Browsing Tag

2014

Einrichtung Lifestyle living Mode-Inspirationen Shopping

wieviele sonnenbrillen braucht ein mensch?..

sunglasses-sonnenbrille-sunglassesshop-pink-trend-statement

 

… also ich persönlich – viele :D

Das coole an Sonnenbrillen ist – die passen immer. Ob im Sommer oder Winter! Und bei Regen braucht man die auch manchmal – denn man kann nach einer durchfeierten Nacht so schön seine Augenringe dahinter verstecken  (und von Augenringen kann ich ein Lied singen, nein, eine ganze Arie sogar :))

Außerdem habe ich eine neue Sonnenbrillenaufbewahrung, juhu! Die Idee hatte ich schon lange (habe ich mal auf diesem Blog gesehen, also leider nicht meine eigene Idee) – aber an der Umsetzung haperte es ganz lange, bis ich diesen Rahmen bei Depot entdeckt habe (bin mittlerweile richtig Depot-süchtig geworden, so toll UND günstig, der Laden!).

Ich stehe auf diese Aufbewahrung!! Praktisch UND dekorativ! Und ich habe ja mein ganzes Zeug gerne im Blick, und nicht in irgendwelchen Schubladen versteckt.

sunglasses-sonnenbrille-accessoires-blogger-inspiration-2

 sunglasses-sonnenbrille-accessoires-blogger-inspiration

 

sunglasses-sonnenbrille-pink-statement-trend

Diese saucoole pinke Sonnenbrille mit diesen besonders geschnittenen Gläsern von Quay habe ich von Sunglassesshop* bekommen, vielen Dank!! Und das ist schon meine zweite Brille von dem Laden – und bestimmt nicht die letzte! Die Auswahl ist dort ZU gut (schlecht für meinen Geldbeutel, der zur Zeit sowieso wieder leiden muss), von G wie „günstig“ bis D wie „Designer“ :D Der Versand geht super schnell und überhaupt – guter Shop! Und: meine Meinung ist nicht käuflich! Egal, ob ich Sachen gesponsort bekomme oder nicht! Ich würde euch nienieniemals etwas empfehlen, von was ich nicht überzeugt wäre :)

Die erste Brille, die ich von Sunglassesshop habe, könnt ihr hier oder hier und auch hier in verschiedenen Kombinationen bestaunen. Die habe, trage und liebe ich auch immer noch!

 

collage-sunglasses-shop-sunnies-sonnenbrille-pink-neon

 sunnies-sunglasses-sonnenbrille-pink-statement-lippenstift-schminken-trend-2

Seid ihr auch Sonnenbrillen-Junkies? Oder sind sie euch nicht so wichtig??

 

***

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Allgemein Leben Outfit Shopping thoughts

outfit: with my new wig on

portrait-wig-ombre-hair-fashion-blogger-blog-nachgestern-distressed-denim-leather

 Was ist Mode für mich?

Über diese Frage habe ich schon oft nachgedacht. Jetzt wieder – angesichts des nahenden Shopping Queen Drehs. In meinem Freundeskreis versteht nicht jeder, was mich an Mode so fasziniert. Viele Menschen meinen, Mode sei was Oberflächliches und hätte hauptsächlich mit unserem Äußeren zu tun. Ich denke, darin besteht eben der Fehler. Wahre Mode hat immer mit Stil zu tun. Der Stil wiederum kommt von innen. Er zeigt unsere Lebenseinstellung und bisweilen sogar unsere Weltanschauung. Mir geht es also nicht immer nur um „Welchen Rock kombiniere ich zu welchem Oberteil“, oder gar „Wie sehe ich möglichst teuer und trendy aus“, sondern eher um „Wie fühle ich mich gerade? Was für eine Hülle für den Körper braucht heute meine Seele, um durch den Tag zu kommen? Was für ein Statement möchte ich  setzen?“

