-sea-strand-urlaub-barcelona-reise

Juni

  • Im Juni ließ ich mir Helix stechen, das sich immer noch alle 3 Wochen entzündet :/ Hat jemand Erfahrungen damit? Ich hab mal gehört, dass die Stelle sehr lange zum Verheilen braucht…
  • Ich habe beim Blogger Bazaar verkauft und fing an, mit der lieben Kaj für unsere Blogs zu shooten!

kaj-kaluediary-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion

schuhe

Juli

Hatte ich einfach eine gute Zeit!!

portrait-fun-spass-grimasse-hut-blogger-fashion

August

  • Im August wurde der Rest der Wohnung renoviert, gestrichen, geputzt und umdekoriert.
  • Nach 3 Jahren Bloggens habe ich endlich mein neues, cleanes Blog-Design bekommen!!! Danke, P.!!!

alt-neu-design

portrait-blogger-sunset-landscape-landschaft

September

Im September fand der Shopping Queen Blogger Special Dreh statt.

tag-2-newyork-outfit-shoppingqueen-blogger-special-esra-modeblogger-muenchen-gross

Oktober

 

  • Am 1. Oktober bekam ich einen neuen Nebenjob im Verkauf und legte mir zum ersten Mal im Leben eine Designertasche zu. Mit diesem Ereignis änderte sich auch mein Kleidungsstil. Ich habe das Gefühl, ich bin modisch gesehen erwachsener geworden. Stilbruch ist zwar immer noch großes Thema, aber zum ersten Mal in meinem Leben eben auch Eleganz und Einfachheit!

outfit-grey-grau-cape-fall-inspiration-blogger-muenchen-winter-4

November

  • War turbulent. Shopping-Queen-Ausstrahlung im TV, Vorfälle im Privaten, kleinere Streitereien, größere Pechsträhnen gefolgt von einigen Schlafstörungen – der November (besonders gegen Ende) hat seinem Ruf alle Ehre gemacht! Zusammen mit Dezember mein verhasstester Monat!

sneakers-shoes-sneaker-white-weiss-zara-adidas-trend-blogger-muenchen

Dezember

Dezember war eine passende Verlängerung des Novembers. Ich muss feststellen, dass ich jedes Jahr in diesen Monaten auffällig viele negative Erlebnisse zu verzeichnen habe! Komisch, oder?  Der neue Job, den ich im Oktober bekam, war wieder weg, weil ich, ohne es zu wissen, anscheinend von Anfang an als Weihnachtsaushilfe gedacht war. Gesundheitliche Auswirkungen von Stress sowie mancherlei Streitigkeiten und Familienprobleme haben das Vorweihnachtsbild dann vervollständigt ;)

Das Jahr 2014:

Ich nahm insgesamt ca 7-8 Kilo ab, war zum ersten Mal auf Pressetagen als Bloggerin, wechselte drei mal den Nebenjob, gewann neue Freunde und machte wieder einige Schritte auf dem unendlichen Weg der Selbsterkenntnis.

uhr-zeit-watch-wecker-freizeit-portrait-fotografie-modeblog-muenchen-3

 Ich wünsche euch allen ein ganz tolles Silvester und ein sehr cooles neues Jahr!

Vielen Dank fürs Mitlesen und Kommentieren – so macht das Bloggen Freu(n)de!! Wir sehen uns im neuen Jahr :))

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Allgemein Blogwatching Shopping Unterwegs

event: blogger bazaar muc und vitaminwater

flowercrown-outfit-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion

Ratet mal: was ist das, wenn gaaanz viele top gestylte Modeverrückte sich gegenseitig zu neuesten Hits beim Eis essen und Vitaminwater trinken die Schnäppchen wegschnappen? Die Luft vor lauter Visitenkarten-Austausch glüht, man überall das Auslösegeräusch der Spiegelreflex-Kameras hört und Muskelkater in den Backen vom lauter Lächeln hat? :D

Richtig:   IT`S BLOGGER BAZAAR  TIME  :D

Das Wetter hat auch super mitgespielt (das Ganze hat diesmal im Freien stattgefunden) und die Organisation war bis auf gaaanz wenige Sachen tip top!!

Was soll ich sagen? Es war ein mega EVENT. Den Zulauf hatte ich mir etwas größer vorgestellt, also, nächstes Mal MÜSST ihr alle erscheinen :) Aber ich kann mich nicht beschweren, habe Besuch von vielen netten Mädels bekommen!! Hat mich total gefreut, euch zu treffen bzw kennenzulernen!!

Es gab total viele Aktionen, erstmal eine Goodie-Bag am Eingang, dann eine Schmink-Ecke, ein Selfie-Corner, einen Blumenkranz-Bindekurs, ein Gewinnspiel mit InStyle, kostenloses Vitaminwater und Häagen Daaz, Vide-Dressing hat den Bloggern am Ende unverkaufte High-End Teile abgekauft etc.

