Browsing Tag

tiger

Shopping

shopping: vestiaire collective

Blogger und Designersachen… Ein kontroverses Thema! Man kann oft beobachten: je erfolgreicher und „größer“ ein Blog wird, desto öfter tauchen Designer auf. Wie verändert es den Mehrwert des Blogs für euch? Schürt es euren Neid? Oder seid ihr begeistert beim Anblick cooler Marken? Fühlt ihr euch inspiriert oder könnt ihr damit nichts anfangen und seid nur genervt, wenn/weil ihr es euch nicht leisten könnt?

Ich bin Geringverdienerin und habe deswegen erst durch meinen Blog mit dem Thema überhaupt zu tun bekommen. Und das auch nur am Rande. Trotzdem gibt es ein paar „Cravings“ (um das trendy Wort zu bemühen :D). Ja, auch ich verbinde mit manchen High-End-Teilchen einen gewissen Lifestyle. Aber auch das Design an sich ist bei solchen Teilen meist origineller und irgendwie besonderer, als bei „normalen“ Sachen (meine geliebte Furla Tasche adelt jedes noch so günstige H&M-Outfit!!! ).

shopping-2

Ich liebe zum Beispiel Kenzo. Beim Anblick des berühmten Kenzo-Pullovers mit dem Tiger-Aufdruck geht mir das Herz auf und ich freue mich einfach. Klingt seltsam? Für mich nicht. Ich freue mich nicht nur, weil ich ein durch Blogs und Streetstyle-Fotos berühmt gewordenes Designer-Teil sehe – sondern eher so, wie ich mich freuen würde, wenn ich einen leckeren Kuchen esse oder eine Blumenwiese betrachte. Viele teure Designersachen sehen eben auch hübsch und edel aus – und wenn sie dann auch noch super verarbeitet sind – was man von Designer-Ware meist erwarten darf – dann würde ich, wenn ich ehrlich bin, schon das ein oder andere Teil besitzen wollen…

Deswegen surfe auch ich liebend gern auf Vestiaire Collective*. Selbst wenn ich dort bis jetzt „nur“ eine Wunschliste angelegt habe.

VC_PRESSPACK_DE_3

humor-lifestyle

Zara & Co haben ja immer total viele Sachen im Sortiment, die schon an Plagiate grenzen – aber da stört es mich nicht so sehr, denn es steht „Zara“ drauf, und nicht etwa „Celine“, obwohl es gar nicht von Celine ist.

Denn WENN man sich schon für ein teueres, echtes Designerstück entscheidet und dafür gespart hat – möchte man sicher gehen, dass es auch wirklich echt ist. Warum? Weil das ja sonst eine bewusste Täuschung wäre, und damit kann ich nicht so viel anfangen – ich werde nicht gern angelogen… Vestiaire Collective hat Experten, die die verkauften Artikel auf Echtheit und Qualität prüfen – das ist gut zu wissen (wenn man denn ein grundsätzliches Vertrauen als Voraussetzung mitbringt!!)

Denn es gibt so wahnsinnig viele Kriterien, die uns Normalsterblichen gar nicht erst auffallen. Nähte, Beschaffenheit der Seriennummer, Symmetrie, Stoffe, Farbgebung etc.

 

notofakes

 2012 hat die französische Regierung eine Charta (=  Selbstverpflichtung nichtstaatlicher Organisationen) für den Kampf gegen Fälschungen im Internet iniziiert. Vestiaire hat auch mit unterschrieben.

 

shopping-designer-2

 

Sind euch Marken wichtig?

 

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

 

Allgemein Mode-Inspirationen Outfit

outfit review: meine liebsten Herbstoutfits

 collage-outfit-inspiration-herbst-winter-blogger-modeblog-muenchen-2

Tiger Sweater           –          Leomantel              –          grey cape

Wiiiie lange gab es keine Reviews mehr??! Ewig! und warum? Weil ich diese Art von Posts schlichtweg unterschlagen habe… Sonst gibt es wirklich keinen triftigen Grund, hihi :D Aber in den letzten Monaten gab es echt einige Outfits, mit denen ich sehr zufrieden war und mich sehr wohlgefühlt habe!

Insgesamt entwickelt sich mein Stil gerade in die ruhigere Richtung, heißt – nicht mehr ganz so flippig, wie bisher… Ich greife mehr zu gedeckten Farben (auch olivgrün, camel, bordeaux und auch dunkelblau sind für mich gedeckte Farben, nicht nur schwarz und weiß :D) und liebe es, klassischere Teile zu Sportlichem zu kombinieren.

Ich habe mir sogar Blusen gekauft! Zwar keine steifen „Büro-Blusen“, sondern welche aus fließenden Stoffen, aber trotzdem! Bis jetzt besaß ich keine, ich habe mich in karierten Hemden eher wohlgefühlt.