Mode wird für Vieles gebraucht, für so viel mehr, als nur sich zu kleiden. Der Weizen trennt sich vom Spreu dort, wo man Mode als Mittel zum Zweck benutzt. Wer möchte dazugehören und wer möchte rebellieren? Das ist eine viel tiefere Frage, als man meinen könnte. Ich behaupte mal ganz dreist, viele von denen, die äußerlich dazugehören, tun es auch mit ihrem Way of life. Politisch, sozial, gesellschaftlich, familiär etc. Welche Werte sind mir wichtig? Tradition um der Tradition willen (Das Argument lautet dann oft – „Die Tradition hat sich nicht umsonst BEWÄHRT“)? Rebellion um der Rebellion willen? Beides scheint nicht das Wahre zu sein, wobei Rebellion meiner Natur einfach näher zu sein scheint, als Anpassung.

Wie im Leben, so auch in der Mode ist wohl der bessere Weg – durchaus Werte zu haben, aber offen sein für Neues. Denn Neues ist immer ein Zeichen dafür, dass die Gesellschaft auf einem Weg voranschreitet. Und das fordert von uns Toleranz und Respekt den anderen Menschen gegenüber. Aber eben auch kein Hinnehmen von Mißständen!

Meine Style-Vorbilder

Es gibt da draußen schon ein Paar Promis, die mich mit ihrem Look so richtig begeistern! Das wären:

  • allen voran Rihanna – hätte ich ihre Figur und auch ihr Budget, würde ich es genauso krachen lassen!
  • Vivienne Westwood – nicht nur wegen ihrem Style, sondern auch wegen ihrer Philosophie
  • Gwen Stefani – platinblond, immer knallrote Lippen und eine geile Sonnenbrille – WOW!
  • Cara Delevigne – schööön lässig
  • und auch die Margaret (die polnische Pop-Sängerin)! Sie hat auch einen Blog mit ultra geilen Looks!

Fashion Horror

… ist für mich leider eindeutig Desigual. Wie kann man nur  …   Null Punkte!!

wig-ombre-hair-fashion-blogger-blog-nachgestern-distressed-denim-leather-4

Und? Wie findet ihr die Perücke? Die verändert mich total, oder? Juhuu, verkleiden macht sooviel Spaß :D

Übrigens: mit diesem Code bekommt ihr 15% auf alles bei abHair.com: EsraJ15

portrait-wig-ombre-hair-fashion-blogger-blog-nachgestern-distressed-denim-leather-2

wig-ombre-hair-fashion-blogger-blog-nachgestern-distressed-denim-leather-7

collage-wig-peruecke-fashion-blogger-munich-denim-ombre-hairdo

creepers-shoes-flatforms-fashion-blogger-blog-nachgestern-trend-autumn-2014

portrait-wig-ombre-hair-fashion-blogger-blog-nachgestern-distressed-denim-leather-3

wig: www.abhair.com* thank you, I LOVE this wig! I wish, it was my real hair :D

leather jacket: Mango

cropped denim blouse: H&M

destroyed skinnies: Zara

creepers: vintage

location: Kultfabrik München

photographer: Kaj von Kaluediary

 

***

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_lookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit: just wasting time

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold6

Ich finde das toll, wie die ganze Blogger-Szene über das Wetter meckert… Wie eine Selbsthilfegruppe :D Da kommt man sich dann nicht mehr so allein vor mit seiner Enttäuschung – denn ich war mir echt sicher, dass der Sommer länger dauern wird, als nur bis Juli… Aber neeein, heute war es eisig und windig…

Eigentlich mache ich keine Fotos mehr mit Selbstauslöser, wenn es sehr windig ist, weil mir das Stativ samt Kamera einmal umgekippt ist… Ich seh´s immer noch vor mir, in slow motion… Aaaaaaaaahhhh! Der Vorfall musste auch tatsächlich den Kauf einer neuen Kamera nach sich ziehen. Albtraum!