Danke für alles, ihr lieben Mädels vom #bloggerbazaarmuc ! :)

goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion-blog-stand-shopping

mein-stand-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion

 I proudly present: MY STAND :D

kauf-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion

Schaut euch dieses Lachen an! Wisst ihr jetzt, was ich mit Muskelkater in den Backen gemeint hab??

kaj-kaluediary-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion

Yippieh!! Die liebe Kaj von Kaluediary, mit der ich in letzter Zeit oft shoote, hat mich besucht! Ist sie nicht toll? :)

schuhe-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion

Ein winziger Teil meiner angebotenen Schuhe: die beiden vorderen habe ich verkauft :) Die Samt-Wedges von Topshop sind noch zu haben ;)

geschaeft-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion

Geldübergabe :)

instagram-iphone-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion

Meine lieben Instagram-Follower auf dem Laufenden halten – das musste sein! :D

vide-dressing-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion

Bei  Vide Dressing kann man seine High-end Luxus-Teile verkaufen oder auch welche zu guten Preisen erwerben!

blumen-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion

Hier bei miflora  haben Blogger und dann auch Besucher tolle Blumenkränze und -sträusse umsonst bekommen und haben lernen können, wie man so einen Kranz bindet!

ansturm-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashion

1200 Goodie-Bags warteten auf neue Besitzer! Inhalt: die neue InStyle, eine klappbare Haarbürste von ikoo, ein echt edles Haarspray von Newsha, und ein Kokoswasser von Zico. Außerdem: ein ganze prall gefüllte Pink Box!! Wow, nicht schlecht, Herr Specht!

outfit-dress-blogger-bazaar-shopping-fashionblog-muenchen

Links: ein Kleid von Warehouse wird gleich eine neue Besitzerin finden!

Rechts: die super stylishe Alessandra von alessandrakamaile

vitamin-water-germany-drink-hype-blogger-bazaar-muenchen

vitamin-water-drink-bloggerbazaarmuc-trend

Das Glacéau vitaminwater scheint ziemlich hip zu sein! Ich muss sagen, einige Sorten haben mir super geschmeckt, die anderen waren mir teilweise irgendwie zu chemisch (obwohl keine Zusatzstoffe drin sind), aber das ist ja individuell. Außerdem trinke ich am liebsten Mineralwasser und bin diesen neutralen Geschmack gewohnt und für mich ist Wasser einfach Durstlöscher Nr. 1!  Informationen zu Glacéau vitaminwater findet ihr hier!

beine-shoes-goodie-bag-bloggerbazaar-muenchen-munich-event-fashionUnd liebe V., danke für die Bilderchen :)

You Might Also Like

Allgemein Mode-Inspirationen Shopping Unterwegs

event: Blogger Bazaar München

 

mashaundich

Aaalso Leute, ich bin eigentlich überhaupt kein Typ, der irgend jemanden Berühmten bewundert, sondern ich bewundere eher meine Freunde oder insgesamt Menschen, die Charakterstärke beweisen (mit Charakterstärke meine ich nicht das Über-Leichen-Gehen, um Karriere  zu machen oder so…).

Aber in diesem Fall wurde ich plötzlich zu einer Teenie und legte ich ein ausgesprochen typisches Fan-Verhalten an den Tag. Als ich die Masha sah, bin ich hin und wollte gleich ein Foto mit ihr. FOTOOOOO! Ich mag sie einfach!

Den Rahmen für mein kindisches Verhalten bot das erste Münchner Blogger Bazaar. DIE Gelegenheit, tolle sau-trendige Sachen zu erwerben (Modeblogger verkaufen keinen Scheiß!) und nette Mit-Blogger-Menschen kennenzulernen. Bei Musik und(leider TEUREN) Häppchen.

Beim nächsten Mal verkaufe ich mit!!

Ich  muss sagen – die Organisation war 1a. Und die süßen Googie-Bags haben auch für alle gereicht!

goodiebags

Hier nochmal die entzückende Masha in Aktion. Ich habe bei ihr einen irrsinnig geilen Parka und eine coole College-Jacke von Gossengold erstanden! Ist natürlich mehr als „nur“ schöne Kleidung, weil das ja mal ihr gehört hat *schnief*

*DA IST ES SCHON WIEDER, MEIN KOMISCHES VERHALTEN*

masha

Hier – durchaus fotowürdige Schuhe… Und die Preisfrage: wer hat sie designt?? :D

pumps

Das Essen war super, aber leider sehr teuer… Muss man als Blogger automatisch ein Rich Kid sein??

essen

dj

Natürlich hat es nicht an stylish gekleideten Persönlichkeiten gemangelt – hier ein kleiner Beweis!

(leider die Dame rechts keinen Blog, wenn ich richtig verstanden habe – wenn sie jemand kennt, sagt mir bescheid und ich verlinke sie sofort!!! Links seht ihr die stylishe Leshea Lewis, klickt HIER )

collage

You Might Also Like

Outfit Shopping

outfit: aztec & burgundy

 

Heute habe ich wieder 2 neue Sachen von Forever 21 an. Den Cardigan mit Aztek-Muster und den burgunderfarbenen Kunstlederrock. Ich habe mich sehr wohlgefühlt in diesem Outfit und finde auch, dass er was Herbstliches hat. Da es heute wunderschön sonnig war, habe ich auch eine meiner Sonnenbrillen rausgekramt!

gut2

gut

tasche

ok-001

portrait

gut3

fake leather skirt  &   aztec cardigan: Forever21

hat   &    bag: Zara

wedges: Bullboxer

***

Rückblick:

O ja: hab mich über den ersten Münchener Blogger Bazaar gefreut! Es war wirklich nett, (fast) keine überheblichen Mode-Opfer ;) Darüber werde ich noch berichten! Das Coolste – Masha Segdwick war auch dabei und ich habe mir ihr gesprochen. Sie ist total lieb und hübsch :)

Oje: geht nie am Samstag Abend zu Forever21! Es ist die Hölle los!

Angesprochen worden: von einem hackedichten Typen mitten in der Stadt – „Hey, magst du mit mir Hasch rauchen?“ – „Ähm nee, aber danke!“

Gefeiert: am Donnerstag Abend – bis um 6 Uhr früh… Ajajaj, hab schon lange nicht mehr sooo viele dichte Menschen auf einmal gesehen :D

Gekauft: zwei Jacken – von Masha (siehe Punkt „o ja“).

You Might Also Like