Aber jetzt wird alles etwas anders! Und das ist auch gut so. Man entwickelt sich als Mensch weiter – und auch der Kleidungsstil entwickelt sich mit :)

Zu den jeweiligen Outfitposts gelangt ihr, indem ihr auf die Links unter den Bildern klickt!

collage-outfit-inspiration-herbst-winter-blogger-modeblog-muenchen-1

gepunkteter Rock           –          Marmorkleid              –          Acid washed dress

collage-outfit-inspiration-herbst-winter-blogger-modeblog-muenchen-3

karierte Shorts          –          Monki Style              –          floral Jumpsuit

Auf folgenden Bildern sind nicht alle Farben so gedeckt, wie ich vorher angepriesen hatte – denn nur das mittlere Bild ist aktuell. Die beiden anderen sind vom Herbst letzten Jahres. Da mir aber die Bilder gut gefallen, dachte ich, ich packe sie hier mit rein!

blogger-style-outfit-inspiration-nachgesternistvormorgen-muenchen-munich

karierte Jacke      –       Basics        –    I am not sorry

Und jetzt verratet mir – welches Outfit ist euer Favorit und warum ? :))

 

Uuuuund: mein Gewinnspiel läuft noch bis zum 5. Dezember!! HIER könnt ihr ein großes Weihnachtspaket gewinnen! Oder klickt auf das Bild :)

giveaway-gewinnspiel-christmas-weihnachten-geschenkidee-geschenk

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_pinterestlookbook_mail_rss_

You Might Also Like

Outfit

outfit | tiger sweater

tiger-print-sweater-pulli-overknees-outfit-fashionblogger-3

Hallo ihr lieben, heute zeige ich euch einen meiner Lieblingsteile – meinen (schon älteren) Tiger Pulli. Ansonsten bin ich total begeistert von meiner neuen Strumpfhose in Overknee-Optik! Ich habe ja immer das Problem mit Overknee-Strümpfen, dass sie entweder ständig rutschen, oder aber einschneiden… Also konnte ich bis jetzt keine tragen, obwohl ich die total liebe und finde, dass sie jedem Outfit gleich eine ganz besondere Note geben. Diese Strümpfe sind perfekt für mich, denn da kann nichts weder verrutschen, noch einschneiden! Ich glaub, ich bestell mir gleich noch welche, wer weiß, wie lange es sie noch gibt und ob ich jemals wieder so perfekte finde!!

Recently:

[dl]
[dlitem heading=“o ja:“]für Treffen mit alten Freunden, die man (zu) selten sieht. Für lauwarme Herbst-Abende, die mit Frühlingsluft bezaubern. Und für paradiesisch leckere Salate mit Haloumikäse und Austernpilzen…[/dlitem]
[dlitem heading=“oje:“]fürs Geweckt-Werden. Immer wieder. Da werde ich aggressiv :((([/dlitem]
[dlitem heading=“motiviert gewesen:“]was das Bloggen angeht!! Es ist unglaublich, wie glücklich mich das macht! Und wie glücklich IHR mich macht! Danke für all die tollen unterstützenden Kommentare!![/dlitem]
[dlitem heading=“zitiert:“]Eben aus so einem Kommentar – von der lieben Sabine. Sie zitierte Nietzsche: “Tief denkende Menschen kommen sich im Verkehr mit anderen als Komödianten vor, weil sie sich da, um verstanden zu werden, immer erst eine Oberfläche anheucheln müssen.”.  Da sieht man genau: Modeblogger und Modeblog-Leser SIND nicht oberflächlich!! Man sollte mit diesem Vorurteil endlich aufräumen!![/dlitem]
[dlitem heading=“genossen:“]die zwei Events, auf denen ich letzte Woche war. Auf dem Event von Duoboots habe ich die Athmophäre genossen, Leute kennengelernt bwz getroffen, Schuhe angeschaut und lecker gegessen. Auf dem zweiten Event von Serviceplan Public Relations #spmeetandeat im Haus der Kommunikation habe ich viel über SEO gelernt, total spannend! Das motivierte mich dann noch mehr, zu bloggen (siehe Punkt drei dieses Rückblicks, hihi)[/dlitem]

[dlitem heading=“genervt gewesen:“]vom Kontaktlinsen-Tragen. Wer es nicht weiß: ich bin Brillenträgerin, fühle mich aber besser in Kontaktlinsen. Aber nur psychisch besser, körperlich nicht so. Denn ich habe seeeehr trockene Augen! Und ich probiere mich gerade durch Night&Day-Kontaktlinsen durch, hat mir mein Freund empfohlen, die sind besser verträglich. Wusste vorher gar nicht, dass es sowas gibt!! Trotzdem: ohne Augentropfen und die richtige Reinigungsflüssigkeit geht selbst mit Day&Night nicht viel :/ Ich bestelle meine immer hier… [/dlitem]
[/dl]

portrait-blogger-hut-sonnenbrille-cateye-blond-modeblog-muenchen

collage-blogger-parka-jacke

tiger-print-sweater-pulli-overknees-outfit-fashionblogger-4

tiger-sweatshirt-pulli-modeblog-herbst-outfit-overknees

tiger-print-sweater-pulli-overknees-outfit-fashionblogger-2


tiger pulli:    Choies

boots:    Asos

parka:   no name

strumpfhose :    H&M

hut:   Zara

photographer:    A.