Aber heute fand ich eine Möglichkeit – ich band die Kamera mit dem Kameragurt an ein Geländer und los ging`s! Bis ich die allerdings so hatte, dass auch der Bildauschnitt passte, musste ich ewig dran rumfummeln und ein paar komische Passanten-Blicke kassieren. Yeah! Zum Blogger-Sein gehört schon auch eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein dazu…

Das Outfit dagegen entstand super einfach – ich kam zum H&M, sah, machte ein Umkleiden-Selfie für Insta –  und kaufte. Ich bin total süchtig nach Zweiteilern, und immer, wenn ich verschiedene Teile mit dem gleichen Muster sehe, ist es um mich geschehen. So auch hier! Das ist doch ein super Trend! Nie wieder zweifeln, wie man etwas kombinieren soll :D

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]für den schönsten Kommentar meines Bloggerdaseins auf Insta <3 Danke, liebe LaMiezekatz! Das motiviert mich noch mehr :)[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]Meine Ballettlehrerin ist in Urlaub gefahren. Bis zum 10. September!! Ojeoje… Ich bin nicht mal diszipliniert genug, die Fitnessübungen zuhause allein zu machen… Hoffentlich verlerne ich nicht alles, kann ja eh kaum was :/[/dlitem]
[dlitem heading=“zitiert“]It’s better to be ridiculous than boring Marilyn Monroe. Den Spruch fand ich bei Ricci[/dlitem]
[dlitem heading=“der meistbesuchte Ort der Woche“]tatsächlich der Baumarkt!! Mal geht die Farbe aus. Mal braucht man doch eine längere Kabelleiste als angenommen. Mal hat man einfach mal die Idee, die alten orangenen Bilderrahmen schwarz anzustreichen…[/dlitem]
[dlitem heading=“verlinkt:“]Wieder ein guter Artikel zum Thema Blogger-Kooperationen: HIER[/dlitem][dlitem heading=“verzaubert:“]immer wieder vom Rihanna-Style  (merkt man das meinem Outfit eigentlich an, lol??)… Die Alte hat es einfach drauf! [/dlitem]
[/dl]

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold2

collage-fashion-chain-sporty-hiphop-trend-blogger-muenchen

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold3

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold4

chain-outfit-blogger-ghetto-hiphop-look-trend-autumn-blogger-fashion-mode-gold9

sonnenbrille-primark-fashion-blogger-style-trend-designer-sunnies

chain printed dress: H&M

chain printed jacket: H&M

sunnies: Primark

wedges: Bullboxer (old)

watch: Hallhuber

location: Kultfabrik München

photographer: self-timer

***

You Might Also Like

Outfit

outfit: acid washed dress

summer-fashion-blogger-mode-muenchen-hut-acid-washed-dress-outfit-style9

Der heutige Look ist vor allem eins: ein Wohlfühllook! Ich liebe ja ausgestellte stretchige Kleidchen! Und wenn sie auch noch diese coole monochrome „Waschung“ haben, bin ich restlos überzeugt!

Oft habe ich ja auch das Problem, dass meine sehr ausgefallenen Schuhe zu nichts passen, denn ich besitze immer noch zu wenige Basics. Ich finde Basics einfach langweilig irgendwie… Aber so ein Kleid zählt für mich zu den PERFEKTEN Basics, denn es ist einerseits dezent, aber andererseits trotzdem besonders. Dazu kann ich dann auch meine geblümten Doc Martens-Lookalikes tragen, ohne dass es zuviel wird!

Den Hut habe ich von Isys, einem saugeilen Münchner Laden, den es leider nicht mehr gibt :( Als ich ihn kaufte, sagte mir die Verkäuferin, ich hätte ein absolutes Hutgesicht. Hm. War das nur eine Verkaufsstrategie? Auch wenn – ich finde, die Dame hatte nicht ganz unrecht :)

