Jahresrückblick 2017 part I

jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle, stil

Oh mein Gott, was für ein Jahr!!

Ich weiß nur genau - letztes Jahr saß ich vor meinem Jahresrückblick 2016 und mir ist kaum etwas eingefallen. Beim Jahr 2017 hingegen weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll!

Das Jahr ging super los, mit einer bombastischen Geburtstagsfeier in Berlin und ein Paar spontanen Reisen.

Der Sommer war ganz unerwarteterweise von zwei Abschieden geprägt und das hat mich sehr belastet - ich zweifelte abwechselnd an mir und der Welt und kämpfte mich nur so durch die heißen Sommertage durch. Aber Zeit heilt viele Wunden (ob alle, wage ich es nicht zu behaupten), und im Herbst ging es wieder bergauf mit mir, und wie!! Denn im August wusste ich plötzlich, dass ich meine Festanstellung als Organistin in einer Kirche, die ich nun seit 9 Jahren inne hatte, aufgeben werde. Das hat mir auch massiv geholfen, mich wieder aufzurappeln und wieder das Gefühl zu bekommen, dass ich lebendig bin und mein Leben beeinflussen kann.

Ich bin nunmal so beschaffen, dass ich vor Routine eingehe, wie Grünzeug ohne Wasser. Ich brauche Veränderungen und neue Herausforderungen, um mich lebendig und energisch zu fühlen. 

Auch das Bloggen ist 2017 richtig gut gelaufen und nun bin ich mit Musik und dem Bloggen komplett freiberuflich.

Außerdem bin ich in diesem Jahr für meine Verhältnisse extrem viel unterwegs gewesen, und zwar in Berlin, Paris, Thailand, London und Abu Dhabi!

Das war die Kurzfassung - gehen wir es jetzt etwas detaillierter durch - viel Spaß beim Lesen und Klicken!

jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle

Im Januar

war ich von Nabokov besessen (mal wieder!!), war total dünnhäutig und habe die Fashion Week in Berlin ausgelassen, denn ich musste einfach Kräfte sparen. Ich habe mir endlich einen Arbeitsplatz eingerichtet und  Kekse in Teebeutel-Form gebacken - ich backe sonst nie!!

Außerdem ging die Jubiläumsausgabe des Fashion Blogger Battles online!

Ich trug einen coolen Patches-Mantel, eine Jeans mit angenähten Schleifchen und eine rote Lacklederjacke aus dem Zara Sale.

jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle, stil
jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle, stil

Im Februar

habe ich meinen Geburtstag spontan fünf Tage lang in Berlin gefeiert. Ja, ihr habt richtig gehört, FÜNF Tage lang, hihi :D Was für eine geniale Idee! Trotz der abartigen Kälte war das mit Abstand einer meiner besten Geburtstage ever! Ich wurde verwöhnt und wie eine Prinzessin behandelt, es gab lustige und abgefahrene Abenteuer und Begegnungen und das Ganze endete so, dass ich vor lauter Feiern und Entspannung sogar einen Blogpost habe ausfallen lassen - das passiert mir sonst nie!

Außerdem habe ich mir darüber Gedanken gemacht, ob eine Feministin sexy sein darf (soll?) und habe total gerne Stickereien getragen.  Außerdem liebte ich meine roten Lackleder-Stiefelletten und Samt!

jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle, stil
jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle, stil, paris

Im März

war ich super spontan! Ich reiste für 2 Tage zur Paris Fashion Week, um die Fashion Show von Nobi Talai zu sehen. Dort trug ich einen Nadelstreifen-Anzug und noch einen Look, der zum Eiffelturm passte. Natürlich habe ich auch zu Paris selber einen Reisebericht verfasst!

Außerdem ging meine Punkte-Leidenschaft los.

jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle, stil
jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle, stil

Im April

trat ich mit Diana eine große Reise nach Thailand an - eine mega Erfahrung! Wir waren erst auf dem Land, dann in Bangkok und zu guter letzt am Strand in Hua Hin - unter anderem mit meinem neuen Wickelkleid.

Außerdem habe ich entdeckt, dass mir das Lügen-Gen fehlt und es in München auch mal ein bisschen wie in New York ausschauen kann :)

jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle, stil
jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle, stil
jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle

Im Mai

habe ich mich von den grauen Haaren verabschiedet und wurde wieder blond. Und ich habe mir den Blogger-Frust von der Seele geschrieben und euch meine "Peinlichsten Kooperationsanfragen" Teil 2 vorgestellt, eins der schönsten Blusenkleider EVER, eine senfgelbe Weste und ein dekonstruiertes Kleid  getragen und mir viele Gedanken gemacht: über Zara, weil mich der enorme Erfolg von diesem Marketing-Genie fasziniert, und über Ansprüche, Vorwürfe und Erwartungen, mit denen wir unsere Liebsten konfrontieren, und ob sie berechtigt sind...

jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle

Im Juni

habe ich mir eine wahnsinnig süße Moschino-Tasche gegönnt, die mich sooo an meine Kindheit erinnert! Dann gab ich euch noch Tipps, wie man am geschicktesten Koffer packt, habe das perfekte Sommerkleid gefunden und festegestellt, dass diese gehypte "Body Positivity" gar nicht möglich ist. 