location:    Sendlinger Straße München

Follow me on:

bloglovin_blogconnect_insta_googleplus_twitter_lookbook_mail_rss_

Gewinnspiel Outfit Shopping

outfit: tiger sweatshirt

gut2

Wie ich schon sagte – es ist wirklich schwer, grade gute Fotos zu schießen. Irgendwie wollen sie nicht ganz scharf werden. Und auch wenn sie scharf sind, sind sie irgendwie pixelig… Aber naja. Ich hoffe, dass mein Charme diese Unannehmlichkeiten wieder wett macht, hehe :P

Das Sweatshirt stammt aus der Plus Size Abteilung des heißgeliebten Forever21, ich mag aber oversized Oberteile eh gern. Total gemütlich halt :)

Die Schuhe dazu stehen schon seit Ewigkeiten (mindestens seit 2 Jahren) in meinem Schuhschrank – und ich habe sie heute zum ersten Mal angezogen!! Krass…

Die Bilder machte ich bei uns in der Siedlung mit Selbstauslöser – und ich mag diese Gräser im Hintergrund total. Aber der arme Postbote hat sich fast die Augen ausgeguckt und den Hals verrenkt – anscheinend noch nie jemanden gesehen, der mit Stativ Fotos von sich macht :D

gut

detail

Grrrrrrrrr!!

gut3

 portrait

sweatshirt: Forever21

fake leather leggings: H&M

creepers: OASAP

cap: Pimkie

ok

***

Rückblick:

Oja: für gemütliche Abende mit Rotwein und viiiiel Rumalbern – in dem Wissen verbracht, dass man am nächsten Tag komplett frei hat… Hach!

Oje: wie in jeder Stadt, gibt es in München eine Stammstrecke, die FAST alle S-Bahnen abfahren. Ein Ende der Stammstrecke ist die Station namens Pasing. Da gibt es DREI S-Bahnen, die vorher die Richtung ändern und NICHT hinfahren. Und jetzt ratet mal, wer das schon seit Jahren immer wieder vergisst :( Ja, ich habe mal wieder ausgerechnet die eine von den 3 Bahnen erwischt, die NICHT nach Pasing fahren. Und jetzt ratet nochmal, wo ich hin musste. Richtig, nach Pasing :/

zitiert: Optimisten sind meistens nur schlecht informiert !
Winston Churchill

gegessen: Palmenherzen! <3 <3 <3 Viel besser noch, als Artischockenherzen!

gefreut: über Geschenke beim Friseur! hab mir nur die Spitzen schneiden lassen und ein Set mit SHampoo und Leave-In-Pflege bekommen – in einem süßen Kosmetiktäschchen… Da springt das Frauenherz in Kreisen :D

folgt mir: bei TUMBLR!! http://nachgestern.tumblr.com/

Outfit Shopping

outfit: tiger #2 & spikes

Hallo liebe Blogger- und Lesergemeinde ;)

Wie schon angekündigt, werden heute meine Zara-Sale-Errungenschaften in Form von einem Outfit vorgestellt. Seit langer Zeit bin ich wieder sowohl mit dem Outfit an sich als auch mit den Fotos vollends zufrieden! Juhu :)

Film der Woche:  Kabinett des Dr. Parnassus – ganz toll!!

Idee umgesetzt: Idee: letzte zwei Zeilen („Alles geht vorüber – Auch Fieber“). Und jeder muss dazu ein Gedicht schreiben, das eben so endet. Meine Version:

Erkältung

Mich ereilt die böse

Neurose

Dreh mich wieder leise

Im Kreise

Seh in Kaffetassen

Grimassen…

Alles geht vorüber –

Auch Fieber.

Genossen: einen freien Sonntag (normalerweise muss ich Sonntag FRÜH immer arbeiten…) im Bett :)

Lustigster Unsinn der Woche: voll angezogen ins Schaumbad geschmissen zu werden

Gesündigt: zuviele Süßigkeiten… bis mir schlecht wurde. Haha, die moderne Gesellschaft verbindet mit dem Wort „Sünde“ vor allem kalorienreiche Speisen. Preisfrage, hehe: was sagt das über uns aus??

 

ohnejacke

gut3

portrait

gut

schuhe

gut2

boots  |  sweater  |  jacket: ZARA sale <3 <3 <3

beanie: no name?

leggings: H&M