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja“]WOW!!! Shopping Queen Blogger Special, ich komme!!! Am 1. September fängt der Dreh an!! Das ist tierisch aufregend!! Und meine Wohnung muss noch auf Vordermann gebracht werden (eigentlich nur Küche)…[/dlitem]
[dlitem heading=“oje“]es naht ein schlimmes „Jubiläum“ – und nein, ich werde mich nicht in längst Vergangenes reinsteigern! Aber eine Gedenkminute wird es schon geben… Nicht mehr und nicht weniger.[/dlitem]
[dlitem heading=“gelacht“]laut V. über unsinnige unlustige Kleinigkeiten. So what? Ich lache einfach sehr gerne :D[/dlitem]
[dlitem heading=“gefühlt“]Leute, ihr könnt ruhig denken, ich dreh durch – aber ich fange an, mich wirklich wie eine Blondine zu fühlen! Ihr fragt euch jetzt bestimmt – was soll DAS denn heißen?? Tja, ich meine damit, dass ich mich so an die blonden Haare gewöhnt habe (die ich in der Form erst seit nem Jahr habe), dass ich mich total damit identifiziere und es ehrlich fast komplett VERGESSEN habe, dass ich ja eigentlich mit einer dunkelbrauner Mähne auf die Welt gekommen bin! Ich LIEBE es einfach, blond zu sein :))[/dlitem]
[dlitem heading=“gelernt“]Liebe Blogger-Kollegen, wenn ihr Kooperationen eingeht, solltet ihr nur noch no follow verlinken und die gesponsorten Posts unbedingt kennzeichnen! Alles andere ist nicht gesetzlich! Warum? Lest HIER nach – der Artikel ist sehr einfach geschrieben! Sogar ich hab`s verstanden, lol[/dlitem]
[/dl]

summer-fashion-blogger-mode-muenchen-hut-acid-washed-dress-outfit-style6-Kopie

summer-fashion-blogger-mode-muenchen-hut-acid-washed-dress-outfit-style5

portrait-blogger-hat-hut-floppy-weinrot-trend-fashion-Kopie

dress-sunset-outfit-fashion-blogger-grey-acid-washed-hat

portrait-fun-spass-grimasse-hut-blogger-fashion

boots-shoes-schuhe-dcmartens-floral-trend-fashion-blogger

summer-fashion-blogger-mode-muenchen-hut-acid-washed-dress-outfit-style8-Kopie

acid washed dress: H&M

boots: H&M (old)

hat: Isys

waterfall jacket: New Yorker

location: Kultfabrik München

photographer: Kaj von Kaluediary <3

***

You Might Also Like

Allgemein Mode-Inspirationen Shopping

shopping: strickkleider

Liebe Leute,

steinigt mich nicht!! Der Wunsch, der Herbst möge doch kommen, ist mir sehr sehr fern. Der Beweis: als mir heute meine Freundin netterweise ein Foto einiger gelber Blätter inmitten grüner Pracht schickte, bin ich fast durchgedreht, was sich durch einen exzessiven Emoji-Gebrauch bemerkbar machte. Und die Emojis waren allesamt sehr unzufrieden bis wütend!

Aber:

modetechnisch gesehen ist es doch anders… Ich habe schon mal die neuen Kollektionen etwas inspiziert, sowohl Designer als auch unsere geliebten Einzelhandelsketten wie beispielsweise Zara (ähem-ähem). Ich sage euch: es kommt tolle Mode auf uns zu! Mir taugen die meisten Trends UNGLAUBLICH gut, unter anderem auch deswegen, weil ich einige Key-Pieces schon besitze!

Zum Beispiel: im Frühling, als es dann so richtig warm wurde, kaufte ich mir im Hallhuber Sale DEN perfekten Leo-Kunstpelz-Mantel, von 200 Euro auf 100 runtergesetzt. Im Winter davor hatte ich es schon mehrmals versucht, einen passenden Leo-Mantel zu finden, aber die sahen alle entweder billig aus, oder haben furchtbar aufgetragen. Oder haben eben mal 200 Euro gekostet. Als sich die letzte Tatsache änderte, musste ich natürlich zugreifen. Den Mantel hatte ich natürlich kein einziges Mal an, denn es wurde einfach zu warm dafür! UND JETZT? Sehe ich in den Herbstkollektionen lauter Leo-Muster. YEAH!! Volltreffer :D

Genauso geht es mir mit dem monochromen Trend und auch mit dem Sports-Trend, der jetzt weitergeht (Gott sei dank!).