Was macht man, wenn man komplett leer ist und keine Ideen mehr hat? Darüber habe ich hier nachgedacht, und ein leckeres veggie Rezept gab es auch - Quinoa mit grünem Spargel, yummiiieee!

jahresrückblick, münchen, blogger, blog, fashionblogger, modeblogger, outfit, post, inspiration, silvester, lifestyle

Wie war euer 2017? Ruhig oder turbulent? Gut oder semi?

Teil 2 (Juli bis Dezember) kommt bald! :)

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Fashionqueens Diary
    26. Dezember 2017 at 09:39

    Ein schöner (halber^^) Jahresrückblick und ich wünsche dir, dass du Ende 2018 genauso viel zu erzählen hast und auf ein tolles Jahr zurückblickst <3

    • Reply
      Esra Blog
      26. Dezember 2017 at 13:35

      Vielen lieben Dank für deine Worte <3 <3
      lg

  • Reply
    Lisa
    26. Dezember 2017 at 13:20

    Es hat immer sehr viel Spaß gemacht dir und deinem Blog im vergangenen Jahr zu folgen. Mein Highligt bei dir waren die Wüstenbilder aus Abu Dhabi. Die sind traumhaft schön. <3 darum freue ich mich schon sehr auf das kommende Jahr mit dir.

    Bei mir hat sich 2017 auch viel getan. Ich hab einen neuen Job angefangen, hab mich nochmal für ein Studium eingeschrieben, stecke nun endlich viel Zeit und Liebe in mein Hobby und bin wirklich glücklich. (:

    • Reply
      Esra Blog
      26. Dezember 2017 at 13:34

      Liebe Lisa, es freut mich total, zu hören, dass es dir Spaß gemacht hat, mir zu folgen, sowie dass sich bei dir in 2017 so viel Positives getan hat!! <3 Was hast du denn für ein Hobby? :)
      lg

      • Reply
        Lisa
        26. Dezember 2017 at 13:40

        Ich fotografiere (: und versuche jetzt in der Portraitfotografie besser zu werden. Mich hatte es 2017 wirklich berührt, dass einem Pärchen meine Bilder so gut gefallen haben, dass ich ihre Hochzeit fotografieren dürfte.

        • Reply
          Esra Blog
          26. Dezember 2017 at 13:41

          woooooow, das ist wirklich schön und ein großer Vertrauensbeweis <3
          lg

  • Reply
    nathalie
    27. Dezember 2017 at 15:17

    Der Rückblick ist echt super geworden & ich bin ein wenig neidisch auf deine tollen Reisen!
    Ahu Dabi und Thailand stehen auf meiner Bucketlist auch ganz weit oben :)
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  • Reply
    Susa
    30. Dezember 2017 at 23:52

    Wow, dein erstes halbes Jahr war ja schon vielfach so imposant wie mein gesamtes Jahr! Ich hoffe ich schaffe es auch irgendwann mal meine Träume anzugehen. Irgendwann kommt die Zeit, da bereut man sich früher nichts getraut zu haben. Mein Freund war so süß zu Weihnachten. Er hat mir einen Lebensbaumanhänger von Julie Julsen geschenkt (falls du sie nicht kennst, sie sehen so aus, ich find sie super schick!: http://www.ella-juwelen.de/julie-julsen/) und ein kleines Kärtchen dazu gepackt, dass das mein Glücksbringer sein soll für 2018, das Jahr in dem ich meine Träume erfülle. Ich habe geweint so süß fand ich das. Vielleicht schaffe ich es ja wirklich. Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute für das nächstes Jahr und hoffe Dein Elan wird dich weiterhin begleiten!

    GLG
    Susa

  • Reply
    marina
    2. Januar 2018 at 12:19

    Da hattest Du ja wirklich ein aufregendes Jahr und bei der Party in Berlin wäre ich ja gerne dabei gewesen;-)
    Ich wünsche Dir alles gute für das Jahr 2018. Auf dass es genauso spannend wird wie das vergangene und Du gesund bleibst.

    Liebe Grüße
    Marina
    http://www.marikamari.com

  • Reply
    fashintipp
    2. Januar 2018 at 19:12

    Oh, irgendwie habe ich vergessen, dass du in Paris zur FW warst. Ich war im Herbst, es war ein ganz anderer Eindruck im Vergleich zu Berlin und NYC. Ich weiss nicht, ob ich wieder nach Paris zur FW fliegen würde.
    LG, Marina
    http://fashiontipp.com

    • Reply
      Esra Blog
      2. Januar 2018 at 21:46

      Uiii, in NYC war ich natürlich noch nicht !!!
      lg

  • Reply
    Ruth
    4. Januar 2018 at 12:28

    Liebe Esra, das klingt nach einem ganz tollen Jahr. Ich bin schon gespannt auf deinen zweiten Teil des Jahresrückblicks. Ich finde es toll, dass du die Möglichkeit hattest so viel zu reisen und nun freiberuflich arbeitest. <3

    Liebe Grüße
    Ruth
    http://ruthgarthe.com

  • Reply
    Andrea
    5. Januar 2018 at 17:26

    Deine Outfits sind alle so klasse! Klingt nach einem richtig aufregenden Jahr.

  • Leave a Reply