Hier habe ich ein Paar Beispiele für euch zusammengetragen! Auch diesen Herbst kommt Strick natürlich groß raus. Neu ist – dass man wieder Strickkleider trägt. Damit sie nicht nach Omi aussehen, würde ich den braven Stil mit spannenden Sneakers brechen, oder auch einen oversized Pulli drüber tragen! Auch Ton-in-Ton-Kombinationen können sehr aufregend sein, finde ich!!

 

breuninger

 

Copyright by Breuninger*

 

***

You Might Also Like

Outfit Tolle Bilder Unterwegs

outfit: Rad-Ausflug

Hier kommt zweiter und letzter Teil meines kleinen Dorf-Urlaubs! Heute gilt die Aufmerksamkeit nicht primär dem Outfit, das einem Rad-Ausflug entsprechend eher unspektakulär und casual ausfiel, sondern der Stimmung auf den Bildern!

portrait-outfit-look-style-fashion-blogger-casual-urban-travel-holiday-print-hahnentritt-muster

Recently:

o ja: für die Schönheit und die Geduld der Natur. Geduld? O ja! In der Tropfstein-Höhle hat man gelernt, dass ein Stalaktit für 0,5 mm ein ganzes Jahr lang zum Wachsen braucht!!! Nichtsdestotrotz gab es dort riesig mächtige Säulen! Genau auf die Art gewachsen. Die Geduld der Natur…

oje: ich war seit Langem wieder mal sehr traurig. Was gibt es denn auch Traurigeres, als das Unverständnis zwischen den Menschen? Als die Schlucht des Nicht-Aus-Seiner-Haut-Könnens, die jegliche Art des Beisammenseins plötzlich unwiderruflich spaltet?

gehofft: dass ich eines Tages nicht mehr nur WEIß, dass ich auf meine Intuition hören soll, sondern auch zu 100 Prozent danach handle! Denn jedes Mal, wo ich das NICHT tue, bekomme ich die Bestätigung dafür, dass meine innere Stimme recht hatte. Trotzdem: alles hat seinen Grund…

fashion-blogger-travel

blume-fluss-nature-blogger-travel-urlaub-photography2

landscape-natur-nature-fluss-water-beautiful

outfit-look-style-fashion-blogger-casual-urban-travel-holiday-print-hahnentritt-muster2

blume-fluss-nature-blogger-travel-urlaub-photography

portrait-blogger-sunset-landscape-landschaft

tee: C&A

jacket: H&M kids

sandals: Birkenstock

location: Freystadt in der Oberpfalz

outfit photographer: A.

another pictures by me

***

You Might Also Like

Outfit Tolle Bilder Unterwegs

outfit: holiday in oberpfalz

natur-nature-holiday-wald-feld-summer-blogger-urlaub-dress-floral-blumen-muster

Mein Mini-Urlaub bringt eine volle Ladung Natur für ungeübte Stadtkinder mit sich: Brennessel, Mückenhorden, zu neugierige Nachbarn und „gute Landluft“ (sprich, Kuh-Scheiße-Gestank) :D

Aber auch tolle Landschaften, tolle Blumen, schöne Flüsse! Daher die ungewohnt fairy-mäßigen Bilder heute von mir!

Die Birkenstocks sind neu, juhu! Und gleich das allererste Mal, als ich sie angezogen habe, ist ein Käfer reingekrabbelt, und ich stieg drauf, bäääh :((( Also hab ich meine neuen Birkis gleich mit einem zermatschen Käfer unter der Verse eingeweiht… Und dabe habe ich noch Insektenphobie , brr, mich schüttelts immer noch :/ Aber ich mag die Schuhe trotzdem!!

Und das Kleid habe ich HIER schon mal gezeigt, in einer herbstlichen Version.

Recently:

o ja: für mein neues Blogdesign und für süßes Nichtstun

oje: sssssss—sssssss-sssssss-ssss! Aaaaarrghhh!!! Mücken beim Einschlafen könnten einen echt zu einem Amoklauf bewegen!!

gespielt: Minigolf… Schaut mal, auf meinem Insta-Account gibt es ein Video von einem Einser :D

kopf geschüttelt: sagen wir mal diplomatisch: darüber, wie unterschiedlich doch Menschen ticken können, ähem.

gegrillt: leckeren Grillkäse!

natur-wald-baum-sommer-eiche

natur-wald-urlaub-sommer-fun-nature-photography-blog

natur-weg-allee-baum-urlaub-photography-blogger-holiday-travel-nature

pusteblume-natur-wandern-urlaub-reise-sommer-travel-holiday

fashion-dress-blogger-floral-blumen-kleid

distel-blume-flower-natur-nature-blogger-urlaub-holiday-travel-reise

schmetterling-insekt-sommer-feld-natur-nature-travel-blog-urlaub-reise

dress: C&A

sandals: Birkenstock

sunnies: Zara

location: Forchheim in der Oberpfalz

photogapher: A.

***

You Might Also Like

Outfit

outfit: wine red distressed knit

wine-red-distressed-knit-polka-dots-skirt-fashion-outfit-blogger-streetstyle5

wine-red-distressed-knit-polka-dots-skirt-fashion-outfit-blogger-streetstyle3-Kopie-2

I`m daaaancing in the raaaaaain, la laaaaa lalalalaaaa :D So ging es mir heute, als ich mit P. im Regen die Bider machte! Leider ist Regen nur selten fotogen und macht sich auf den Bildern meist nur durch schlechte Lichtverhältnisse bemerkbar… Aber wozu gibt es denn Bildbearbeitungsprogramme! Hop – voila! Ich veränderte etwas die Farbgebung in richtung seipa, hellte insgesamt etwas auf und unterstrich die Lichter und die Schatten und hab die Bilder jetzt gern ;) Die Stimmung ist irgendwie anders als sonst… Regnerisch eben. Oder?

Ach ja: ich rauche. Keine Zigarettenwerbung. Einfach ein Teil meines Lebens. Im Moment. Bis ich aufhöre ;)

Recently:

o ja: ich habe einfach eine gute Zeit. Und ich bin so dankbar dafür! Alles läuft wie geschmiert. Und das, was schief läuft, wird von mir nur wenig Zuwendung quittiert! Ich konzentriere mich auf Positives, und bis jetzt klappt diese Herangehensweise… Ist aber auch ein Geschenk, und nicht mein Verdienst!!

oje: morgens aufwachen, weil eine Fußhupe namens „Hund von der Nachbarin“ mir hysterisch hoch und für ihre Größe erstaunlich laut direkt ins Ohr bellt. Ok, es hat sich nur so angefühlt, als würde sie mir direkt ins Ohr bellen. Was aber auf dasselbe hinauskommt…

geträumt: mal wieder von Apokalypse!! Komischerweise träume ich in letzter Zeit öfters davon! Und es ist immer ähnlich: bedrückende, stressige Stimmung, meine Familie und Freunde dabei, begrenzte Zeit zum Fliehen (wohin auch immer), Gefahr

gefreut: über ENDLICH ENDLICH ENDLICH gaaanz kleine Fortschritte im Ballett!! Ja, wenn man es gescheit machen will, werden selbst die einfachsten Sachen sehr schwer und kleine Fortschritte werden (für mich) gaaanz groß :D

Gedanken gemacht: über Gesundheit und warum es uns schwer fällt, dankbar zu sein, wenn alles in Ordnung ist, und wir uns meist erst daran erinnern, wenn uns was fehlt

gecastet worden: Shopping Queen war zum Casting bei mir in der Wohnung, wow, ich finde DAS schon mutig von mir :D Die Dame war ziemlich angetan von meiner Wenigkeit, aber schauen wir mal! Entschieden wird es von jemand anders, und die haben sich noch nicht gemeldet… Jedenfalls musste sie mich eher bremsen, als zum Plappern ermutigen, hehe.

wine-red-distressed-knit-polka-dots-skirt-fashion-outfit-blogger-streetstyle2

HIER und HIER zeigte ich den Rock schon mal! Auch wenn ganz anders! Und HIER könnt ihr den Pulli sehen, auch ne ganz andere Kombi, und ich hatte noch schwarze Haare :D

portrait-wine-red-distressed-knit-fashion-outfit-blogger-streetstyle

outfit-sepia-picture-editing-art-fashion-blogger-retro-vintage

wine-red-distressed-knit-polka-dots-skirt-fashion-outfit-blogger-streetstyle

distressed pullover: alainnbella.com

skirt: C&A (old)

boots: H&M

hat: Zara

location: Perlacher Einkaufspassage München

photographer: P. (dankiiiii)

***

You Might Also Like

Outfit

outfit: sporty style

sporty-trend-numbers-dress-monochrome-outfit-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen7

Ui, ich habe turbulente Zeiten hinter mir, deswegen war hier auf dem Blog ausnahmsweise ganz 5 Tage nichts los!!! Sonst poste ich alle 3 Tage, präzise, wie eine Uhr!

Was war denn so turbulent? Ich habe genauso exzessiv gearbeitet wie gefeiert. Beides kann einen echt fertig machen! :D Dafür hat man das Gefühl, dass man lebendig ist. Und dieses Gefühl möchte ich gegen nichts in der Welt tauschen!

Ich war in Saarbrücken übers Wochenende, habe ein Projekt erfolgreich abgeschlossen und bin fürchterlich froh drum! Ich konnte auch hübsch shoppen gehen! Das Netz-Nummern-Kleid, was ihr hier seht, stand eh schon sehr lange auf meiner Must-Have-Liste, ich liebe ja den Sporty Trend! Alles, was bequem ist, passt mir wunderbar in den Kram!

Außerdem kaufte ich ein Nummern-Oberteil, ebenfalls aus Netzstoff (aber ziemlich bunt!), zwei paar Sonnenbrillen (eins davon seht ihr ebenso hier), eine durchsichtige Tasche und einen Sweatpulli mit Skyline-Druck. Und eine ausgeblichene Jeansweste mit Patches! Und ein hellblaues Blümchen-Kleid… Lauter tolle Sachen, jaaaaa!

Recently:

o ja: OMG!!! Ich habe ein Casting für Shopping Queen! Es gibt nämlich ein Blogger Special!! Tatsächlich!! Bitte Daumen drücken!!

oje: für lange Zugfahrten. Ich bin doch hyperaktiv und kann nicht lange sitzen!! :p

geschafft: mein Projekt, trotz mehrerer Pannen – und – aufgeräumt aufgeräumt aufgeräumt für Shopping Queen! Danke, lieber P., für die Hilfe! Ich will dich nicht stressen! Aber ich liebe Shopping Queen und es würde mir sooo viel Spaß machen, wenn ich einmal mitmischen darf :)

gefühlt: Lebensfreude und vor allem viiiel Dankbarkeit!

getroffen: einen Seelenverwandten! Wow, irgendwie abgefahren zu sehen, wenn jemand in unterschiedlichsten Situationen immer wieder haargenauso reagiert, wie man selber…

sporty-trend-numbers-dress-monochrome-outfit-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen2

sporty-trend-numbers-dress-monochrome-outfit-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen4

portrait-sporty-trend-numbers-dress-monochrome-outfit-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen

sporty-trend-numbers-dress-monochrome-outfit-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen6

shoes-wedges-plateau-heels-monochrome-blogger-fashion-nachgesternistvormorgen

numbers mesh dress: Primark

sunnies: Primark

plateau heels: H&M

cap: Pimkie

backpack: I am

location: Kultfabrik München

photos by: Kaluediary <3

***

You Might Also Like